Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

Foto v.l.: Auszubildende Sarah Wörther, Corina Scheer, Regionalmarktdirektorin Volksbank Bühl, Landwirte Werner und Ruth Dodzuweit, Dominik Huckel, Auszubildende Caroline Hosp, Auzubildende Ann-Kathrin Osswald, Auszubildende Shannon Lasch, Claus Preiss, Vorstandsvorsitzender Volksbank Bühl, Albert Guhl, Kehler Tafel, Katharina Frank, Ausbildungbeauftrage Volksbank Bühl

Kehler Tafel profitiert von sozialem Projekt
Azubis der Volksbank Bühl als Erntehelfer

Kehl (st). Gesellschaftliches Engagement gehört seit jeher zur DNA der Volksbank Bühl und auch die Auszubildenden des Instituts realisieren seit vielen Jahren in Eigenregie soziale Projekte vor Ort. Da in Corona-Zeiten das Mitwirken in Betreuungseinrichtungen nicht möglich ist, haben sie sich ein neues Betätigungsfeld gesucht und in Kehl bei der Erdbeerernte mit angepackt. Wie bei vielen Landwirten fehlten auch auf dem Hof der Familie Dodzuweit pandemiebedingt Erntehelfer. Die zwölf...

  • Kehl
  • 23.06.20
Pilotprojekt in Linienbussen in Lahr: SWEG-Vorstand Dr. Thilo Grabo, Oberbürgermeister Markus Ibert, SWEG-Vorstandsvorsitzender Tobias Harms

Pilotprojekt der SWEG
Desinfektionsmittelspender für Fahrgäste

Lahr (st). Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) bietet den Fahrgästen seit Montag, 22. Juni, die kostenlose Nutzung von Desinfektionsmittelspendern in den SWEG-Linienbussen in Lahr an. Ausgerüstet wurden 25 Busse, die im Stadtverkehr Lahr und im Umland fahren. „Das ist ein zusätzliches Hygieneangebot für unsere Kunden“, sagt der SWEG-Vorstandsvorsitzende Tobias Harms. „Wir möchten, dass sich unsere Fahrgäste so sicher wie möglich fühlen und mit einem guten Gefühl den öffentlichen...

  • Lahr
  • 23.06.20
So soll das neue Bürogebäude an der Gaswerkstraße einmal aussehen.
  2 Bilder

Volksbank in der Ortenau
Pläne für Neubau in Gaswerkstraße vorgestellt

Offenburg (st). Mit einem überarbeiteten Gestaltungskonzept geht die Volksbank in der Ortenau am 9. Juli in die zweite Vorstellungsrunde des Offenburger Gestaltungsbeirats. Erste Pläne wurden 2019 dem Gremium vorgelegt. „Wir haben die Anregungen des Gestaltungsbeirats aufgenommen und berücksichtigt. Dadurch haben wir unser Projekt von Grund auf überarbeitet und vieles umgesetzt, was vorher als nicht möglich erschien. Jetzt haben die Pläne für unseren Neubau ein komplett 'neues Gesicht'...

  • Offenburg
  • 23.06.20
  •  1

Top 100
Auszeichnung für die Manfred Lehmann Innenausbau GmbH

Zell am Harmersbach (st).  Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die Manfred Lehmann Innenausbau GmbH aus Zell am Harmersbach haben keine Angst vor dem Wandel, sondern begreifen ihn als Chance. Damit überzeugte das Unternehmen bei der 27. Runde des Innovationswettbewerbs TOP 100, heißt es in einer Presseinformation des Unternehmens. Manfred Lehmann Innenausbau gehöre seit dem 19. Juni offiziell zu den Top 100. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren habe das...

  • Zell a. H.
  • 23.06.20
E-Werk-Vorstand Ulrich Kleine (l.) und der Aufsichtsratsvorsitzende, Offenburgs OB Marco Steffens, sind mit dem Ergebnis aus 2019 zufrieden.

Seit April Rückgang um 25 Prozent
Einbruch im Stromverkauf beim E-Werk

Offenburg (rek). Am Stromabsatz im Bereich der Stromkunden könne das E-Werk auch ablesen, wie das Jahr für die Wirtschaft war, erläutert Vorstand Ulrich Kleine. In den Vorjahren sei dieser relativ konstant gewesen mit leichten Ausschlägen für 2017 und 2018 nach oben. Die Folgen, wenn Industrie, Handel und Dienstleistungen nahezu zum Erliegen kommen, habe das E-Werk ab April erlebt. Mit Einsetzen der scharfen Corona-Beschränkungen im öffentlichen Leben sei der Stromverkauf des E-Werks an...

  • Offenburg
  • 19.06.20
Stefanie und Petro Frascoia freuen sich über die Auszeichnung ihres Autohauses durch „Auto Bild“

Unter den besten Werkstätten
Autohaus Frascoia erhält Auszeichnung

Kappelrodeck (gat). Das Autohaus Frascoia erhielt vor wenigen Tagen in Form einer Urkunde zum wiederholten Mal die Bestätigung seiner vorbildlichen Kundenbetreuung in punkto Beratung, Autoverkauf, Preisgestaltung und Service. Die Urkunde kam von der bekannten Autozeitschrift „Auto Bild“. Das Autohaus Frascoia erhielt sie als Anerkennung für die Note 1,5 in der Umfrage „Die 1.000 besten Werkstätten Deutschlands“. Das Ergebnis der Umfrage wurde in der Ausgabe vom 14. Mai veröffentlicht, die...

  • Kappelrodeck
  • 16.06.20
Das gesamte Team des Kehler Unternehmens Kronen war an der Umsetzung der Norm beteiligt.

Kronen für Qualitätsmanagement zertifiziert
Kundenorientierung bleibt im Mittelpunkt

Kehl (st). Das Qualitätsmanagementsystem von Kronen ist in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb nach der internationalen Norm ISO 9001:2015 zertifiziert. Mit der Zertifizierung stellt das Kehler Unternehmen einmal mehr die Kundenorientierung und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens in den Fokus. Als international am weitesten verbreitete Norm im Qualitätsmanagement legt die Norm Anforderungen an das Qualitätsmanagement von Unternehmen zur Erfüllung von...

  • Kehl
  • 16.06.20
Dr. Ute Haase wird das Mediclin-Geschäftsführungsteam zum 1. Juli verstärken.

Medizinerin startet bei Mediclin zum 1. Juli
Ute Haase verstärkt Führungsteam

Offenburg (st). Ab dem 1. Juli 2020 wird Ute Haase als Mediclin Regionalgeschäftsführerin für die Region Südwest die Geschäftsführung des Offenburger Klinikkonzerns übernehmen. Die 48-jährige hatte über viele Jahre hinweg verschiedene Führungspositionen bei unterschiedlichen Klinikträgern inne. Haase überzeugt mit ihren umfangreichen Kenntnissen in den Bereichen Neurologie, Herzmedizin und Altersmedizin, der strategischen Ausrichtung der Mediclin. Als Medizinerin bringt sie ein breites Know-how...

  • Offenburg
  • 16.06.20

Kooperation mit dem Europa-Park Rust
Hansgrohe-Handwaschcenter

Schiltach (st). Für beste Handhygiene bietet die Premium-Marke für Badezimmer- und Küchenlösungen aus dem Schwarzwald im Islandbereich des Europa-Parks in Rust jetzt das "hansgrohe-Handwaschcenter" an. Die sensorgesteuerte Technik lädt zum Eintreten ein und startet mit dem Modul, sobald der Besucher bereit ist. Über digitale Spiegel wird nützliches Wissen rund um korrektes Einseifen und Abwaschen vermittelt. Das Maskottchen des beliebten Freizeitparks, die Euromaus, sorgt für spielerisches...

  • Rust
  • 09.06.20
Von links: Martin Schwendemann, Rainer Flaig und Maria Brohammer

„Aktion Schlafgutscheine“
Maria Brohammer ist erste Gewinnerin

Die erste Gewinnerin der „Aktion Schlafgutscheine“ des Handels- und Gewerbevereins Haslach war Maria Brohammer. Der Einkauf bei Schuh und Sport Flaig hat sich doppelt für sie gelohnt, denn ihr „Schlafgutschein“ aus dem Sommer 2018, mit dem sie ihren Einkauf bezahlte, brachte ihr in der Wochenziehung 50 Euro ein. Handels- und Gewerbevereins-Geschäftsführer Martin Schwendemann überreichte zusammen mit Rainer Flaig den Gutschein und betonte, dass gerade jetzt möglichst viele „Schlafgutscheine“...

  • Haslach
  • 09.06.20
Angelika Neumann (v. l.), Georg Bohnert, Anneliese Huber und Martina Schneider mit einer der neuen Liegen

Gewerbeverein mit Solidaritätsprojekt fürs Achtertal
Neue bunte Himmelsliegen

Ortenau (st). Eine Gruppe der Gewerbevereine Kappelrodeck-Waldulm und Ottenhöfen-Seebach entwickelten die Idee einer Gemeinschaftsaktion, die als zentrales Element „das Leben als Gemeinschaft“ in den Fokus stellt und Zuversicht für unsere gemeinsame Zukunft in der Achertal-Region geben soll: Der Bau bunter Himmelsliegen für die Gemeinden. Diese stehen seit ihrer Fertigstellung nicht nur als Symbol für Zusammenhalt und gelebtes Miteinander, sie laden darüber hinaus auch zum Verweilen ein. Das...

  • Ortenau
  • 09.06.20
 Jörg Werder, Bauunternehmen Goldbeck, Friedbert Dieterle, DSV-Standortleiter, Markus Ibert, Oberbürgermeister und Vorsitzender des Zweckverbands Industrie- und Gewerbepark Raum Lahr, Alexander Schmid, Projektentwicklung Logicor, und Daniel Halter, Geschäftsführer "startkLahr".

Symbolischer Spatenstich
DSV Solutions erweitert Logistikzentrum

Lahr (st). Mit einem feierlichen Spatenstich starteten offiziell die Bauarbeiten für die Erweiterung des DSV Logistikzentrums in Lahr. Zusätzliche 24.000 Quadratmeter Lagerfläche sollen bis Ende November 2020 entstehen, die ersten 12.000 Quadratmeter werden bereits im Oktober fertiggestellt. Somit schafft der dänische Transport- und Logistikdienstleister auf dem "startkLahr"-Areal durch die Verdopplung der Lagerkapazitäten Platz für Neugeschäft.

  • Lahr
  • 09.06.20
Mit rund sechs Millionen Euro ist der Bau der Wohnhäuser an der Schutter veranschlagt.

Bezahlbare Mieten
Neue Stadthäuser werten Kanadaring weiter auf

Lahr (st). Die Wohnbau Stadt Lahr hat mit dem Bau zweier moderner Stadthäuser an der Schutter begonnen. Das Projekt ist Teil des zweiten Bauabschnitts zur Ertüchtigung des Wohnquartiers Kanadaring. Oberbürgermeister Markus Ibert und Wohnbau-Geschäftsführer Guido Echterbruch haben mit einem symbolischen Spatenstich den offiziellen Baubeginn eingeläutet. 26 neue Wohnungen Auf der Fläche der ehemaligen Walter-Kolb-Halle sollen in den beiden Gebäuden insgesamt 26 öffentlich geförderte Wohnungen...

  • Lahr
  • 09.06.20

Duravit
Stephan Patrick Tahy folgt als Vorstandsvorsitzender

Hornberg (st). Der Designbadhersteller konnte seinen Wachstumskurs auch im Jahr 2019 mit neuen Höchstwerten in Umsatz, Betriebsergebnis und Jahresüberschuss fortsetzen. Mit einem Umsatzplus von 4,8 Prozent wurde zum Jahresende trotz des geringeren globalen Wirtschaftswachstums ein Gesamtumsatz von 486,8 Millionen Euro in der Gruppe erreicht, heißt es in einer Presseinformation des Unternehmens. Der Jahresüberschuss stieg gegenüber dem Vorjahr um mehr als 20 Prozent.  Starker Heimatmarkt als...

  • Hornberg
  • 09.06.20

Badenova-Innovationsfonds
1,8 Millionen Euro für Förderung besonders innovativer Projekte

Freiburg (st). Der Badenova-Innovationsfonds bleibt auch im 20. Jahr seines Bestehens ein regional einmaliger Motor für Zukunftsthemen aus dem Bereich Klima-, Umwelt- und Gewässerschutz. Dieser Tage hat der Aufsichtsrat des Energie- und Umweltdienstleisters erneut 1,8 Millionen Euro aus dem Unternehmensgewinn für die Förderung besonders innovativer Projekte in der Region freigegeben. Die Vorhaben Teilweise sind die Vorhaben spektakulär und visionär, die in diesem Jahr Geld aus dem...

  • 04.06.20
Koehler am Stammsitz in Oberkirch

Nachhaltiges Produktportfolio ergänzt
Koehler Mitglied bei "4evergreen"

Oberkirch (st). Die Koehler Paper Group unterstreicht ihren Einsatz für Nachhaltigkeit und Umweltschutz mit dem kürzlich vollzogenen Beitritt zur Allianz „4evergreen“. Der europäische Verband der Holzfaser- und Papierindustrie (Cepi) rief das Forum ins Leben, um den Beitrag von Verpackungen auf Faserbasis in einer nachhaltig orientierten Kreislaufwirtschaft zu erhöhen und dabei gleichzeitig Auswirkungen auf Klima und Umwelt zu minimieren. Stärkung der Bioökonomie "4evergreen" vereint die...

  • Oberkirch
  • 04.06.20
Vorstandsvorsitzender Markus Dauber (v. l.), Aufsichtsratsvorsitzender Karl Hans Petersen-Fritz, Volksbank in der Ortenau eG, Aufsichtsratsvorsitzender Markus Grimm und Vorstandsvorsitzender Joachim Straub, Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, bei der Unterzeichnung des Verschmelzungsvertragsentwurfs.
  2 Bilder

Neue Volksbank im Südwesten
Die Weichen für die Fusion sind gestellt

Offenburg (st). Die Fusion der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau und der Volksbank in der Ortenau eG nimmt Fahrt auf. Die Vorstandsvorsitzenden Joachim Straub, olksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, Villingen, und Markus Dauber, Volksbank in der Ortenau eG, Offenburg, haben im Beisein der Aufsichtsratsvorsitzenden der beiden Banken, Markus Grimm, Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, und Karl-Hans Petersen-Fritz, Volksbank in der Ortenau eG, den Verschmelzungsvertragsentwurf unterzeichnet....

  • Offenburg
  • 02.06.20
Bürgermeister Günter Pfundstein informierte sich an Ort und Stelle über das neue Kundencenter und ließ sich von Martin Fester das Konzept erklären. „Es ist ein Gewinn für Zell, dass die AOK in exponierter Lage am Ortseingang ihren neuen Platz gefunden hat. Mit der Sanierung des Untertorgebäudes und der geplanten weiteren Bebauung hat der Stadteingang mit der AOK einen zusätzlichen Frequenzbringer erhalten, der zu Belebung des gesamten Einzelhandels beitragen wird“, so Pfundstein bei seinem Besuch anlässlich der Wiedereröffnung.
  2 Bilder

AOK in Zell a. H. in neuen Räumen
Kundencenter in Hauptstraße 14

Zell am Harmersbach (st). Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit bezog das AOK-Kundencenter in Zell neue Räume. Seit wenigen Tagen sind die Kundenberater in der Hauptstraße 14 für ihre Versicherten persönlich erreichbar – wenn auch zur Zeit coronabedingt noch eingeschränkt. Für den Besuch ist aktuell eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich. Persönliche Beratung„Wir hatten uns den Start in unserem neuen Kundencenter schon anders vorgestellt“, erklärt Martin Fester, Leiter des...

  • Zell a. H.
  • 29.05.20
Die Zeitschrift "Öko-Test" bewertet "Black Forest feinperlend" mit "sehr gut".

"Black Forest" mit Bestnote
Öko-Test vergibt "Sehr gut"

Bad Peterstal-Griesbach (st). In der gerade erschienen Juni-Ausgabe der Zeitschrift „Öko-Test“ wurdenMineralwässer getestet. Unter 100 Produkten aus ganz Deutschland erhielt die Marke „Black Forest“ von den Peterstaler Mineralquellen in der Sorte „fein perlend“ die Note „sehr gut“. Das Verbrauchermagazin stellt im aktuellen Test medium-Mineralwässer auf den Prüfstandund bewertet „Black Forest fein perlend“ in der 0,7-l-Glasflasche mit der Bestnote. Qualität und Unbedenklichkeit der...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 29.05.20
Vorstand Markus Ell und Kellermeister Thomas Hirt stellen die neue Premiummarke "Großes Gewächs" des Winzerkeller Hex vom Dastenstein vor.

