23. Silvesterlauf des SC Durbachtal
Großer Erfolg für den guten Zweck

Nach einer Woche war die Spendenkasse gut gefüllt.
2Bilder
  • Nach einer Woche war die Spendenkasse gut gefüllt.
  • Foto: Sabrina Martin
  • hochgeladen von Tobias Schneider

Der 23. Silvesterlauf des SC Durbachtal lässt sich ganz einfach zusammenfassen: Ein toller Erfolg – ganz individuell und trotzdem für eine gemeinsame Sache unterwegs.
Getreu dem Motto „Alleine laufen – gemeinsam helfen“ konnte der traditionelle Silvesterlauf trotz Corona-Pandemie erfolgreich durchgeführt werden.
Bei den Organisatoren zeichnete sich schon sehr früh ab, dass die angebotene Alternative bei vielen Läufer*innen Zuspruch findet. Insbesondere die langjährigen treuen Teilnehmer gaben ein erstes positives Feedback nach Bekanntgabe der diesjährigen Durchführung. Viele Hobbyläufer und Walker aus nah und fern begrüßten diese flexible Art der Umsetzung des Silvesterlaufs.
Die ausgeschilderten vier Laufstrecken konnten in einem einwöchigen Zeitfenster gelaufen werden. Trotz der widrigen Wetterbedingungen waren immer wieder zahlreiche Läufer, Walker und Wanderer auf der Strecke durchs Durbachtal zu sehen, vor allem am Silvester- und Neujahrstag.
Die tatsächliche Anzahl der Teilnehmer*innen lässt sich in diesem Jahr nicht wie in den Jahren zuvor exakt ermitteln. Doch in Anbetracht der Spendensumme können Rückschlüsse auf eine ungefähre Teilnehmerzahl geschlossen werden; ca. 600 Läufer waren am Start.
Mit so einer großen Resonanz hatten die Organisatoren im Vorfeld nicht gerechnet, umso größer ist nun die Freude über das tolle Resultat am Ende der Woche.
Die Spendensumme in Höhe von 3.867,80 € kommt auch wie in den Jahren zuvor der „Leser helfen Aktion“ der Mittelbadischen Presse zugute.
Ein herzliches Dankeschön gilt Allen, die zum Gelingen dieses Laufes beigetragen haben, sei es beim Umsetzen dieser originellen Idee, sowie für die hervorragend ausgeschilderte Strecke. Ein besonderer Dank gilt der Gemeinde Durbach, für die „Freigabe“ des Laufes.
Wir wünschen allen Läufer*innen einen guten und vor allen Dingen gesunden Start ins neue Jahr! Denn dann heißt es bestimmt wieder für den ein oder anderen: Laufschuhe schnüren und hinaus an die frische Luft!

Nach einer Woche war die Spendenkasse gut gefüllt.
Auch die Laufgruppe der Feuerhexen Ebersweier war wieder am Start.
Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen