Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Im großzügigen Atelier hat Axel Bleyer Platz für seine Studiofotografie und Filmaufnahmen.

Axel Bleyer verbindet Kunst und Fotografie
„Himmelwärts“ geht es mit dem „Seelen-Geleiter“

Ohlsbach. Axel Bleyer ist mit der Kunst aufgewachsen. „Von Haus aus bin ich Sohn eines Künstlers“, sagt der gebürtige Freiburger, der heute in Ohlsbach lebt und arbeitet. Die Fotografie hatte es ihm bereits als Jugendlicher angetan. Daraus entwickelte sich später sein Beruf und auch sein Künstlerdasein. Im Wesentlichen sind es drei Bereiche, architektonische Serien, Studiobilder und Kunstobjekte.  Der Vater von Axel Bleyer war unter anderem als Karikaturist der satirischen...

  • Ohlsbach
  • 23.01.17
  • 210× gelesen
Marianne Hopf setzt sich derzeit mit Landschaften auseinander, diese gibt es nicht nur in ihrem Atelier, sondern derzeit auch im „Morat - Institut für Kunst und Kunstwissenschaft“ in Freiburg zu sehen.

„So ein Stück Leinwand ist eigentlich total langweilig“

Lahr. „Ruhe ist nur ein kurzer Zustand. Zum Glück ist alles in Bewegung, nur so kann sich etwas verändern“, sagt Marianne Hopf. Im Leben der Malerin mag es sicher auch ruhige Passagen gegeben haben, ihre Kunst aber ist in Bewegung und in den Jahrzehnten ihres Schaffens hat sich einiges verändert. Vor allem die Arbeitsweise: Was war das für eine Zeit, als die Gebürtige Freiburgerin zusammen mit ihrem Bruder Rinaldo noch auf dem Boden lag und gemalt hat. Manche Bögen waren riesig...

  • Ausgabe Lahr
  • 23.01.17
  • 194× gelesen
Holzrücken mit Schwarzwälder Füchsen gibts am Wochenende.
2 Bilder

Herbstliches Programm zum Jahresthema „Wald“

Gutach. Das erste Oktoberwochenende im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof steht ganz im Zeichen des Jahresthemas „Wald“. Die Besucher dürfen sich auf einen Landfrauentag, Aktionen und Informationen zum Jagdwesen sowie auf den Thementag „Jede Menge Holz“ freuen. Am Tag der Deutschen Einheit, Samstag, 3. Oktober, verwöhnen die Landfrauen aus Gutach die Museumsgäste mit herbstlichen Leckereien. Von 11 bis 17 Uhr bereiten sie Natronringle, Erdäpfelsupp, Holzofenbrot und...

  • Gutach
  • 23.01.17
  • 9× gelesen
Nicht immer schaffen es Familien, die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Wenn Familien alles über den Kopf zu wachsen droht

Ortenau. Der Kontakt zum Deutschen Kinderschutzbund und seinem Angebot der Familienpaten kam durch die Schule zustande. „Dort wissen sie, dass ich alleinerziehend mit drei Kindern bin“, erzählt die junge Mutter aus Kehl. Hinzu kommen gesundheitliche Probleme, die schon zu Krankenhausaufenthalten führten. Der Vorschlag fiel bei der Kehlerin auf fruchtbaren Boden. „Ich habe zugegriffen“, sagt sie. Seit eineinhalb Jahren werden sie und ihre Kinder durch Familienpatin Hilde Wurth-Schell...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
  • 115× gelesen
Reinhard Renter wird Vizepräsident des Polizeipräsidiums Offenburg. Er tritt seine Stelle am 1. Dezember an.

Stellvertreter-Posten im Polizeipräsidium wurde endlich besetzt
Reinhard Renter wird nun Vizepräsident in Offenburg

Offenburg/Stuttgart. Nun ist es amtlich: Reinhard Renter wird der neue Vizepräsident des Polizeipräsidiums Offenburg. Der 59-Jährige wird ab dem 1. Dezember die neue Stelle antreten. Die Personalentscheidung wurde schon lange vermutet. Die Gerüchte, dass Renter nach Offenburg zurückkehrt, erhielten in der zweiten Novemberwoche neue Nahrung: Am 10. November war bekannt gegeben worden, dass Franz Semling, Leiter des Führungs- und Einsatzstabes des Polizeipräsidiums Offenburg und...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 23× gelesen
Maria Hula und Olga Tonon, Ristorante Trevi, OG-Waltersweier

Schicht um Schicht: Feine Spargellasagne

Das braucht’s: 1 kg Spargel (grün/weiß), 250 g Lasagneplatten, 60 g Butter, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Mozzarella, Parmesan, 200 g gekochter italienischer Schinken Bechamelsoße: 1 l Milch, 100 g Butter, 90 g Mehl, 1 El Spargelkochwasser, Muskatnuss So geht’s: Spargel schälen und kochen. 30 g Butter auslassen und den Spargel darin kurz ziehen lassen. Mit Salz würzen. Für die Bechamelsoße Butter auslassen und Mehl darin hell anschwitzen. Milch und Spargelkochwasser nach und nach...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 35× gelesen
Radio Regenbogen und der Stadtanzeiger Verlag suchen wieder Hostessen für den Radio Regenbogen Award.
2 Bilder

Hostessen für Radio Regenbogen Award gesucht – Bewerben bis 16. Januar
Ein Blick hinter die Kulissen und auf die großen Stars

Rust. Alexandra Birk möchte einen Star betreuen. Die 20-Jährige aus Oberkirch hat sich deshalb als Hostess für den Radio Regenbogen Award beworben. Das Radio Regenbogen Event wird in Kooperation mit dem Europa-Park am 7. April in der neuen Medienhalle des Freizeitparks in Rust stattfinden. „Ich hatte schon im vergangenen Jahr den Beschluss gefasst, mich als Hostess zu bewerben, bemerkte dann aber, dass das Hostessen-Casting an einem Tag stattfindet, an dem ich terminlich verhindert...

  • Rust
  • 23.01.17
  • 289× gelesen
Strebt die „Laisierung“ an: Edgar Eisele als Priester.

„Entscheidung für die Liebe“ und gegen den Zölibat

Sasbach. „Ich werde aus dem Dienst als Priester ausscheiden, denn ich habe eine Entscheidung für die Liebe und für ein authentisches Leben getroffen“. Einen Tag nach der Versendung seines offenen Briefes an Freunde, Verwandte, Mitarbeiter und Kollegen klang Edgar Eisele am Telefon erleichtert, dass er seine „Lebensentscheidung“ öffentlich machte, die aus dem langen „Ringen um seine Berufung als Priester und der Liebe zu einer Frau“ resultierte. „In einem sehr offenen und...

  • Sasbach
  • 23.01.17
  • 154× gelesen
Kinder sind wehrlos und können so in vielerlei Hinsicht leicht zu Opfern werden.

Können Nacktbilder von Kindern harmlos sein?

Ortenau. Der „Fall Edathy" hat eine große Diskussion, auch in der Ortenau ausgelöst. Neben dem Thema Kinderpornografie selbst steht die Frage im Fokus: Können Nacktbilder von Kindern überhaupt „harmlos" sein? Zur strafrechtlichen Grenze zwischen „Familienfotos" und pädophiler Pornografie erklärt Karen Stürzel, Pressesprecherin des Offenburger Polizeipräsidiums: „Zwischen Familienfotos und pädophiler Pornographie muss zwingend unterschieden werden.“ Merkmale...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 571× gelesen
Michael Staak genießt die Elternzeit, in der er ganz für Söhnchen Samuel (Foto) und Tochter Lina das sein kann.

Elternzeit: „Viele haben keine Ahnung, wie anstrengend das ist“

Achern-Oberachern. Wenn die dreijährige Lina sich morgens partout nicht anziehen will und ihr erst wenige Monate alter Bruder einfach nicht aufhört zu weinen, dann beginnt für Michael Staak ein ganz normaler Tag. Der zweifache Vater und Gymnasiallehrer hat Elternzeit. Die großen und kleinen Kämpfe vorm Kleiderschrank und beim Frühstück, die sonst meist die Mütter ausfechten, sind für vier Monate seine Aufgabe. „Alle Mütter sind Heldinnen“ sagt Michael Staak, als er vom Alltag mit...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 23.01.17
  • 138× gelesen
Uwe Gerspacher, Gasthaus Eiche, Gengenbach-Schwaibach

Martinigans mit Rotkohl

Das braucht’s: Gans: 1 Freiland-Gans (3 kg), 5 l Hühnerbrühe, je 2 EL Honig und Orangenmarmelade mit 1/2 l Kochbrühe vermischt, 2 EL Mehl, 3 EL Butter, 1/2 l Kochbrühe von der Gans, 0,2 l Rotwein, 2 Lorbeerblätter, Rosinen Rotkohl: 1 Kopf Rotkohl, 1 Zitrone, 8 El Himbeer-Essig, 1 Prise Salz, 3 El Zucker, 50 g Gänseschmalz, 150 g gehackte Zwiebeln, 1 TL Zimtpulver, 1/4 l Rotwein, 3 Birnen So geht’s: Die Gans, wenn nötig, ausnehmen, Innereien säubern, Bürzel abschneiden und mit...

  • Gengenbach
  • 23.01.17
  • 24× gelesen
Das Mutterhaus der Franziskanerinnen in Gengenbach auf dem Weiherfeld.
2 Bilder

150 Jahre Franziskanerinnen in Gengenbach
Traum des Pfarrers Berger wirkt bis heute im Kloster

Gengenbach. Der Wind der Geschichte weht mal schwächer oder stärker in der Ortenau. In unserer Serie „Hier wurde Geschichte geschrieben“ beschäftigen wir uns mit Ereignissen, die sich in das Gedächtnis der Menschen eingegraben haben. Sie können weit in der Vergangenheit liegen oder erst ein paar Jahre zurück. Sichtbare Spuren haben die Franziskanerinnen in Gengenbach hinterlassen. Entstanden ist es durch eine Vision des Pfarrers Wilhelm Berger. 1834 in Achern geboren, erkannte er...

  • Gengenbach
  • 23.01.17
  • 604× gelesen
Sabine Späth
2 Bilder

Kooperation von Stadtanzeiger-Verlag, Messe Offenburg und Agentur Top S
Kandidaten für Ortenauer Top-Model-Casting gesucht

Offenburg. Mode ist eines von mehreren Schwerpunkten bei der anstehenden Oberrhein-Messe und Modenschauen gehören dort seit einigen Jahren auch zum Programm. Aus diesem Grund kooperieren Stadtanzeiger-Verlag, die Messe Offenburg sowie Sabine Späths Agentur Top S und veranstalten ein „Großes Top-Model-Casting by Stadtanzeiger & Guller“. Zum Auftakt ein Gespräch mit Sabine Späth.  Wieder kooperieren der Stadtanzeiger-Verlag und Ihre Modelagentur bei der Suche nach Top-Models....

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 223× gelesen
Zwei der Ansichten für das Wohngebiet am Mühlbach der Architekten Beyer, Weitbrecht, Stotz + Partner aus Stuttgart (oben) und K9 aus Freiburg (unten).

Mühlbach-Areal nicht nach einer Handschrift planen

Offenburg. 2017 sollen nach den Plänen des Investors Soka-Bau (Sozialkassen der Bauwirtschaft) auf dem 26.000 Quadratmeter großen Areal am Mühlbach zwischen Wasserstraße und Kronenplatz die ersten der insgesamt rund 260 bis 270 Wohnungen bezogen werden können. Ein weiterer Schritt dazu war der jetzt abgeschlossene Architekten-Wettbewerb, an dem sich vier Büros beteiligt haben. Alle vier kommen auch mit Teilgebieten zum Zug, lautete gestern die Nachricht nach einer Sitzung der...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 216× gelesen
Mit der SpVgg Ottenau hat der FV Rammersweier eine harte Nuss zu knacken. Kompakt in der Abwehr und blitzschnell nach vorn siegte der Vize der Bezirksliga Baden-Baden verdient mit 2:0.

Relegation: SpVgg Ottenau – FV Rammersweier 2:0
Rammersweier wird zuhause den Turbo rausholen müssen

Gaggenau-Ottenau. Vor sieben Spielzeiten stand die SpVgg Ottenau schon einmal in der Relegation zur Landesliga Staffel 1 und schaffte den Aufstieg. Allerdings gingen diese Aufstiegsspiele gegen den SV Berghaupten aus dem Bezirk Offenburg als „Schmoock‘sche Relegation“ in die SBFV-Geschichte ein, denn dem Verbandsspielausschussvorsitzenden Eberhard Schmoock, unterlief ein folgenschwerer Fehler, weil er den Spielauftrag für Schiedsrichter Burgenmeister falsch ausstellte. Nicht ein...

  • 23.01.17
  • 89× gelesen
Catalina Lausen (vorne in blau-weiß) von der LG Offenburg sicherte sich in Murr gleich mehrere Titel.

Catalina Lausen holt sich den DM-Titel

Offenburg. Catalina Lausen hat in Murr die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren im Duathlon gewonnen. Der Sieg bedeutete auch den Deutschen Meistertitel in der Team-Wertung, den sie gemeinsam mit Romina Spitzer (fünfter Platz TSCH Langenau) und Hanna Schugt (siebter Platz TeamSillaHopp) mit dem Team Baden-Württemberg feierte. Da es zudem gleichzeitig die Baden-Württembergischen Meisterschaften waren, wurde Catalina Lausen auch noch als...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 59× gelesen
Dirk Hesse ist zwar nicht mehr Pächter des Acherner Strandbades, aber noch immer des Strandbades Gifiz in Offenburg.

Ein Rechtsstreit und zwei unterschiedliche Sichtweisen

Achern. „Wir haben den Rechtsstreit vollumfänglich gewonnen“, erklärte Rechtsanwalt Henrik Hartmann in einer Mitteilung an seinen Mandanten Dirk Hesse, die dem Stadtanzeiger vorliegt. Dem Urteil des Landgerichts Baden-Baden zufolge ist die Stadt Achern verpflichtet, dem ehemaligen Strandbadpächter sämtlichen Kündigungsfolgeschaden zu ersetzen. Die exakte Höhe steht allerdings noch nicht fest, im Raum steht aber eine Summe von rund 122.500 Euro. Hartmann spricht von einer...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 23.01.17
  • 108× gelesen
„Offenburg sagt Nein zu Gewalt an Frauen“ – aus diesem Anlass wurden am Samstag vor dem historischen Rathaus drei Fahnen gehisst.

Kein Randgruppen-Phänomen – In der Ortenau gibt es für Opfer Beratung und Hilfe
Jede vierte Frau erlebte schon häusliche Gewalt

Ortenau. In Berlin und vielen anderen Städte wurden am 25. November Fahnen gehisst. Anlass war der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Auch in der Ortenau fanden rund um diesen Tag Fahnenaktionen statt, darunter beispielsweise in Kehl und Offenburg. Denn das Thema ist überall aktuell. Wie Evelyn Krümmel, geschäftsführende Vorstandsfrau des Vereins Frauen helfen Frauen Ortenau betont, ist Gewalt gegen Frauen kein Randgruppen-Phänomen, sondern zieht sich durch alle Schichten:...

  • Offenburg
  • 23.01.17
  • 45× gelesen
Gut drauf nach dem großen Auftritt: die Ballett-Gruppe zusammen mit Katja Mack.

Die Europa-Park Talent Academy präsentierte „Sister Love“
Die Youngsters brillierten auf der großen Bühne

Rust. Seit Monaten hatten die Kids und Teens der Europa-Park Talent Academy für ihren Auftritt in Deutschlands größtem Freizeitpark trainiert und auf die Talent Show 2016 hingefiebert: Am Donnerstagabend zeigten die 59 ausgewählten Nachwuchskünstler im Europa-Park vor spektakulärer Kulisse ihre beeindruckenden Begabungen. In der nahezu ausverkauften Eis-Arena im Griechischen Themenbereich versetzten die Youngsters im Alter von fünf bis 19 Jahren das Publikum wahrhaftig ins Staunen....

  • Rust
  • 23.01.17
  • 49× gelesen
Ortsvorsteherin Doris Bleß vor einem der großen Schilder, die seit dem 1. Mai über das Dorfjubiläum informieren.

775 Jahre Diersheim – Zwei volle Tage dauert das groß angelegte Fest im Juli
Europa spielt eine große Rolle beim Dorfjubiläum

Rheinau-Diersheim. Dieses Jahr wird in Diersheim gefeiert – 775 Jahre wird der Rheinauer Ortsteil alt. Große Schilder an den Ortseingängen machen bereits seit dem 1. Mai auf das anstehende Jubiläum aufmerksam. „Den Auftakt macht ein Festakt am 4. Juni. In dessen Rahmen wird auch die fortgeschriebene Ortschronik vorgestellt“, erzählt Ortsvorsteherin Doris Bleß. Denn seit dem letzten großen Jubiläum sind 25 Jahre vergangen, die nun redaktionell aufgearbeitet wurden. Außerdem wird an...

  • Rheinau
  • 23.01.17
  • 77× gelesen
Franz Semling, Leiter Führungs- und Einsatzstab, Polizeipräsident Bernhard Rotzinger, Roland Haug, Leiter Kriminalpolizeidirektion Offenburg, Joachim Metzger, Leiter Direktion Polizeireviere.

Fazit der Polizei: „Wir leben in einer sicheren Region“

Ortenau. Raub, Diebstahl und immerhin 33 Delikte gegen das Leben – exakt 39.095 Straftaten hat das Polizeipräsidium Offenburg 2013 insgesamt registriert. Das sind 2121 Fälle oder 5,1 Prozent weniger als im Vorjahr. In der Zahl nicht mitgerechnet sind Staatsschutz-, Steuer- und Verkehrsdelikte, die nicht in die Kriminalstatistik einfließen, die am Freitagnachmittag vorgestellt wurde. Zum Zuständigkeitsbereich gehören nach der Reform die beiden Landkreise Ortenau und Rastatt sowie...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.01.17
  • 115× gelesen

Tod durch Rauchgasvergiftung

Ettenheim. Laut vorläufigem Obduktionsergebnis verstarb die 57-jährige Bewohnerin eines Brandes in Ettenheimmünster (wir berichteten) an einer Rauchgasvergiftung. Auf Grund der kriminalpolizeilichen Ermittlungen und den getroffenen Feststellungen ist davon auszugehen, dass die Verstorbene den Brand mit großer Wahrscheinlichkeit selbst durch ein fahrlässiges Verhalten verursacht hatte. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10000 Euro geschätzt. Der bei Rettungsmaßnahmen verletzte...

  • Ettenheim
  • 23.01.17
  • 18× gelesen
27 Teilnehmer bestanden im Winzerkeller Hex vom Dasenstein ihre Prüfungen zu Weinguides und können nun als Botschafter des Ortenauer Weins tätig werden.

Prüfung als Weinguides erfolgreich abgeschlossen
27 neue Botschafter des Ortenauer Weins

Kappelrodeck. „Liebe Weinguides, Sie haben die Prüfung bestanden, jetzt kommt die Praxis“, gratulierte Günter Fröhlich zusammen mit dem Prüfungsvorsitzenden Winfried Köninger und mit Gunja Wassmer vom „Weinparadies Ortenau“ die neuen Weinguides der Ortenau. 27 Teilnehmer bestanden im Winzerkeller Hex vom Dasenstein in Kappelrodeck erfolgreich die Prüfung, sie bildete den Abschluss des neunten Weinguide-Kurses der Volkshochschule Ortenau. Dieser Kurs hatte im Oktober 2015 begonnen....

  • Kappelrodeck
  • 23.01.17
  • 144× gelesen
Der ausgebrannte Hubschrauber von Gustl Schrempp.

Ortsvorsteher von Heiligenzell ist tödlich verunglückt
Gustl Schrempp stürzt mit seinem Heli ab

Lahr/Friesenheim. Gustl Schrempp, Lahrer Unternehmer und Ortsvorsteher von Heiligenzell ist tot. Während des Landeanfluges ist der äußerst flugerfahrene Pilot mit seinem selbst konstruierten Hubschrauber gestern gegen 13 Uhr auf dem Flugplatz Lahr abgestürzt. Er prallte aus noch ungeklärter Ursache auf die Landebahn und fing sofort Feuer. Die Flughafenfeuerwehr hatte den Brand rasch gelöscht, für den 61-jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. Er war alleine im dem zweisitzigen...

  • Friesenheim
  • 23.01.17
  • 93× gelesen

Beiträge zu Lokales aus