Kappler Winzer auf Zukunftskurs
Neue Premiumarke "Großes Gewächs"

Kappelrodeck (st). Nach der Verschmelzung des Winzerkellers Hex vom Dasenstein mit der Oberkircher Winzer eG wurde viel Neues angestoßen. Jetzt auch die vorsichtige Modifizierung des Logos auf den Weinflaschen. Die Hex fliegt wieder, auf einem Besen und steht nicht mehr neben ihm. Damit einhergehend wurde weiter an der Qualitätsschraube gedreht. "Großes Gewächs", gekennzeichnet mit Gewannnamen sowie "Alte Rebe" bilden künftig die Spitze der Qualitätspyramide. Sortiments-Bereinigung, ein...

  • Kappelrodeck
  • 29.05.20
Klaus Fickert wird zum 1. Juli als Geschäftsführer der Edeka-Südwest berufen.
  2 Bilder

Neuordnung der Geschäftführung
Edeka Südwest stellt Weichen für Zukunft

Offenburg (st). Der Aufsichtsrat der Edeka Südwest hat frühzeitig eine Neuordnung der Geschäftsführung in zwei Schritten beschlossen und trägt damit der zunehmenden Unternehmensgröße und Vielfalt der Geschäftsfelder Rechnung. Zum 1. Juli 2020 hat der Aufsichtsrat Klaus Fickert zum Geschäftsführer berufen. Der 47-jährige Groß- und Außenhandelskaufmann folgt damit auf Rudolf Matkovic, der nach einer Übergangsphase Ende 2020 den Ruhestand antritt. Fickert ist seit 1989 für Edeka Südwest tätig...

  • Offenburg
  • 29.05.20
Ulrike Driemel war 41 Jahre Kundenberaterin bei der DAK in Offenburg. Ende Juni geht sie in den Ruhestand.

Verabschiedung von Ulrike Driemel
Nach 41 Jahren in den Ruhestand

Offenburg (st). Als Ulrike Driemel bei der damaligen DAK anfing, klapperten in den Büros noch Schreibmaschinen. Seit 1. Juni 1979 hat sie als Kundenberaterin für die Krankenkasse gearbeitet. Nun ist bald Schluss damit: Nach 41 Jahren geht die Gesundheitsexpertin am 30. Juni diesen Jahres in den Ruhestand. Die besonderen Leistungen der langjährigen Mitarbeiterin würdigt Udo Westermann, Chef der DAK-Gesundheit in Offenburg. „Frau Driemel war für unsere Kunden immer eine verlässliche und...

  • Offenburg
  • 27.05.20
Rheinau-Linx ist der Standort von WeberHaus und der angeschlossenen World of Living.
  3 Bilder

Vertriebsstärkstes Jahr in "WeberHaus"-Geschichte
Über 700 Objekte realisiert

Rheinau-Linx (st). Der Fertighaushersteller "WeberHaus" blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. In seinem vertriebsstärksten Jahr der Firmengeschichte konnte das Familienunternehmen einen Auftragseingang von über 343 Millionen Euro erzielen. Über dieses Ergebnis freut sich Peter Liehner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, besonders: „Während meiner 40-jährigen Betriebszugehörigkeit habe ich so ein starkes Vertriebsjahr noch nicht erlebt.“ Der Gesamtumsatz liegt bei 269 Millionen...

  • Rheinau
  • 27.05.20
Wirtschaftsförderin Fiona Härtel (l.) und Ingrid Vielsack vom Fotostudio Vielsack wollen Unternehmen, Betriebe, Kulturschaffende, Gastronomen sowie Ärzte mit einer gemeinsamen Aktion unterstützen.

Ein Foto für zwei gute Zwecke
Stadtmarketing und Fotostudio unterstützen Selbstständige

Kehl (st). Gesicht und Präsenz zeigen in Zeiten der Corona-Krise: Mit einer gemeinsamen Fotoaktion geben die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Kehl sowie das Fotostudio Vielsack den hiesigen Einzelhändlern, Unternehmern, Gastronomen, Kulturschaffenden oder Ärzten die Gelegenheit, genau dies zu tun – und gleichzeitig einen Betrag für einen wohltätigen Zweck zu spenden. „Es liegen harte Wochen hinter den Kehler Betrieben und ob die nächsten gleich wieder so richtig gut werden,...

  • Kehl
  • 27.05.20

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.