Von Oberbürgermeister Muttach gefordert
Neuer Bahnhalt am Klinikum?

Es wurden Pläne diskutiert, um die Bahnnutzung und den öffentlichen Personennahverkehr allgemein in Achern attraktiver zu machen. Vorne v. l.: Bürgermeister Dietmar Stiefel, der Generalbevollmächtigte Baden-Württemberg der Deutschen Bahn AG, Thorsten Krenz, Oberbürgermeister Klaus Muttach und Georg Straub von der Acherner Fachabteilung Tiefbau.
  • Es wurden Pläne diskutiert, um die Bahnnutzung und den öffentlichen Personennahverkehr allgemein in Achern attraktiver zu machen. Vorne v. l.: Bürgermeister Dietmar Stiefel, der Generalbevollmächtigte Baden-Württemberg der Deutschen Bahn AG, Thorsten Krenz, Oberbürgermeister Klaus Muttach und Georg Straub von der Acherner Fachabteilung Tiefbau.
  • Foto: Stadt Achern
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (st). Oberbürgermeister Klaus Muttach fordert einen neuen Bahnhaltepunkt am neuen Krankenhausstandort in Achern. Außerdem fordert er von der Deutschen Bahn eine „zeitgemäße Umgestaltung“ des Busbahnhofs und die Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes. Diese Anliegen hat das Acherner Stadtoberhaupt Thorsten Krenz, dem Generalbevollmächtigten Baden-Württemberg der Deutschen Bahn AG, vorgetragen, der auf Einladung von Klaus Muttach und der Wirtschaftsregion Ortenau, dessen Vorsitz bei Muttach seit wenigen Wochen liegt, zum Ortstermin an den Acherner Hauptbahnhof kam.

Schienenanschluss

Schon vor längerer Zeit hat Klaus Muttach den Vorschlag von Friedrich Vogt aus Oberachern aufgegriffen. Dieser hatte die Überlegung entwickelt, einen Schienenanschluss mit Haltepunkt am Krankenhaus/Gymnasium zu realisieren. Teilweise sei die Infrastruktur hierfür schon vorhanden und ein neuer Gleisabschnitt als Stumpfgleis von etwa 300 Meter Länge könnte angebunden werden. Am Ende dieses neuen Stumpfgleises wäre ein Bahnsteig mit 80 Meter Länge anzulegen, was den neuen Bahnsteiglängen der heutigen Achertalbahn entspräche.

Lob für Initiative

Das neue Gleis liege innerhalb bahntechnisch definierter Grenzen des Bahnhofs Achern. Somit dürfte die signaltechnische Nachrüstung keine Probleme bereiten. Oberbürgermeister Klaus Muttach lobte Friedrich Vogt für seine Initiative. Ein neuer Bahnhalt wäre eine deutliche Verbesserung für das neue Krankenhaus mit seinen bis zu 300 Patienten und 800 bis 1.000 Beschäftigten wie auch für das städtische Gymnasium Achern.

Umgestaltung des Vorplatzes

Fachgebietsleiter Georg Straub erläuterte das Anliegen, die Bushaltestellen am Bahnhof jetzt barrierefrei auszubauen, so wie es ohnehin in wenigen Jahren vorgeschrieben sei. Auf dieser Grundlage könne dann auch eine Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes geplant und realisiert werden. Stadtplaner Rolf Bertram veranschaulichte dieses Anliegen an zahlreichen Neugestaltungsmöglichkeiten wie beispielsweise der Neupflanzung von Bäumen oder dem Austausch der Lampen durch LED-Leuchten.

Bahnhof gehört der Bahn

Der Bahnhof in Achern gehört zu den wenigen Bahnhöfen, die im Eigentum der Deutschen Bahn sind. Gleichwohl erklärte Oberbürgermeister Klaus Muttach seine Bereitschaft, dass auf der Grundlage einer entsprechenden „Duldungsvereinbarung" auch die Stadt sich engagieren könnte.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.