Interaktiver Adventsweg in Ebersweier
Adventsweg via App Actionbound

Mit der interaktiven App "Actionbound" kann in diesem Jahr der "Ebersweirer Adventsweg" neu und digital erlebt werden.
2Bilder
  • Mit der interaktiven App "Actionbound" kann in diesem Jahr der "Ebersweirer Adventsweg" neu und digital erlebt werden.
  • Foto: App Actionbound
  • hochgeladen von Tobias Schneider

Das Gemeindeteam Ebersweier, der Seelsorgeeinheit Appenweier-Durbach, hat sich für die Adventszeit wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Der im Jahr 2020 ins Leben gerufene "Ebersweirer Adventsweg" wird digital unterstützt und interaktiv. Mithilfe der interaktiven App "Actionbound" kann man sich Texte mit dem Smartphone oder Tablet vorlesen lassen. Spielbar ist der Adventsweg an den fünf verschiedenen Stationen in Ebersweier ab Freitag, 03.12.2021. Geöffent ist der sog. Bound bis Sonntag, 09.01.2022.
Wie funktioniert das?
Mithilfe der App "Actionbound", die kostenlos im Appstore / Playstore heruntergeladen werden kann, kann man sich auf den Weg durchs Dorf machen. Es wird empfohlen, die App bereits zuhause herunterzuladen. 
An der ersten Station, dem Engel auf der Pfarrwiese, muss der Startcode eingescannt werden, außerdem wird nach einem Namen gefragt. Der Weg ist mit unterschiedlichen, altersgerechten Texten hinterlegt, aus diesem Grund wird zu Beginn auch noch abgefragt, ob man Kind oder Erwachsener ist. 
An der ersten bzw. den jeweiligen Stationen angekommen, muss der dort angebrachte QR-Code der Station eingescannt werden. Der Adventsweg kann in beliebiger Reihenfolge gegangen werden, aber Achtung, es wird jedes Wochenende nur eine weitere Station freigeschaltet. Beginnend an der Pfarrwiese beim Engel, weiter zum Wegweiser am Kriegerdenkmal, dann zur Tür am Hexenbrunnen, anschließend geht es zum Hirtenlager an der Brückenwaage, der Abschluss ist dann an Weihnachten die Krippe am Rathausplatz oder in der Kirche. Es lohnt sich also den Weg mehrmals zu besuchen und neue Dinge zu entdecken.

Mit der interaktiven App "Actionbound" kann in diesem Jahr der "Ebersweirer Adventsweg" neu und digital erlebt werden.
Eine der Stationen, die Krippe, befindet sich auf dem Rathausplatz Ebersweier.
Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen