Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

Jens Przibilla mit der Corona-Ampel

Unterstützung für Einzelhandel
Corona-Ampel informiert über aktuelle Regelung

Ettenheim (st). Als Ad-Hoc-Maßnahme im Rahmen des Aktionsbündnisses der Stadt und Unternehmen Ettenheim mit der IHK Südlicher Oberrhein wurden Schilder mit Corona-Ampeln an über 80 Ettenheimer Betriebe mit Kundenfrequenz verteilt. Damit sehen die Kunden auf einen Blick, welche Corona-Regelung im jeweiligen Geschäft aktuell gilt. Seit Anfang des Monats ist in Ettenheim wieder Click & Meet verbunden mit Datenerhebung, Testung und Flächenbegrenzung möglich. Aufgrund sinkender Sieben-Tages-Inzidenz...

  • Ettenheim
  • 17.05.21
Von links: Melanie Braun (Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau), Helena Gareis (Leitung Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau), Yannick Steuer (Abteilungsleiter Zentrales Ersatzteillager Hobart), Sophie Fischer (Hobart)

Verkaufsaktion
Hobart spendet für Kinder- und Jugendhospizdienst

Offenburg (st). Spültechnikhersteller Hobart hat im Rahmen der Umzugsmaßnahmen in sein neues internationales Distributionszentrum eine interne Verkaufsaktion von Lagerequipment für den guten Zweck organisiert. Dabei konnten Mitarbeiter unter anderem Regale, Boxen, Kisten und Schränke kaufen. Der daraus resultierende Ertrag wurde durch die Geschäftsführung des Offenburger Unternehmens aufgestockt, so dass am Ende ein Gesamtbetrag von 3.000 Euro zusammen kam. Nun war Scheckübergabe an den...

  • Offenburg
  • 17.05.21
Manuela Besheimer-Gräf erfüllt jeden Brautkleidwunsch.

Atelier Gräf stellt sich neu auf
Handgefertigte Brautkleid-Unikate

Achern (st). Das Näh- und Stoffstudio aus Achern hat sich neu aufgestellt. Seit Januar 2021 präsentiert sich die Schneiderei von Inhaberin Manuela Besheimer-Gräf in der Kirchstraße 1 in  Achern in einem neuen Licht. Ihr ehemaliger Verkaufsraum für Stoffe und Nähzubehör hat sich nun in einen Wohlfühlraum für werdende Bräute verwandelt. Unter dem neuen Namen „Atelier Gräf – Unikate für den schönsten Tag“ lässt das sechsköpfige Team nun Brautkleid-Träume wahr werden. Das hoch qualifizierte Team,...

  • Achern
  • 14.05.21
Frank Tschochner (Privatkundenberater Volksbank-Filiale Willstätt) bei der Übergabe mit Gewinnerin Ilse Frieda Marie Erhardt aus Willstätt

Mercedes A-Klasse nach Willstätt
Mit Gewinnsparen gewonnen

Wilsltätt (st). Wie schön das Gefühl ist, auf der Seite der Gewinner zu stehen, konnte dieser Tage Ilse Frieda Marie Erhardt aus Willstätt hautnah spüren. Sie engagierte sich mit einem Los für fünf Euro beim Gewinnsparen der Volksbank eG – Die Gestalterbank, bei dem vier Euro angespart werden und ein Euro in den großen Lostopf wandert. Eine clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen, die nicht nur attraktive Gewinne ermöglicht, sondern auch Gutes hier vor Ort tut. Dabei stand sie nicht...

  • Willstätt
  • 12.05.21

Erste zugelassene Alzheimer-Therapie
Neue Methode aktiviert Gehirn

Achern (st). Der Wissenschaft und dem Medizingerätehersteller Storz ist ein Meilenstein in der Alzheimer-Therapie gelungen. Mit der sogenannten TPS (Transkranielle Pulsstimulation) ist eine ambulante und schmerzfreie Behandlung von Alzheimer möglich - mit sehr erfolgsversprechenden Ergebnissen bei leichter und mittelschwerer Alzheimer-Demenz. Die neu zugelassene Therapieform wird seit Mitte April auch in der Praxis Dr. Spieker angewendet. Damit wird die Praxis zum  Referenz-Zentrum für den...

