Entenkinder totgefahren
Traurige Nachricht von Ebersweiers Enten

Liebe voll haben die Anwohner eine Grabstätte für die drei Entenkinder bereitet.
5Bilder
  • Liebe voll haben die Anwohner eine Grabstätte für die drei Entenkinder bereitet.
  • Foto: Gabriela Al
  • hochgeladen von Tobias Schneider

Traurige Nachricht - Drei Entenkinder tot
Diese traurige Nachricht aus der Alten Dorfstraße verbreitet sich seit gestern Abend wie ein Lauffeuer in Ebersweier und dem gesamten Durbachtal.
Gestern Abend wurden, trotz aller Hinweise und Warnungen auf der Homepage und den Social Media Kanälen von Ebersweier, zwei Mitglieder der Ebersweirer Entenfamilie angefahren und waren sofort tot. Der Fahrer eines Autos hatte die drei Entenkinder, trotz das sie mittlerweile eine stattliche Größe angenommen haben, übersehen und überfahren. Eine der Jungenten flüchtete noch mehrere hundert Meter, erlag dann aber ihren Verletzungen. Auch die Polizei wurde hinzugezogen und nahm den Unfall auf.
Anwohner mit ihren Kindern begruben nach dem ersten Schock und vielen Tränen die beiden Entchen und bereiteten ihnen eine letzte Ruhestätte direkt am Bach. Die Bestürzung und Anteilnahme ist sehr groß im Ort, die 13 köpfige Familie sorgte in den letzten Wochen für viel Aufsehen und Freude bei den Anwohnern, die hin und wieder auch ein bisschen Futter übrig hatten und der Großfamilie Unterschlupf gewährten. Bisher hatte man eher Sorge, dass ein natürlicher Feind den gefiederten Mitbewohnern zum Verhängnis wird. R.I.P. kleine Watschler.

Hier noch einmal der Aufruf der Anwohner:
Bitte langsam und vorsichtig im Bereich Hexenbrunnen / Alte Dorfstraße / Krone Brücke in Ebersweier fahren! Hier gilt Tempo 30! Achten Sie auf spielende Kinder und Tiere, die dort unterwegs sind!

Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen