Bilanz der Volksbank Bühl
Weiterhin hohe Kreditnachfrage

Bühl (st). „Unsere Berater haben unzählige Gespräche mit ihren Kunden geführt und dem Begriff genossenschaftliche Beratung eine neue Dimension verliehen“, berichtet Claus Preiss, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bühl, anlässlich der Vorstellung der Bilanz für das Jahr 2020.

„Die heimischen Unternehmen in dieser Phase schnell und unbürokratisch mit Liquidität zu unterstützen, ist klar unser Auftrag als Genossenschaftsbank“, so Preiss über das Selbstverständnis seines Instituts auch während der Pandemie. Dass die Volksbank Bühl diesen Auftrag erfüllen konnte, zeigt nicht zuletzt das gute Ergebnis im Firmenkundengeschäft: Hier betrug das Kreditwachstum erfreuliche sieben Prozent. Neben Förderprogrammen zur Unterstützung des Mittelstandes, die schnell und unbürokratisch den Unternehmern zur Verfügung gestellt wurden, nutzten auch viele einen Sonderkredit, der über die Homepage der Volksbank Bühl komplett online abschließbar ist.

„Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase war die Frage nach Möglichkeiten der ertragsorientierten Anlage für die Kunden der Volksbank Bühl auch im vergangenen Jahr von zentraler Bedeutung“, führt Claus Preiss aus. Dabei zeigten sich die Kunden immer offener gegenüber Fondslösungen, die die Volksbank Bühl in Zusammenarbeit mit ihrem Partner aus der genossenschaftlichen Finanzgruppe anbietet. Der Wertpapierumsatz wuchs um rund 25 Prozent und bescherte der Volksbank Bühl. Die Nachfrage nach Altersvorsorgelösungen stieg im Pandemiejahr überdurchschnittlich: So konnte die Volksbank Bühl im abgelaufenen Geschäftsjahr Neuabschlüsse mit einem Gesamtvolumen von 53 Millionen Euro im Bereich der Vorsorge verzeichnen.

Hohe Nachfrage nach Wohnbaukrediten

Auch oder gerade angesichts der coronabedingten Unsicherheit ist der Wunsch nach den eigenen vier Wänden bei vielen Menschen ungebrochen. Die hohe Nachfrage nach Wohnbaukrediten und gute Ergebnisse im Bereich der Immobilienvermittlung bestätigen diese Entwicklung: Um rund 13,8 Prozent wuchs etwa das Zusagevolumen bei privaten Wohnbaukrediten.

Während die Berater nach wie vor in 28 Beratungscentern persönlich für ihre Kunden da waren, wurde das Angebot an online abschließbaren Produkten und digitalen Services weiter ausgebaut. „Die Nachfrage nach Online-Banking-Zugängen und digitalen Zahlungsmöglichkeiten kommt von Kunden aller Altersgruppen“, berichtet Claus Preiss und ergänzt, dass auch die Nutzerzahlen für vorhandene Online-Angebote wie den Bezahlservice Paydirekt weiter ansteigen. Im Mobile-Banking hat sich die Nutzungsrate gegenüber dem Vorjahr um 37,3 Prozent erhöht.

Kreditgeschäft

Die Entwicklung des Kreditgeschäftes zeigt, wie sehr die Volksbank Bühl gerade während der Pandemie als Partner für den Mittelstand vor Ort gefragt ist. So stieg der Bestand an Unternehmenskrediten im Vorjahresvergleich um sieben Prozent oder 26,7 Millionen Euro auf 384 Millionen Euro. Im Bereich der bilanziellen Kundenkredite verzeichnete das Bühler Institut eine deutliche Steigerung von 21 Millionen Euro auf 656,6 Millionen Euro. Durch die weiterhin hohe Nachfrage nach Immobilienkrediten zu Bau-, Kauf- und Modernisierungszwecken wuchs das Neukreditvolumen im privaten Wohnbau um 13,8 Prozent auf 50,2 Millionen Euro.

Bilanz

Das gesamte betreute Kundenanlagevolumen lag mit 1,6 Milliarden Euro aufgrund des leichten Rückgangs in den bilanziellen Kundeneinlagen leicht unter dem Vorjahresergebnis. Die Bilanzsumme der Volksbank Bühl stieg im Geschäftsjahr 2020 um 2,9 Prozent oder 37 Millionen Euro auf insgesamt 1,3 Milliarden Euro. Das betreute Kundenvolumen lag im Jahr 2020 bei 2,5 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis vor Steuern betrug 3,8 Millionen Euro. 1,8 Millionen Euro führt die Volksbank Bühl an Steuern ab. 820.000 Euro davon kommen als Gewerbesteuer direkt den Kommunen vor Ort zugute. Der Jahresüberschuss nach Steuern lag bei 2,1 Millionen Euro.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen