Landesehrennadel vergeben
Helga Gütle wird für 30 Jahre Ehrenamt geehrt

Helga Gütle wurde am Montagabend im Rahmen einer Feierstunde zum 30jährigen Bestehen des Kinderschutzbundes Offenburg mit der Landesehrennadel ausgezeichnet. In der Laudatio würdigte Staatssekretär Volker Schebesta das Gründungsmitglied als feste Konstante des Vereins. Helga Gütle führt seit 30 Jahren die Kasse des Vereins und engagiert sich darüber hinaus in vielfältiger Weise für den Verein. Der Kinderschutzbund ist eine wichtige Konstante damit Kinder, die in schwierigen Verhältnisse aufwachsen müssen auch Chancen und Garantien haben eine Kindheit und Jugendzeit zu erleben, die sie selbst einmal zu Erwachsenen werden lassen, die wertvolle Stützen unserer Gesellschaft werden und auch ihren Kindern Wärme und Geborgenheit eines Elternhauses weitergeben können. Auch Ortsvorsteher Horst Zentner würdigte in einem Grußwort das Wirken von Helga Gütle, die auch im TTC Ebersweier seit Jahrzehnten ehrenamtlich tätig ist. Der Glanz der Landesehrennadel fällt auch auf die Heimatgemeinde der Geehrten und ist auch Vorbild und Beispiel für das vielfältige bürgerschaftliche Engagement im Durbachtal.

Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen