Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

Neues Galvanik-Werk entsteht zwischen bestehenden Hallen
Hansgrohe investiert weitere 30 Millionen

OG-Elgersweier. Hans­grohe setzt seinen Wachstumskurs fort und investiert erneut am Standort Offenburg. Der Aufsichtsrat des Armaturen- und Brausenherstellers beschloss einstimmig für rund 30 Millionen auf dem bestehenden Werksgelände eine neue Kunststoff-Galvanik zu bauen. „Mit der neuen Galvanik stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und schaffen Kapazitäten für weiteres Wachstum“, sagt Thorsten Klapproth, Vorsitzender des Vorstands der Hansgrohe SE. Baubeginn soll im kommenden...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
Ortsvorsteher Trudpert Hurst (von links), Kellermeister Siegfried Kiefer, Larissa Stäbler, Erna Huber (sitzend), Vorstandsvorsitzender Meinrad Hurst, Ursula Stäbler und Geschäftsführer Georg hatten mit Gästen viel zu feiern.

In 90 Jahren entstand eine Genossenschaft mit Anspruch
WG Rammersweier feiert ihr Jubiläum

Offenburg-Rammersweier. In einer Feierstunde mit geladenen Gästen beging die Winzergenossenschaft Rammersweier ihr 90-jähriges Bestehen. Mit dabei auch die beiden aus Rammersweier stammenden ehemaligen Ortenauer Weinprinzessinnen Ursula Stäbler, geborene Falk (1981/82) und ihre Tochter Larissa Stäbler (2011/2012), die auch als badische Weinprinzessin ein Jahr lang die Interessen der Winzer vertrat „Am 21. März 1926 haben 29 Personen auf Initiative des damaligen Bürgermeisters Emil...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
Der Produktionsstandort des Familienunternehmens Huber Kältemaschinen in Elgersweier soll in Kürze erweitert werden.

Materialtests für Autos, Raumfahrt und Pharmazie
Die Welt zwischen minus 125 und plus 425 Grad

OG-Elgersweier. „Einige unserer Mitarbeiter wussten oft nicht genau, für welche Projekte unsere Produkte genutzt und gebraucht werden“, erinnert sich Michael Sauer, für Marketing und Kommunikation bei Peter Huber Kältemaschinenbau mit Sitz im Gewerbegebiet Elgersweier zuständig. Das Familienunternehmen – geführt von den Geschwistern Daniel und Joachim Huber und Beatrice Geiler – ist nach eigenen Angaben Technologieführer bei präzisen Heiz- und Kühlsystemen für Versuchsaufbauten,...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
Christian Kautz (von links) übergab den Schlüssel an Marktleiter Martin Reichle und seine Stellvertreterin Manuela Siegel.

In Mietersheim eröffnen am Donnerstag dm, Rewe und Aldi
Obi eröffnet als Erster im Fachmarktzentrum

Lahr. Für Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang Müller wäre Lahr ohne das Fachmarktzentrum in Mietersheim viel ärmer, Steffen Auer bezeichnete es als riesige Stärkung für die Stadt. Die Familie Auer ist an allen sieben Obi-Märkten in Baden beteiligt, wobei Steffen Auer, der im Ehrenamt IHK-Präsident ist, auch für eine Stärkung der Lahrer Innenstadt sowie der „grünen Wiese“ warb. Rund 30 Millionen Euro wurden vom Investor Tenbrinke in das Fachmarktzentrum investiert. Dort eröffnete am...

  • Ausgabe Lahr
  • 14.02.17
Hans R. Schmid ist Bildung sehr wichtig und will künftig jährlich Stipendien vergeben.

Schmid: „Eine lohnende Investition in die Ausbildung“
Printus vergibt künftig mehrere Stipendien

Offenburg. Nachdem Printus-Inhaber Hans R. Schmid 2011 einen Lehrstuhl für Dialogmarketing und E-Commerce gestiftet hat, wird das Unternehmen ab 2016 für den gleichnamigen Studiengang und weitere Fachrichtungen, je nach Qualität der Bewerbungen, zwei bis vier Stipendien pro Jahr vergeben. Die Printus-Gruppe, im Online- und Versandhandel für Bürobedarf in Deutschland und Europa tätig, investiert auch künftig in Bildung und Wissenschaft. Als einer der größten Arbeitgeber in der...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
„Wie es sich für eine BIM-fähige Lösung gehört, haben wir die 3D-Modelle auch mit technischen Informationen hinterlegt, die sich kinderleicht mit der Maus ansteuern lassen“, sagt Dr.-Ing. Thomas Peukert.

3D-Modelle sorgen bei Meiko für beste Ansichten

Offenburg. Intelligente Spültechnik für gewerbliche Bedürfnisse, exzellenter Service und eine hohe Problemlösungskompetenz für den Spülbereich der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung sind die Faktoren, die den internationalen Ruf der baden-württembergischen Meiko Maschinenbau GmbH & Co. KG begründen. Zu ihnen gesellt sich nun keine Produkt-, sondern eine Dienstleistungsinnovation eigens für die Branche der Großküchenplaner und Architekten: „Wir freuen uns, mit...

  • Ausgabe Offenburg
  • 14.02.17
Ziel Restrukturierung: Stammsitz des Autohauses Bayer im Friesenheimer Ortsteil Heiligenzell.

Auto Bayer in gerichtlichem Verfahren zur Sanierung

Ortenau. Neue Etappe eines, so der Rechtsanwalt und Berater Matthias Kühne, bereits „seit einer gewissen Zeit laufenden Sanierungsprozesses“: Die Auto Bayer OHG hat vor dem Amtsgericht Offenburg ein gerichtliches Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Betroffen sind die Standorte in Friesenheim-Heiligenzell, Freiburg und Kippenheim. Grund seien eine „Umstellung des Zahlverhaltens“ der Banken, darunter Institute der betreffenden Automarken, betonte Kühne von der Kanzlei...

  • 14.02.17
Im Mai eröffnet der neue Mcwear-Shop in der Kehler Hauptstraße.

In der Kehler Hauptstraße eröffnet im Mai ein Mcwear-Shop
Trendmode für Kehl und den internationalen Markt

Kehl. Noch ist die Schaufensterfront in der Kehler Hauptstraße 39 durch ein Werbeplakat verhängt, doch in Kürze eröffnet hier der Mcwear Fashion Store seine Pforten. Das neue Bekleidungsgeschäft für junge Leute wird ungeduldig erwartet, über 22000 Fans haben sich bislang bei Facebook verabredet, um die neuesten Styles und Trends bei Mcwear zu finden – coole Jeans, trendige Shirts, Tops oder stylische Taschen und Schuhe. Die Modemacher des Labels sehen sich als Young-Fashion-Brand im...

  • Ausgabe Kehl
  • 08.02.17
Daniel Kienzler, Junior-Chef bei Sport Sandhas in Haslach ist „Deutschlands bester Sportartikelfachverkäufer 2015“.

Bester Sportartikelfachverkäufer kommt aus Haslach

Haslach. Daniel Kienzler ist „Deutschlands bester Sportartikelfachverkäufer 2015“. Eine Auszeichnung, die Gewicht hat: Über 1600 Fachverkäufer nahmen beim größten europäischen Schulungs- und Verkaufswettbewerb der Sportbranche teil. Die 38 Besten erhielten jetzt bei der Abschlussveranstaltung in Grainau an der Zugspitze ihre Siegerpokale aus der Hand von vds-Präsident Werner Haizmann.  Daniel Kienzler, Junior-Chef von Sport Sandhas in Haslach hat in diesem Jahr erfolgreich am...

  • Haslach
  • 08.02.17
Ein gutes Geschäftsjahr 2012 verbuchte die Sparkasse Haslach-Zell. Mathias Wangler (links) und Klaus Minarsch gaben ihrem Institut die Note gut.

Bilanz der Sparkasse Haslach-Zell ist in allen Belangen gut

Haslach. Auf ein gutes Geschäftsjahr 2012 konnten die beiden Vorstände der Sparkasse Haslach-Zell, Mathias Wangler und Klaus Minarsch, zurückblicken – mit einem guten Zahlenwerk, guten Geschäften, gut für die Region und guter Leistung der Mitarbeiter gaben Wangler und Minarsch ihrer Sparkasse die „Schulnote“ gut. Zuwächse in fast allen Bereich präsentierten Mathias Wangler und Klaus Minarsch. Das Kundengeschäft vor Ort stehe im Mittelpunkt und genau dort entstand der ausgewiesene...

  • Haslach
  • 08.02.17
Auf dem Gelände der Markant-Gruppe in Waltersweier entsteht 2016 und 2017 ein Neubau.

Neubau eines Bürogebäudes – 25 Millionen Euro Investitionen
Markant baut Standort Offenburg weiter aus

Offenburg-Waltersweier. Mit einem Neubau auf dem Gelände der Markant-Gruppe in Waltersweier erweitert das Dienstleistungsunternehmen Markant Handels und Service GmbH ihre bestehenden Bürokapazitäten. Das neue Gebäude soll auf 5450 Quadratmetern für etwa 445 Mitarbeiter ausreichend Raum bieten. 10300 Quadratmeter Bruttogeschossfläche gilt es beim Erweiterungsbau zu gestalten. Der Baubeginn ist für Juni 2016 angesetzt, bis Ende 2017 soll das Bauprojekt abgeschlossen sein. Grund...

  • Ausgabe Offenburg
  • 08.02.17
Die außergewöhnliche Aussichtsplattform gewährt einen schönen Blick auf den Schwarzwald.

Zum Probebaden nach Hornberg
Zum Probebaden nach Hornberg

Hornberg. Außergewöhnlich in Form und Inhalt, so präsentiert sich das Duravit Design Center in Hornberg und lädt nicht nur zu einem beeindruckenden Rundgang ein. „Leben im Bad“, dieses Motto hat der Hersteller hochwertiger Sanitärkeramik effektvoll umgesetzt. Kein gewöhnlicher Gang durch eine Badausstellung, sondern ein Erlebnis auf mehreren Etagen – perfekt inszeniert auf völlig unterschiedlichen Ausstellungsflächen und einem Riesen-WC als Aussichtsplattform. Los geht der...

  • Hornberg
  • 08.02.17
Das Wohnkaufhaus unter den Braun Möbel-Centern in Offenburg.

Bis zum 31. August wird das Jubiläum in Offenburg gefeiert
Erfolgsstory: 50 Jahre Braun Möbel-Center

Offenburg. 50 Jahre Braun Möbel-Center, 50 Prozent Stammkundenanteil: Vieles worauf der geschäftsführende Gesellschafter der Braun Möbel-Center-Gruppe, Matthias Bader, und Einkaufs- und Marketingleiter Karl-Heinz Zirbs stolz sein können. Der Grundstein für diesen bemerkenswerten und nun ein halbes Jahrhundert andauernden Erfolg legte Firmengründer Karl Bader Jahr 1966 mit dem Stammhaus in Jettenburg. Heute, im Jahr des 50-jährigen Bestehens, gehören zehn moderne Einrichtungs- und...

  • Ausgabe Offenburg
  • 08.02.17
Das Team vom Offenburger Autohaus Opel Linck präsentiert stolz die Auszeichnung für Service in der Werkstatt.

Auszeichnung für Werkstatt Opel Linck

Offenburg. Das Autohaus Opel Linck hat den Service-Pokal für besondere Leistungen im Werkstattbereich erhalten. Seit 1999 überprüfen die unabhängigen Experten der Dekra die Betriebe der Opel-Servicepartner jährlich mit einem Werkstatttest. In diesem Jahr wurde das Autohaus Opel Linck in Offenburg ausgezeichnet. „Diese Auszeichnung freut uns sehr“, sagt Geschäftsführer Tilmann Kempf, „denn sie steht für etwas, das für jeden Opel-Servicepartner selbstverständlich ist: Qualität im...

  • Ausgabe Offenburg
  • 08.02.17
Ein moderner Traum in Weiß – Gewinnübergabe in Achern beim Autohaus Tabor.

Armin Schäfer gewinnt neuen Renault Scénic XMod

Achern. Im Rahmen des Tags der offenen Tür im Acherner Autohaus Tabor, eines der fünf erfolgreichsten Renault-Partner in Deutschland, wurde durch die Renault AG Deutschland ein Gewinnspiel ausgelobt. Der glückliche Gewinner eines Renault Scénic XMod ist Armin Schäfer aus Achern-Gamshurst. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung Andrea und Franz Tabor sowie Verkaufsleiter Michael Doll übergab Thomas Horn, Repräsentant der Renault AG Deutschlan, nun feierlich den Gewinn. Der Gewinner...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 08.02.17
Der neue Aufsichtsrat der Hansgrohe SE: Barbara Scholl (von links), Klaus F. Jaenecke (Vorsitzender), Pierre Nikolas Grohe, Richard O‘Reagan, Stefan Krischak und Keith Allman.

Klaus Grohe verabschiedet

Schiltach/Offenburg. Die Hansgrohe SE hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden: Klaus F. Jaenecke (59) wurde auf der Jahreshauptversammlung des Armaturen- und Brausenherstellers einstimmig zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Er folgt auf Klaus Grohe (78), der das Amt seit 2008 ausübte und entschieden hatte, nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten. Klaus Grohe wird dem Unternehmen als Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats weiter eng verbunden bleiben. Als Vertreter von Syngroh, der...

  • 07.02.17
Corinna und Alexander Laible freuen sich über das gute Ergebnis beim Riesling Champion 2016.

Bester aus dem Ländle im Wettbewerb mit 1500 Rieslingen
Alexander Laible ein Riesling Champion

Durbach. Das Weingut Alexander Laible zählt zur Champions League der Rieslinge in Deutschland. Der Jungwinzer aus Durbach hat bei der Riesling Champion 2016 als Bester aus Baden und Württemberg abgeschnitten und hält damit fürs Ländle die Fahne hoch. Für vier Laible-Weine gab es vier Auszeichnungen. Das Championat versammelte knapp 1500 Rieslinge aus fast allen deutschen Anbaugebieten zu einem spannenden Wettbewerb. Alexander Laible landete mit seinen Weinen Kalkmergel, Chiara, 1000...

  • Durbach
  • 07.02.17
Unternehmer Erwin Junker (von links) und Bürgermeister Thorsten Erny mit ihren jeweiligen Mitarbeitern vor dem Bauschild auf dem Grundstück auf dem ehemaligen Hukla-Areal.

Junker-Gruppe investiert 15 Millionen in Gengenbach

Gengenbach/Nordrach. Der Nordracher Firmenpatriarch macht weiter Nägel mit Köpfen, um der Gemeinde Nordrach teilweise den Rücken zuzukehren: „Heute unterschreibe ich alle nötigen Papiere, damit morgen der Bauantrag bei der Stadt Gengenbach eingereicht werden kann“, machte Unternehmensgründer Erwin Junker in Gengenbach bei einem ersten Pressetermin am zukünftigen Sitz der bisher in Nordrach ansässigen Zentrale der Maschinenbaufirma klar. Gengenbachs Bürgermeister Thorsten Erny...

  • Gengenbach
  • 07.02.17
Auf gute Zusammenarbeit: Helmut Hilzinger, Hilzinger-Gruppe, und Oskar Anders von Anders Metallbau.

Hilzinger übernimmt Anders Metallbau

Willstätt. Die Hilzinger-Unternehmensgruppe aus Willstätt übernimmt die Firma Anders Metallbau GmbH aus Fritzlar. Der Hersteller von Aluminiumfenstern und Fassaden Anders Metallbau zählt zu den führenden Metallbauunternehmen in Deutschland. Mit der Übernahme beschäftigt die Hilzinger-Unternehmensgruppe aktuell rund 1120 Mitarbeiter in Deutschland, Tschechien und Frankreich. 1933 gegründet, zählt das Familienunternehmen Anders mit rund 120 Mitarbeitern zu den größten...

  • Willstätt
  • 07.02.17
Auch energetisch zukunftsweisend: Am Goethe-Brunnen entsteht das Sonnenhaus als Sitz der Städtischen Wohnbau.

