Internationaler Jugendwettbewerb
Georg Kokorin auf drittem Platz

Georg Kokorin hat einen hervorragenden dritten Platz erreicht.
2Bilder
  • Georg Kokorin hat einen hervorragenden dritten Platz erreicht.
  • Foto: Familie Kokorin
  • hochgeladen von Tobias Schneider

Beim 51. internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken belegte Georg Kokorin aus der Nesselrieder Straße in Ebersweier den dritten Platz in der ersten Runde und bewies damit außergewöhnliche Kreativität und Gabe zur Bauplanung.
Unter dem Motto "Bau Dir Deine Welt" sollten die Jugendlichen Fragen zur Architektur künstlerisch umsetzen. In der Darstellung und Technik waren die Teilnehmer völlig frei: Sie konnten sich über ihre individuellen Erfahrungen und Vorstellungen dem Thema auf ihre ganz eigene Weise nähern und ihre Gedanken und Ideen in Malereien, Zeichnungen, Collagen, Fotografien, Mixed-Media-Arbeiten und Kurzfilmen festhalten.
In den Wettbewerbskategorien Bildgestaltung und Kurzfilm wurden zunächst Ortssieger dann Landes- und Bundessieger gekürt und je mit attraktiven Preisen belohnt. Im Bereich Bildgestaltung werden bald sogar internationale Preisträger ausgezeichnet.
Die Viertklässler der Staufenbergschule Durbach beteiligten sich auch an diesem Wettbewerb.
Georg plante und malte ein Haus auf dem Mount Everest. Die damit verbundenen Schwierigkeiten und Notwendigkeiten löste er in seiner Planung hervorragend.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden dritten Platz.

Georg Kokorin hat einen hervorragenden dritten Platz erreicht.
Bau dir deine Welt!
In der 51. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ wurden Kinder und Jugendliche dazu aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema Architektur auseinanderzusetzen.
Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen