Schwarzwald-Sprudel
Mineralwasser ist "sehr gut"

Bad Peterstal-Griesbach (st). In einer aktuellen Untersuchung des Verbrauchermagazins Öko-Test wurde Schwarzwald-Sprudel als einziges Mineralwasser aus dem Schwarzwald mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnet. Insgesamt 53 kohlensäurehaltige Mineralwasser der Sorte „Classic“ wurden unter die Lupe genommen. Untersucht wurden die Mineralwasser zum Beispiel hinsichtlich giftiger Substanzen wir Arsen oder Uran sowie auf Pestizidrückstände. Hierbei konnte das Classic-Mineralwasser in der Glasflasche von Schwarzwald-Sprudel überzeugen. „Unser Wasser kommt aus einer Tiefe von 212 Metern und erhält seinen besonderen Geschmack durch seine Reinheit und die harmonische Zusammensetzung der Mineralstoffe“, erläutert Schwarz-wald-Sprudel-Geschäftsführer Duschan Gert in einer Pressemitteilung. Der Mineralwasserkonsum in Deutschland steigt kontinuierlich und lag im Jahr 2018 laut Verband Deutscher Mineralbrunnen bei rund 150 Litern pro Kopf. Schwarzwald-Sprudel hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 43,4 Millionen Euro erzielt. Der Mineralbrunnen ist ein Tochterunternehmen des Lebensmittelhändlers Edeka Südwest und füllt an seinen zwei Standorten im Schwarzwald, Bad Peterstal-Griesbach und Wildberg, jährlich insgesamt rund 242 Millionen Flaschen Mineralwasser ab.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.