Stadtentwicklung: Wohnbau einer der Hauptakteure

Lahr. Die Städtische Wohnungsbau GmbH rüstet sich für künftige Aufgaben. Weil die bisherigen Geschäftsräume in der Turmstraße zu klein geworden sind, zieht das kommunale Unternehmen um. Am Kopf des Bauprojekts „Am Goethe-Brunnen“ entsteht ein energetisch zukunftsweisende Sonnenhaus, das sich durch einen niedrigeren Energieverbrauch als ein Passivhaus auszeichnet. Gleichzeitig blickt das Unternehmen, wie bei einem Bilanz-Pressegespräch betont wurde, auf ein erfolgreiches...

  • Ausgabe Lahr
  • 07.02.17
Vor interessierten Besuchern: Fachvorführung am Eröffnungstag.

Zentrum für Fahrzeuglogistik und Fahrzeugreinigung eröffnet
Mosolf: „Klares Zeichen für Standort Kippenheim“

Kippenheim. Neues Angebot der Firma Mosolf: Der Marktführer in Fahrzeuglogistik und Fahrzeugpflege eröffnete auf dem-Gelände an der B3 zwischen Lahr und Kippenheim, mit „My Mosolf“ ein Zentrum für Fahrzeugpflege und Fahrzeugreinigung. Den Besuchern wurde gezeigt, wie mit scheinbar unsichtbarer Hand mittels Trockeneis-Reinigungstechnologie ein Fahrzeug gereinigt wird oder Hagelschäden auf Motorhauben oder Steinschläge in Windschutzscheiben fachmännisch behoben werden. Auch das...

  • Kippenheim
  • 07.02.17

Mit Pinsel und Farbe oder mit Computer und Drucker
Goos Design in Kehl-Auenheim: Malerbetrieb und Werbeprofi der Extraklasse

Kehl-Auenheim. Ein Unternehmen – zwei Standbeine: Goos Design bietet traditionelles Handwerk auf der einen Seite und modernste Werbetechnik auf der anderen Seite. Gegründet vor fast 60 Jahren als klassischer Malerfachbetrieb, hat sich das Unternehmen seit Anfang der 90er Jahre in Sachen Werbung einen Namen gemacht. Ob klassische Fahrzeug- und Schilderbeschriftungen, Messestände, digitale Großbilddrucke oder Medien Web Design – Goos Design ist technisch auf der Höhe der Zeit. In...

  • Ausgabe Kehl
  • 06.02.17
Aliseo-Gründer Claus Michael Hellfritz vor dem ehemaligen Hukla-Verwaltungsgebäude, das seine Firma erworben hat.

Aliseo kauft und zieht in Hukla-Gebäude

Gengenbach/Wolfach. Das vor 30 Jahren von Claus Michael Hellfritz in Wolfach gegründete Unternehmen Aliseo gehört im Bereich Hotelbad-Ausstattung zu den führenden seiner Art und exportiert in über 100 Länder der Welt. Der der lang gehegte Wunsch zur Firmenverlagerung von Wolfach nach Gengenbach kann in Angriff genommen werden: Im April konnte Aliseo den gesamten Gebäudekomplex um das Verwaltungs- und Ausstellungsgebäude der ehemaligen Firma Hukla erwerben. Damit ist der Weg frei, den...

  • Gengenbach
  • 06.02.17
Offenburgs Fachberater bei Küchen-Grimm (v.l.): Mario Fuchs, Laila Koucham, Sylvain Brunner, Tanja Metz, Mario Kuhn und Helen Weinald.

Küchen-Grimm ist Sieger bei Testkäufern

Offenburg. Der Fernsehsender n-tv hat im Rahmen seiner Reihe „Ratgeber Bauen und Wohnen“ beim Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) eine Studie in Auftrag gegeben. Es sollte ermittelt werden, wie es um den Servicestandard in deutschen Küchenmärkten bestellt ist. Hierzu wurden deutschlandweit 19 große Filial­unternehmen mehrfach durch Testkäufer besucht. Diese bewerteten das gesamte Erscheinungsbild der Küchenhäuser, die Kundenberatung sowie weitere servicerelevante Inhalte...

  • Ausgabe Offenburg
  • 01.02.17

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.