  • Achern
  • 12.05.21
  • 1
Der Neubau an der Diakonie Kork mit Radiologie-Praxis im Erdgeschoss und Gästezimmern in den Obergeschossen.
2 Bilder

Eröffnung ist am 18. Mai
Hotel und Praxis bei der Diakonie Kork

Kehl-Kork (st). Auf dem Campus der Diakonie Kork hat die Oberkircher Firma Hurrle Fonds in knapp 13 Monaten Bauzeit das neue MRT & Hotelgebäude realisiert. „Dieses Projekt war uns von Beginn an ein Herzensanliegen und wir freuen uns darüber, einen entscheidenden Beitrag zur Versorgung der Patienten sowie der Gäste, die das Epilepsiezentrum Kork ansteuern, leisten zu dürfen“, so Olivier Forschle, Projektleiter der Firma Hurrle. Die Hurrle Gruppe unter Leitung des teilhabenden Gesellschafters und...

  • Kehl
  • 12.05.21
Bürgermeister Andreas König (rechts) und Michael Mathuni, E-Werk Mittelbaden, mit der neuen öffentlichen Ladestation für Elektrofahrzeuge vor der Steinberghalle in Durbach

Erste E-Ladestation in Durbach
Stromzapfen vor der Steinberghalle

Durbach/Lahr (st). Bürgermeister Andreas König, Durbach, und Michael Mathuni, E-Werk Mittelbaden, inspizierten die neue Ladestation für Elektrofahrzeuge, die ab sofort öffentlich genutzt werden kann. Zur Errichtung der Ladestation im Tal 40 vor der Steinberghalle erhielt die Gemeinde Durbach Fördermittel aus dem Bundesförderprogramm „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und aus dem Ökologie- und Innovationsfond des E-Werk...

  • Durbach
  • 11.05.21
  • 1

Glasfaser fürs Industriegebiet Elgersweier
Chance für 130 Unternehmen

Offenburg (st). Im Industriegebiet Elgersweier in Offenburg haben die über 130 Unternehmen die Chance, sich kostenlos ans Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen, teilt das Unternehmen mit. Wenn sich bis zum 1. August 2021 mindestens 30 Prozent der dort ansässigen Firmen für einen Glasfaseranschluss der Telekom entscheiden, werde das Industriegebiet ausgebaut. Zudem erhielten die Firmen den Einbau des Gigabit-Anschlusses ohne zusätzliche Kosten. Das Angebot auf...

  • Offenburg
  • 11.05.21
Das Familien- und Seniorenbüro Gengenbach freut sich über eine Spende von gut erhaltenen Alltagsgegenständen.
2 Bilder

Hydro Extrusion unterstützt beim Homeschooling
Spende an Familien

Offenburg (st). Das Aluminiumstrangpresswerk Hydro Extrusion Offenburg hat in den vergangenen Wochen vielen Mitmenschen im Ortenaukreis eine Freude bereitet. Bedürftige Familien wurde durch eine Laptopspende des Unternehmens das Homeschooling erleichtert und das Familienbüro in Gengenbach durfte sich über eine Spende mit absolut notwendigen Alltagsgegenständen und Kleidung für Flüchtlinge freuen. Unterstützung im Homeschooling Von heute auf morgen haben sich die Kinder und Familien auf einen...

  • Offenburg
  • 11.05.21
Das neue Geschäftsführerduo der Graf-Hardenberg-Gruppe Ortenau: Holger Fink (links) und Grit Müller-Vorpahl
2 Bilder

Graf Hardenberg in der Ortenau
Neues Führungsteam seit 1. April

Offenburg (st). Die richtige Mischung im Team und im Automarkenportfolio machen den Unterschied – Graf Hardenberg hat für jeden das richtige Mobilitätsangebot. Mit einer guten Mischung aus bekannten und regional verwurzelten sowie neuen Mitarbeitern ist seit 1. April das Führungsteam bei Graf Hardenberg in der Ortenau komplett und steht mit sechs top ausgestatteten Betrieben bereit, teilt das Unternehmen mit. Im Januar 2021 habe die Graf Hardenberg-Gruppe die ehemaligen Betriebe der Familie...

  • Offenburg
  • 07.05.21
Die Erdbeerzeit ist eingeläutet.

Renchtal Tourismus GmbH
Themenseite rund um die „Königin der Früchte“

Ortenau (st). Wer wartet nicht voller Ungeduld auf den Beginn der Erntezeit für Erdbeeren? Kein Wunder, denn Erdbeeren schmecken einfach köstlich. Auf der Homepage der Renchtal Tourismus GmbH dreht sich im Monat Mai alles um die „Königin der Früchte“. Ob Infos zum Anbau oder Rad- und Wandertipps vorbei an den Erdbeerfeldern finden die Besucher auf der Themenseite alles Wissenswerte zum Thema Erdbeeren im Renchtal. Ebenso findet man dort einen Genussfaltplaner mit den Adressen der Hofläden zum...

  • Oberkirch
  • 07.05.21

Netz wurde weiter verdichtet
Klimafreundliche Fernwärme für Lahr

Lahr (st). „Wärme mit Weitblick“, nennt Klaus Preiser, Geschäftsführer von "badenovaWÄRMEPLUS", die Fernwärme. Schon seit 1989 betreibt das Unternehmen  - vormals Wärmeversorgung Lahr - im Lahrer Osten eine zentrale Wärmeerzeugungsanlage, die auch Strom erzeugt. Ein ursprünglich rund 10,5 Kilometer langes Wärme-Leitungsnetz versorgte Haushalte und Gewerbe mit Wärme. 2014 und 2019 wurde die Energiezentrale rundum saniert. Dies war die Grundlage für die Erweiterung der Fernwärmeleitung in...

  • Lahr
  • 05.05.21
Demnächst soll dort eine E-Lade-Station entstehen. Das Bild zeigt beim Besuch der Günther Energie + Service in Lahr (v. l.): Bundestagskandidat Yannick Bury, die Stadträte Wilfried Wille, Harald Günther und Annette Korn, Niklas Günther und den Bundestagsabgeordneten Peter Weiß.

Peter Weiß und Yannick Bury beim Tankhof Günther
E-Lade-Station kommt

Lahr (st). "Die Tankstelle der Zukunft ist auch eine E-Tankstelle“, erläuterte Niklas Günther von der Günther Energie + Service GmbH Lahr beim Besuch des Bundestagsabgeordneten Peter Weiß und des Bundestagskandidaten Yannick Bury. Beim Tankhof der Firma Günther auf dem Flughafenareal soll eine Elektro-Schnell-Lade-Station entstehen, um allen E-Auto-Nutzern das zügige Wiederaufladen ihrer Fahrzeuge zu ermöglichen. Den dafür notwendigen Strom will Niklas Günther jedoch nicht nur einfach aus dem...

  • Lahr
  • 05.05.21
Stephan Danner ehrte Andreas Werner für seine 50-jährige Mitgliedschaft.

Seit 50 Jahren Mitgliedswinzer
Eine Ehrung für Andreas Werner

Durbach (st). Im Rahmen der Generalversammlung der Durbacher Winzergenossenschaft wurden langjährige Mitglieder geehrt. Stephan Danner, der geschäftsführende Vorstand, hätte sich für diesen Abend gerade für diese Ehrungen, andere Rahmenbedingen gewünscht. Aber dies war aufgrund der Corona-Pandemie leider nur sehr eingeschränkt möglich. Der Durbacher Winzergenossenschaft sei es immer ein besonderes Anliegen, die langjährigen Mitgliedswinzer zu ehren und ihnen zu danken. Das älteste Mitglied der...

  • Durbach
  • 05.05.21
Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal

Mediclin Schlüsselbad Klinik
Hohe Impfquote sorgt für Sicherheit

Bad Peterstal-Griesbach (st). 22 Mitarbeiter der Mediclin Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal erhielten am vergangenen Freitag, 30. April, ihre zweite Impfung gegen Covid 19. Damit liegt die Impfgesamtquote in der Fachklinik für Orthopädie/Sportmedizin, Rheumatologie und geriatrische Rehabilitation, die auch als ambulantes Therapiezentrum fungiert, nun bei etwa 65 Prozent. „Eine hohe Impfquote ist eine entscheidende Maßnahmen, um eine sichere Reha gewähren zu können“, sagt Hendrik Köppe,...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 03.05.21
Ludwig Blum (v. l.), Omnibus Katz; Ulrike und Martin Herrmann, Hotel Dollenberg; Tony Marshall; Meinrad Schmiederer mit Tochter Isabelle und Ehefrau Birgit, Hotel Dollenberg; Gunia Wasmer, Geschäftsführerin Renchtal Tourismus und Eugenie Braun-Ohlmann, Hotel Rebstock Oppenau

Wichtig für Tourismus
Omnibus über den Dollenberg nimmt Betrieb auf

Bad Peterstal-Griesbach (st). Die erste Fahrt der Omnibuslinie zwischen Bad Griesbach und Freudenstadt-Kniebis über die neuen Straßen des Hotel Dollenbergs erfolgte am 1. Mai in einem mit 22 Passagieren voll besetzen Omnibus. Beim Hotel, das wesentlich zum Bau und Ausbau der Straßen beigetragen hatte (wir berichteten), gab es an der neu eingerichteten Bushaltestelle einen besonderen Halt. In einer kurzen Ansprache bedankte sich Hotelier Meinrad Schmiederer beim Stuttgarter Verkehrsministerium,...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 03.05.21
Das Waldhisli in Oberkirch-Bottenau war auch mit von der Partie.

#Gastgeberleuchten
Aktion macht auf Situation im Tourismus aufmerksam

Ortenau (st). Getreu dem Motto „Vielleicht entfachen viele kleine Lichter ein großes Feuer der Aufmerksamkeit“ wurde von der Renchtal Tourismus GmbH gemeinsam mit der Vorstandschaft des Privatvermietervereins Renchtal die Aktion #Gastgeberleuchten zum 1. Mai ins Leben gerufen. Zahlreiche Gastgeber im Renchtal und umliegenden Regionen, egal ob Gastronomie, Ferienwohnung oder Hotel, haben ihre seit dem 2. November 2020 leerstehenden Betriebe beleuchtet, um auf die schwierige Situation des...

  • Oberkirch
  • 03.05.21
Sie haben das Kinzigtal, die Menschen in der Region, die Wirtschaft, die Vereine im Blick: Carlo Carosi (von links), Martin Seidel und Sebastian Lebek.

Bilanz der Sparkasse Kinzigtal
Schwieriges Jahr positiv beendet

Kinzigtal (st). „Das Jahr 2020 war ein außergewöhnliches Jahr – in vielerlei Hinsicht“, fasste Martin Seidel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kinzigtal zusammen. Persönlich für jeden Einzelnen im Kinzigtal, aber speziell auch für die Sparkasse Haslach-Zell und die Sparkasse Gengenbach. „Wir konnten ein insgesamt nicht einfaches Jahr am Ende in ein positives und auch für die Region bedeutsames Ergebnis münden lassen: Am 4. Dezember 2020 haben alle Bürgermeister unseres Geschäftsgebiets...

  • Haslach
  • 30.04.21
  • 1
Jutta Granjean, Vorstandsvorsitzende, mit ihrem Stellvertreter Wolfgang Huber

Bilanz der Sparkasse Hanauerland
Digitales erobert Bankgeschäft weiter

Kehl (rek). "Wir haben dieses außergewöhnliche Jahr gut gemanagt", blickt Jutta Grandjean, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hanauerland, zu Beginn der Vorstellung der Bilanz zurück. Bereits im Februar vergangenen Jahres sei ein Krisenstab eingerichtet worden, frühzeitig seien Pläne fürs Homeoffice sowie Hygienekonzepte erstellt worden. "Wir waren den Verordnungen in der Regel immer einen Schritt voraus", so Grandjean. „Die wohl schwierigste Phase in wirtschaftlicher Hinsicht liegt noch vor...

  • Kehl
  • 30.04.21
Karl Benz, Aufsichtsratsvorsitzender der Winzergenossenschaft Durbach sowie Vorstandsvorsitzender der WVG (links) und Emil Klaus, Vorstandsvorsitzender der WG (rechts), wurden im Rahmen der Generalversammlung durch den geschäftsführenden Vorstand Stephan Danner (2. v. l.) verabschiedet. Siegfried Wörner (2. v. r.) wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.
3 Bilder

Generalversammlung der WG Durbach
Vorstands- und Aufsichtsratära endet

Durbach (st). Die Durbacher Winzergenossenschaft mit ihrer Tochter Weinbau- und Vertriebsgenossenschaft eG hielt am Mittwoch, 21. April, ihre jährliche Generalversammlung ab. Diese wurde unter Einhaltung der Corona-Vorschriften in der Halle am Durbach in Ebersweier durchgeführt. Das Hygienekonzept wurde mit Bürgermeister Andreas König abgestimmt. Eine Präsenzveranstaltung war durch die anstehenden Wahlen zwingend notwendig. Der geschäftsführende Vorstand Stephan Danner stellte den...

  • Durbach
  • 30.04.21
Joachim Straub (links) und Markus Dauber, Co-Vorstandvorsitzende der Vollsbank eG - Die Gestalterbank

Die Nummer eins in Baden-Württemberg
Volksbank eG auf Wachstumskurs

Offenburg (gro). "2020 war ein durchaus besonderes Jahr, das uns in Erinnerung bleiben wird", stellt der Co-Vorstandsvorsitzende Joachim Straub von der Volksbank eG - Die Gestalterbank im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am Donnerstag, 29. April, fest. Damit meinte er nicht nur die Herausforderungen, vor die die Coronapandemie das Geldinstitut stellte, sondern auch die Fusion der ehemaligen Volksbank in der Ortenau mit der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau. "Die Fusion war eine große...

  • Offenburg
  • 29.04.21
  • 1
Die drei Geschäftsführer Jens Kromer, Olaf Sackers und Alexander Kasteleiner sowie der Betriebsratsvorsitzende Thomas Heidt

Spatenstich bei Bürstner
Eine neue Chassis-Halle für Wohnmobile in Kehl

Kehl (st). Im Rahmen des Zukunftsprojektes „Springtime“ investiert Bürstner in eine neue Vormontage-Halle auf dem Gelände im Kehler Hafen. Damit entsteht ein wichtiger Logistikbaustein im Produktionsprozess. Mit dem Spatenstich zum Neubau einer Chassis-Halle auf dem Bürstner-Firmengelände im Kehler Hafen entsteht eine 2.600 Quadratmeter große Halle direkt vor dem neuen Bandeinlauf. Fahrgestelle - sogenannte Chassis - von Fiat, Mercedes und Citroen sind die motorisierte Plattform, auf die der...

  • Kehl
  • 28.04.21
Peter Schappacher, Leiter Kundecenter Offenburg (v. l.), Margot Nosch und Sandra Wörner, Bereichsleiterin Volksbank Direkt

30 Jahre bei der Volksbank
Margot Nosch in den Ruhestand verabschiedet

Offenburg (st). Eine Frau an der Basis: Seit 30 Jahren arbeitet Margot Nosch bei der Volksbank eG – Die Gestalterbank. Von 1991 bis 2003 war sie das Gesicht unter anderem in den Filialen Appenweier, Sand und Willstätt, wo ihr die Wertschätzung von Kunden und Kollegen gleichermaßen zuteil wurde. Sie hatte immer ein Lächeln auf dem Gesicht - genau dieses Lächeln konnte man geradezu auch hören, denn seit 2004 bis heute war sie die unverwechselbare Stimme im KundenCenter Offenburg, wo sie kompetent...

  • Offenburg
  • 26.04.21
  • 2
Die Geschäftsstelle der Sparkasse in Schutterwald zieht in den "Alten Jakob".

Sparkassen-Geschäftsstelle in Schutterwald
Umzug in den Alten Jakob

Schutterwald (st). Am Standort der alten Sparkassen-Geschäftsstelle baut das Geldinstitut für seine Kunden neu. Am 27. und 28. April zieht das Team der Geschäftsstelle Schutterwald in das Übergangsquartier in der Bahnhofstraße 3/1. In diesem Zeitraum ist die Geschäftsstelle geschlossen. Die Kunden werden gebeten, während der beiden Umzugstage auf die Sparkassen-Geschäftsstelle in der Wichernstraße 3 in Offenburg oder die Geschäftsstelle Altenheim, Kirchstraße 25,  Neuried auszuweichen. Ab...

  • Schutterwald
  • 26.04.21

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.