IFE United - Eine Kultband kehrt zurück

Angefangen hat alles 1968, als sich Isolde Wawrin mit Mitgliedern der Formationen The Four und The Earls zusammengetan hat. Bei einem Beatfestival am 9. Juni 1968 in der Lahrer Stadthalle kam das Sextett auf den ersten Platz. Das war auch das Jahr, in dem der berühmte „Abendschau“-Fernsehbeitrag entstand, für den der Südwestfunk die Band auf einem Ochsenkarren filmte.

In der Zeit darauf gab die Band zahlreiche Konzerte, hatte Auftritte in Funk und Fernsehen, gewann mehrere Festivals und stand kurz davor, zu einer professionellen Band zu werden. Doch dann, Ende des Jahrzehnts, standen für die Bandmitglieder Berufsausbildung oder Studium an, außerdem sorgten die aufkommenden Diskotheken für ein vorläufiges Ende der „Live-Band-Ära“. 1969 gab IFE United ihr letztes Konzert.

1996 und dann ab 2009 sind die Musiker immer wieder zu Reunion-Konzerten zusammengekommen – zuletzt 2018 im Stiftsschaffneikeller. „Mit ihrem Konzert haben sie gezeigt, dass sie auch im 50. Jahr ihres Bestehens noch einen ganzen Saal voller Leute begeistern können“, urteilte damals die Lahrer Presse über die Musiker von IFE.

IFE United:

Isolde Wawrin - Gesang
Doug Grose - Gesang
Wolfgang „Ede“ Lauer - Gesang, Bass
Roland Zitzlaff - Keyboards, Gesang
Horst Munz - Schlagzeug
Stefan Maier - Gitarre

Autor:

Alexander Tschirwa aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen