Restauration hat begonnen
Grabstein von Pfr. Franz Sales Ries wird restauriert

Herr Pfarrer Franz Sales Ries ist der einzige Ehrenbürger der ehemals selbständigen Gemeinde Ebersweier. Er war Gründer der gleichlautenden Stiftung, die sich für die Förderung der Dorfkinder einsetzte und Erbauer der "neuen" Kirche. Der Grabstein ist der einzige erhaltene Zeuge, den es vom Ebersweirer Ehrenbürger gibt. Der Grabstein wurde im Zuge der Kirchenerweiterung, samt den anderen Resten des  Friedhofes bei der Kirche quasi als Auffüllfläche achtlos zur Seite geschoben. Bei den Bauarbeiten für die Fundamente zur Überdachung der alten Kirchenglocken kam der Stein zum Vorschein. Margot Hauth erkannte den Wert des Steines.
Stark verwittert, hat die HEIMATgeschichte Ebersweier die Sanierung in die Hände von Dorfkünstler und Steinmetz Armin Heitz in Auftrag gegeben. Nach vollendeter Sanierung soll er seinen Platz bei den Pfarrgräbern auf dem Friedhof mit der entsprechender Würdigung erhalten.

Von Pfarrer Ries ist kein Bild oder Portrait aufzufinden. Falls sich unter der Leserschaft jemand befindet, der ein solches besitzt oder Forscherdrang aufbringt eines zu beschaffen, wäre die HEIMATgeschichte sehr dankbar!

(+ 20.10.1859, 79 Jahre alt), Pfarrer in Ebersweier, geistlicher Rat, Ritter des Zähringer-Löwen-Ordens)

Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.