Volksbank Bühl steigert wichtige Kennzahlen
Im 150. Jubiläumsjahr eine zufriedenstellende Bilanz

Vorstand der Volksbank Bühl (v. l.): Marco Feit, Claus Preiss (Vorsitzender) und Hans-Jörg Meier
  • Vorstand der Volksbank Bühl (v. l.): Marco Feit, Claus Preiss (Vorsitzender) und Hans-Jörg Meier
  • Foto: Volksbank Bühl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Bühl (rek). Die Volksbank Bühl, die in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum feiert, schaut zufrieden auf ein insgesamt erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück, wie der Vorstandsvorsitzende Claus Preiss bei der Bilanzpressekonferenz betonte. „Wir haben keinen Einfluss darauf, was auf den europäischen und weltpolitischen Bühnen passiert. Aber wir können dazu beitragen, dass sich die Region gut entwickelt und die Menschen vor Ort ihre Ziele erreichen. Genau darauf haben wir uns auch im zurückliegenden Geschäftsjahr mit Erfolg konzentriert“, so Preiss.

Mit 1.370 Neumitgliedern auf rund 44.000, über 62.000 Kunden und seinen 28 Beratungscentern, in denen die SB-Angebote um zusätzliche Geldausgabe, Einzahlungs- und Münzzählautomaten erweitert wurden, sieht sich die Volksbank in der Region verwurzelt. Neben dem stationären Angebot wurde auch das digitale und mobile ausgebaut. Dass mobiles Banking immer mehr an Bedeutung gewinnt und mittlerweile fast so beliebt wie Online-Banking ist, zeigt sich an der Zahl der Transaktionen: gegenüber dem Vorjahr stieg sie um 33,6 Prozent auf fast 760.000.

Die Bilanzsumme stieg um fast sechs Prozent auf 1,173 Milliarden Euro. Damit stiegen auch die Zahlen für betreutes Kundenvolumen sosowhl bei den Anlageformen als auch bei den bereitgestellten Krediten. Die Volksbank Bühl sei eine der wenigen Banken in der Region, die von seinen Kunden keine Negativzinsen verlange, betonte Preiss.

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Vertreterversammlung erhalten die Mitglieder des Instituts auch in diesem Jahr eine Dividende von sechs Prozent. Das entspricht einer Gesamtsumme von 794.380 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen