1.500 Euro kommen von Point S Siegmann Reifen
Spende für Förderverein

Hans-Peter Vollet (Mitte), Vorstandsmitglied des Fördervereins krebskranker Kinder e. V. Freiburg, freut sich über die Spende.
  • Hans-Peter Vollet (Mitte), Vorstandsmitglied des Fördervereins krebskranker Kinder e. V. Freiburg, freut sich über die Spende.
  • Foto: Point S
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Achern (st). Die Firma Point S Siegmann Reifen und Autoservice OHG in Achern hat auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden verzichtet und wie in den Vorjahren den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg mit einer Spende von 1.500 Euro bedacht. Bei der Spendenübergabe brachte Vorstandsmitglied Hans-Peter Vollet seinen Dank für die Unterstützung der Arbeit des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. Freiburg zugunsten krebskranker Kinder und deren Familien sowie die Forschung der Unikinderklinik Freiburg zum Ausdruck. Für den Förderverein steht mit dem Neubau des Elternhauses in den nächsten Jahren eine große finanzielle Herausforderung an. Der Bauantrag ist gestellt und der Spatenstich soll aller Voraussicht nach in der zweiten Jahreshälfte 2020 erfolgen. Dieses Projekt stellt für den Vorstand und das Team des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. neben dem laufenden Betrieb des derzeitigen Elternhauses ein Mammutprojekt dar.
Der Förderverein für krebskranke Kinder kann im Jahr 2020 sein 40-jähriges Bestehen feiern. Bis zum Ende 2022 oder Anfang 2023 ins Auge gefasste Umzug in den Neubau bietet der Förderverein mit dem jetzigen Elternhaus Eltern und Angehörigen krebskranker Kinder die Möglichkeit, in unmittelbarer Nähe zu ihrem erkrankten Kind im „Elternhaus“ des Fördervereins übernachten zu können.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen