Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

Vorstandsvorsitzender Markus Dauber (v. l.), Aufsichtsratsvorsitzender Karl Hans Petersen-Fritz, Volksbank in der Ortenau eG, Aufsichtsratsvorsitzender Markus Grimm und Vorstandsvorsitzender Joachim Straub, Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, bei der Unterzeichnung des Verschmelzungsvertragsentwurfs.
2 Bilder

Neue Volksbank im Südwesten
Die Weichen für die Fusion sind gestellt

Offenburg (st). Die Fusion der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau und der Volksbank in der Ortenau eG nimmt Fahrt auf. Die Vorstandsvorsitzenden Joachim Straub, olksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, Villingen, und Markus Dauber, Volksbank in der Ortenau eG, Offenburg, haben im Beisein der Aufsichtsratsvorsitzenden der beiden Banken, Markus Grimm, Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, und Karl-Hans Petersen-Fritz, Volksbank in der Ortenau eG, den Verschmelzungsvertragsentwurf unterzeichnet....

  • Offenburg
  • 02.06.20
Bürgermeister Günter Pfundstein informierte sich an Ort und Stelle über das neue Kundencenter und ließ sich von Martin Fester das Konzept erklären. „Es ist ein Gewinn für Zell, dass die AOK in exponierter Lage am Ortseingang ihren neuen Platz gefunden hat. Mit der Sanierung des Untertorgebäudes und der geplanten weiteren Bebauung hat der Stadteingang mit der AOK einen zusätzlichen Frequenzbringer erhalten, der zu Belebung des gesamten Einzelhandels beitragen wird“, so Pfundstein bei seinem Besuch anlässlich der Wiedereröffnung.
2 Bilder

AOK in Zell a. H. in neuen Räumen
Kundencenter in Hauptstraße 14

Zell am Harmersbach (st). Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit bezog das AOK-Kundencenter in Zell neue Räume. Seit wenigen Tagen sind die Kundenberater in der Hauptstraße 14 für ihre Versicherten persönlich erreichbar – wenn auch zur Zeit coronabedingt noch eingeschränkt. Für den Besuch ist aktuell eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich. Persönliche Beratung„Wir hatten uns den Start in unserem neuen Kundencenter schon anders vorgestellt“, erklärt Martin Fester, Leiter des...

  • Zell a. H.
  • 29.05.20
Die Zeitschrift "Öko-Test" bewertet "Black Forest feinperlend" mit "sehr gut".

"Black Forest" mit Bestnote
Öko-Test vergibt "Sehr gut"

Bad Peterstal-Griesbach (st). In der gerade erschienen Juni-Ausgabe der Zeitschrift „Öko-Test“ wurdenMineralwässer getestet. Unter 100 Produkten aus ganz Deutschland erhielt die Marke „Black Forest“ von den Peterstaler Mineralquellen in der Sorte „fein perlend“ die Note „sehr gut“. Das Verbrauchermagazin stellt im aktuellen Test medium-Mineralwässer auf den Prüfstandund bewertet „Black Forest fein perlend“ in der 0,7-l-Glasflasche mit der Bestnote. Qualität und Unbedenklichkeit der...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 29.05.20
Vorstand Markus Ell und Kellermeister Thomas Hirt stellen die neue Premiummarke "Großes Gewächs" des Winzerkeller Hex vom Dastenstein vor.

Kappler Winzer auf Zukunftskurs
Neue Premiumarke "Großes Gewächs"

Kappelrodeck (st). Nach der Verschmelzung des Winzerkellers Hex vom Dasenstein mit der Oberkircher Winzer eG wurde viel Neues angestoßen. Jetzt auch die vorsichtige Modifizierung des Logos auf den Weinflaschen. Die Hex fliegt wieder, auf einem Besen und steht nicht mehr neben ihm. Damit einhergehend wurde weiter an der Qualitätsschraube gedreht. "Großes Gewächs", gekennzeichnet mit Gewannnamen sowie "Alte Rebe" bilden künftig die Spitze der Qualitätspyramide. Sortiments-Bereinigung, ein...

  • Kappelrodeck
  • 29.05.20
Klaus Fickert wird zum 1. Juli als Geschäftsführer der Edeka-Südwest berufen.
2 Bilder

Neuordnung der Geschäftführung
Edeka Südwest stellt Weichen für Zukunft

Offenburg (st). Der Aufsichtsrat der Edeka Südwest hat frühzeitig eine Neuordnung der Geschäftsführung in zwei Schritten beschlossen und trägt damit der zunehmenden Unternehmensgröße und Vielfalt der Geschäftsfelder Rechnung. Zum 1. Juli 2020 hat der Aufsichtsrat Klaus Fickert zum Geschäftsführer berufen. Der 47-jährige Groß- und Außenhandelskaufmann folgt damit auf Rudolf Matkovic, der nach einer Übergangsphase Ende 2020 den Ruhestand antritt. Fickert ist seit 1989 für Edeka Südwest tätig...

  • Offenburg
  • 29.05.20
Ulrike Driemel war 41 Jahre Kundenberaterin bei der DAK in Offenburg. Ende Juni geht sie in den Ruhestand.

Verabschiedung von Ulrike Driemel
Nach 41 Jahren in den Ruhestand

Offenburg (st). Als Ulrike Driemel bei der damaligen DAK anfing, klapperten in den Büros noch Schreibmaschinen. Seit 1. Juni 1979 hat sie als Kundenberaterin für die Krankenkasse gearbeitet. Nun ist bald Schluss damit: Nach 41 Jahren geht die Gesundheitsexpertin am 30. Juni diesen Jahres in den Ruhestand. Die besonderen Leistungen der langjährigen Mitarbeiterin würdigt Udo Westermann, Chef der DAK-Gesundheit in Offenburg. „Frau Driemel war für unsere Kunden immer eine verlässliche und...

  • Offenburg
  • 27.05.20
Rheinau-Linx ist der Standort von WeberHaus und der angeschlossenen World of Living.
3 Bilder

Vertriebsstärkstes Jahr in "WeberHaus"-Geschichte
Über 700 Objekte realisiert

Rheinau-Linx (st). Der Fertighaushersteller "WeberHaus" blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. In seinem vertriebsstärksten Jahr der Firmengeschichte konnte das Familienunternehmen einen Auftragseingang von über 343 Millionen Euro erzielen. Über dieses Ergebnis freut sich Peter Liehner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, besonders: „Während meiner 40-jährigen Betriebszugehörigkeit habe ich so ein starkes Vertriebsjahr noch nicht erlebt.“ Der Gesamtumsatz liegt bei 269 Millionen...

  • Rheinau
  • 27.05.20
Wirtschaftsförderin Fiona Härtel (l.) und Ingrid Vielsack vom Fotostudio Vielsack wollen Unternehmen, Betriebe, Kulturschaffende, Gastronomen sowie Ärzte mit einer gemeinsamen Aktion unterstützen.

Ein Foto für zwei gute Zwecke
Stadtmarketing und Fotostudio unterstützen Selbstständige

Kehl (st). Gesicht und Präsenz zeigen in Zeiten der Corona-Krise: Mit einer gemeinsamen Fotoaktion geben die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Kehl sowie das Fotostudio Vielsack den hiesigen Einzelhändlern, Unternehmern, Gastronomen, Kulturschaffenden oder Ärzten die Gelegenheit, genau dies zu tun – und gleichzeitig einen Betrag für einen wohltätigen Zweck zu spenden. „Es liegen harte Wochen hinter den Kehler Betrieben und ob die nächsten gleich wieder so richtig gut werden,...

  • Kehl
  • 27.05.20
Organisation in der Küche ist auch im Spülbereich das A und O.

Star Award für Meiko
Meiko Ergonomics mit Silber ausgezeichnet

Offenburg (st). 2020 wird für die Gastronomie und Hotellerie ein Jahr der Herausforderungen, genau wie für Messeveranstalter. Trotz Absage der Internorga wurde nun der "Top hotel Star Award" verliehen, erneut auch an den Hygieneexperte Meiko. Mit Meiko Ergonomics wurde keine Maschine prämiert, sondern eine Dienstleistung. Das passt in die Zeit, denn in der Krise müssen auch viele Großküchen mit weniger Personal bestehen. Eine effiziente Organisation ist wichtiger denn je, auch in der...

  • Offenburg
  • 26.05.20
Die Gewinner des 50. Jugendwettbewerbs aus dem Bereich Offenburg auf einen Blick.
3 Bilder

50. Jugendwettbewerb
56 Ortssieger der Volksbank in der Ortenau

Offenburg (st). Frieden, Freiheit und Freundschaft in all ihren Formen – das sind nur drei der Glücksfaktoren, die Kinder und Jugendliche beim 50. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Thema „Glück ist ...“ in ihren Bildern präsentieren. 1.459 Bilder sind in der Jubiläumsrunde bei der Volksbank in der Ortenau eingegangen. Jetzt stehen die Gewinner auf Orts- und Landesebene fest: In der Kategorie Bildgestaltung konnten insgesamt 56 Preisträger...

  • Offenburg
  • 26.05.20
Symbolisches Richtfest in luftiger Höhe: Markus Huber, Rendler Bau, (v. l.), Architekt Jürgen Grossmann und Bauherr Sascha Tschiggfrei

Symbolisches Richtfest bei WTO
Die Smart Factory wächst

Ohlsbach (gro). Am Montag, 18. Mai, wurde bei der WTO in Ohlsbach Richtfest gefeiert - und wie es in Zeiten von Corona üblich ist - im kleinen Rahmen. Neben WTO-Geschäftsführer Sascha Tschiggfrei nahmen Architekt Jürgen Grossmann und der geschäftsführende Gesellschafter der ausführenden Firma Rendler Bau, Markus Huber, daran teil.  In luftiger Höhe, auf dem Dach des 14.000 Quadratmeter großen Erweiterungsbau, stellte Bauherr Sascha Tschiggfrei fest, dass Arbeiten im Zeitplan lägen. Der Bau...

  • Ohlsbach
  • 19.05.20
Die Edeka-Supermärkte wurden mit dem "Retail Award" ausgezeichnet.

Auszeichnung von Fachpublikation
"Retail Award 2020" für Edeka-Supermärkte

Ortenau (st). Vielfältige Auswahl, sachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und eine attraktive Gestaltung: In einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK zu den beliebtesten Obst- und Gemüseabteilungen haben sich die befragten Verbraucher für die Edeka-Supermärkte entschieden. Befragt wurden bundesweit rund 9.000 Haushalte. Die Edeka-Märkte sicherten sich so beim „Retail Award“ 2020 den Sieg in der Kategorie „Lebensmitteleinzelhandel Food Vollsortimenter“. Ausgelobt wird...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Thomas Huber, Bereichsleiter Privatkunden Volksbank in der Ortenau, bei der Übergabe der FFP2 Masken mit Jürgen Hammel, Ev. Heimstiftung, Neuried (l. o.), und Natalie Maier, Haus St. Jakobus, Schutterwald (r. o.); Rolf-Jürgen Vogt, Bereichsleiter Marketing/Vertrieb Volksbank in der Ortenau, bei der Übergabe der FFP2 Masken mit Daniel Stadler, AWO Marta-Schanzenbach Haus, Offenburg (l. M.), Achim Feyhl, Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V. (r. M.), Michaela Hilberer und Eberhard Roth, Paul Gerhardt Werk, Offenburg (l. u.), und Dr. Monika Roth, Vinzentiushaus Offenburg GmbH (r. u.)
3 Bilder

Alten- und Pflegeheime freuen sich
Volksbank spendet weitere Masken

Ortenau (st). Überall dort, wo Menschen in der Pflege sind, gelten strenge Hygienevorschriften. Dies gilt ganz besonders in Zeiten der Corona-Krise. Deshalb hat die Volksbank in der Ortenau zusätzlich zu den 2.000 FFP2-Masken, die sie bereits dem Förderverein für krebskranke Kinder hat zukommen lassen, weitere 16.000 FFP2-Masken an verschiedene Pflegeeinrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet gespendet. Im Bereich Offenburg gingen die Masken an:  das Paul Gerhard Werk Offenburg über 2.000...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Die Mitarbeiter des Rettungsdienstes Ortenau gGmbH mit den gespendeten Mundschutzmasken.

Zehnder spendet Mundschutzmasken
Dank an Alltagshelden

Lahr (ds/st). Ein wichtiges Anliegen der Zehnder-Geschäftsführung ist es, neben ihren Mitarbeitern auch den Alltagshelden zu danken. So bedachte man nun das Deutsche Rote Kreuz mit seinem Rettungsdienst Ortenau mit einer Mundschutzmaskenspende. Überwältigt zeigte sich dessen Leiter Klaus Zapf, denn Mundschutzmasken sind gefragter und notwendiger als je. „Herzlichen Dank für diese nützliche Spende. Für uns ist das derzeit eine ungewohnte Situation, die uns im täglichen Einsatz immer wieder vor...

  • Lahr
  • 14.05.20
Die Busse verkehren wieder planmäßig, der Schutz des Fahrers und der Fahrgäste steht im Vordergrund.

Verluste im zweistelligen Millionenbereich
SWEG fordert finanzielle Unterstützung

Lahr (ds). Die Corona-Krise beschert der Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG (SWEG) Verluste im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Das gaben der Vorstandsvorsitzende Tobias Harms und Finanzvorstand Dr. Thilo Grabo im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Im Mittelpunkt stand allerdings die Würdigung des Engagements der SWEG-Mitarbeiter in Zeiten der Krise. Systemrelevant "Sie halten an vorderster Front den öffentlichen Personennahverkehr und damit das öffentliche Leben am Laufen“,...

  • Lahr
  • 14.05.20
Reinigungs- und Desinfektionsgeräte von Meiko helfen dabei die Infektionskette zu unterbrechen.

Eindämmung der Corona-Pandemie
Meiko sichert Notfallzentren-Versorgung

Offenburg (st). Weltweit rüsten sich medizinische Einrichtungen, um steigende Patientenzahlen zu bewältigen oder sich für zunehmende Fallzahlen zu wappnen. Bestehende Krankenhäuser bauen hierfür ihre Kapazitäten sowie Isolierzimmer und Intensivstationen aus. Oftmals werden in nur wenigen Tagen neue Notfallkrankenhäuser gebaut oder Messen, Hotels und sonstige Einrichtungen zu Behelfskrankenhäuser umfunktioniert. Reinigungs- und Desinfektionstechnik als wichtiges Puzzleteil Damit diese...

  • Offenburg
  • 14.05.20
Offenburgs Erster Bürgermeister Oliver Martini (v. l.), Imker Hans Schulze, Imker Andreas Moser mit Frau, Präsident Klaus Schmieder vom Landesverband Badischer Imker, Alex Müller, Betriebsleiter der Technischen Betriebe Offenburg, Gina Kraft ("bnNETZE" Wasser Offenburg), Roland Weis, (VS-UNK), Ralf Jannusch (VS-UNK) und Manfred Kraft, Leiter des Projekts "Blühender Naturpark" beim Landesverband der Badischen Imker auf dem Bienenstandplatz beim Wasserwerk Offenburg
3 Bilder

Honigsüße Energie vom Wasserwerk
Bienenstandplatz in Offenburg

Offenburg (st). Auf dem Betriebsgelände der Offenburger Wasserversorgung haben künftig mehrere Bienenvölker des heimischen Imkers Andreas Moser ihre Heimat. Das haben gemeinsam die Stadt Offenburg, die Offenburger Wasserversorgung (OWV) und ihr Wasser-Betriebsführer Badenova mit der Netztochter "bnNETZE" ermöglicht. In Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Badischen Imker leisten die Partner damit einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt. Schon seit 2016 ist Badenova offizieller Partner...

  • Offenburg
  • 13.05.20
Freude über eine weitere hohe Auszeichnung für das Weingut Alexander Laible. Alexander und Corinna Laible mit der Trophäe „Weingut des Jahres International 2020“.

Weingut des Jahres International
Alexander Laibles Riesling überzeugt

Durbach (st). Das Weingut Alexander Laible aus Durbach ist zum Weingut des Jahres International 2020 gekürt wurden. Der Erfolg wird noch gekrönt, denn der Riesling trocken Tausend Sterne des Durbacher Winzers ist im zweiten Jahr hintereinander der beste trockene Riesling Deutschlands. Eine 70-köpfige hochkarätig besetzte Jury des Genussmagazins Selection lädt alljährlich Weingüter und Winzergenossenschaften zu diesem Contest ein. Es wird blind verkostet. Das war für Alexander Laible...

  • Durbach
  • 13.05.20

Insolvenz der Steeltec Group Offenburg
Corona erschwert Investorensuche

Offenburg (st). Am 1. Mai 2020 wurden die beiden Insolvenzverfahren über die Vermögen der Müller Offenburg steeltec GmbH und der FM steeltec GmbH eröffnet. Die beiden Unternehmen treten am Markt als Steeltec Group auf und sind beide am selben Standort in der Englerstraße 4 in Offenburg ansässig. Zur Insolvenzverwalterin der Müller Offenburg steeltec GmbH wurde Frau Rechtsanwältin Dr. Gesa Pantaleon gen. Stemberg aus der Kanzlei Hoefer|Schmidt-Thieme bestellt. Frau Rechtsanwältin Sarah...

  • Offenburg
  • 12.05.20

Mietvertrag im City Center verlängert
Expert Oehler steht zu Kehl

Kehl (st). Der Elektrofachmarkt verlängert seinen Mietvertrag vorzeitig um weitere sechs Jahre und bleibt somit dem Standort im City Center Kehl bis 2027 treu. Auf der über 1.200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche bietet der Elektronikspezialist ausreichend Platz für das umfangreiche Sortiment und einen großen Servicebereich. „Wir haben eine attraktive Lage im Kehler City Center und möchten mit diesem Bekenntnis eine positive Botschaft senden – für die Stadt, den Einzelhandel und unsere...

  • Kehl
  • 12.05.20

Kostenlose Checks für Unternehmen
Effizienzoffensive Lahr läuft weiter

Lahr (st). Eigentlich war für die Effizienzoffensive Lahr ein Zeitraum von sechs Monaten geplant. Jetzt wir die Aktion nochmals verlängert, weil aufgrund der Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus Vor-Ort-Begehungen nicht möglich sind. Analyse Im Rahmen der Effizienzoffensive erhalten interessierte Unternehmen eine kostenlose Energieeffizienz-Analyse, einen sogenannten KEFF-Check. Das Angebot kommt von der Stadt Lahr in Kooperation mit der regionalen Landesinitiative...

  • Lahr
  • 11.05.20
In Würzburg und Offenburg wird mit Atemschutzgeräten der Feuerwehr operiert.
2 Bilder

OP mit Atemschutz der Feuerwehr
Erfolgreiche Kooperation in Offenburg

Offenburg (st). Auch in der Corona-Krise sind viele Operationen unumgänglich. Zugleich ist persönliche Schutzausrüstung rar und nicht alle Eingriffe lassen sich bis zur Neulieferung aufschieben. Daher werden Krankenhäuser aktiv und kooperieren mit Feuerwehren in puncto Atemschutz. So auch in Offenburg und Würzburg. Im Fokus steht dann die Hygienesicherheit der Atemschutzmasken für das OP-Personal. Lassen sich Operationen nicht verschieben, hat der Schutz des OP-Personals derzeit oberste...

  • Offenburg
  • 07.05.20
Schnellladestation in Hausach

Elektrizitätswerk Mittelbaden
Neue Schnellladestation in Hausach

Hausach (st). In Hausach vor der Bezirksstelle des E-Werk Mittelbaden, In den Brachfeldern 6, steht seit Anfang April die erste öffentliche Schnellladesäule des Typs „Hypercharger 75“. Der Hypercharger eine maximale Strommenge von 250 Ampere abgeben, heißt es in einer Presseinformation des Elekrizitätswerks Mittelbaden. Zusätzlich zum Schnellladepunkt ist die Ladestation mit einem Normalladepunkt ausgestattet, an dem mit bis zu 22 Kilowatt mit Wechselstrom (AC) geladen werden kann. Aktuell...

  • Hausach
  • 05.05.20
Die Offenburger Weinbaubetriebe halten zusammen: Jochen Basler (v. l.), Weingut Pieper-Basler, Meinrad Hurst, Winzergenossenschaft Rammersweier,  Matthias Wolf, Weingut Schloss Ortenberg, Florian Streif, Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg  und Stefan Huschle, Weingut Freiherr von und zu Franckenstein. Es fehlt ein Vertreter des Weinguts Renner.

1.200 Euro fürs Frauenhaus
Offenburger Weingüter halten zusammen

Offenburg (st). Die sechs Offenburger Weinbaubetriebe sind begeistert von der Solidarität der Offenburger: Mit der Lieferaktion "#stayathome – Dein Offenburger Weinpaket für zu Hause" haben sie sich in der Krise zusammengetan und je eine Flasche Wein zu einem Sechser-Karton beigesteuert, der den Kunden nach Hause geliefert wird. Sechs Euro des Erlöses spenden die Winzer an das Frauenhaus Offenburg/Ortenau. Die Institution ist gerade in diesen Zeiten auf Spenden angewiesen, da Fälle von...

  • Offenburg
  • 25.04.20

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.