Vereinsrat Ebersweier e.V.
Drei langjährige Mitglieder aus dem Vereinsrat verabschiedet

In der jüngsten Sitzung des Vereinsrat Ebersweier e.V. wurden drei langjährige Mitglieder, nachdem sie in den eigenen Vereinen den Führungsposten abgegeben hatten, auch aus dem Vereinsrat Ebersweier verabschiedet. Vorsitzender Alexander Kuderer ließ es sich nicht nehmen, Daniel Frank, Hartmut Heitz und Tobias Schneider, mit lobenden Worten und einem kleinen Präsent gebührend zu verabschieden.

Daniel Frank (NCE) war Gründer der Guggemusik Zulutt und hatte zuletzt den Ausbau des Speichers im Rathaus Ebersweier voran getrieben.
Hartmut Heitz (Feuerwehr) hat sich über 15 Jahre als Kommandant der Abteilung Ebersweier, nicht nur für den Brandschutz in Ebersweier stark gemacht, sondern war selbst 4 Jahre Vorsitzender des Vereinsrat und auch Kassenprüfer.
Tobias Schneider (Feuerhexen) hatte in seiner Amtszeit als Vereinsrat Vorsitzender nicht nur das 50 jährige Bestehen des Vereinsrat, sondern auch das kpl. Festjahr 2015 zum 800jährigen Jubiläum von Ebersweier zu meistern.

Applaus und viele weitere Dankesworte folgten von den anwesenden Vereinsvertretern.

Der Vereinsrat Ebersweier e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Daniel, Hartmut und Tobias für die geleistete Arbeit und den Einsatz für die Vereine und Ebersweier.

Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.