Thomas Laubenstein und Alois Lehmann gehen – Martin Seidel und Matthias Heck folgen
Zum Abschied gab es Dank und die große Sparkassenmedaille

Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg (v. l.), Angelika Laubenstein, Thomas Laubenstein, Alois Lehmann, Lioba Seidel, Martin Seidel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gengenbach, Matthias Heck, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gengenbach und Bürgermeister und Verwaltungsratvorsitzender Thorsten Erny
  • Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg (v. l.), Angelika Laubenstein, Thomas Laubenstein, Alois Lehmann, Lioba Seidel, Martin Seidel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gengenbach, Matthias Heck, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gengenbach und Bürgermeister und Verwaltungsratvorsitzender Thorsten Erny
  • Foto: Sparkasse Gengenbach
  • hochgeladen von Christina Großheim

Gengenbach (st). Am 30. Juni 2019 endete die Amtszeit von Thomas Laubenstein als Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Gengenbach. Vor wenigen Tagen wurde er in den Ruhestand verabschiedet und für seine Verdienste mit der Großen Baden-Württembergischen Sparkassenmedaille gewürdigt. Auch Vorstandsmitglied Alois Lehmann wurde verabschiedet und mit der Baden-Württembergischen Sparkassenmedaille ausgezeichnet. Anschließend begrüßten die rund 300 Gäste der Veranstaltung in der Kinzigtalhalle Gengenbach Martin Seidel als Nachfolger im Vorstandsvorsitz und Matthias Heck als neues Vorstandsmitglied.

Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg, dankte Thomas Laubenstein für sein Engagement und würdigte insbesondere seine Fähigkeit, nicht nur das Unternehmen, sondern vor allem Menschen zu führen: „Thomas Laubenstein hat die Sparkasse Gengenbach sicher durch die Zeit geführt. Der Sparkassenpräsident überreichte Thomas Laubenstein für seine Leistungen und Verdienste nach 21-jähriger Tätigkeit im Vorstand der Sparkasse Gengenbach die höchste Auszeichnung, die die Organisation zu vergeben hat: die Große Baden-Württembergische Sparkassenmedaille. Verwaltungsratsvorsitzender Thorsten Erny würdigte im Namen der Trägergemeinden Gengenbach, Ohlsbach und Berghaupten Thomas Laubenstein als "das Gesicht der Sparkasse Gengenbach". Auch Vorstandskollege Alois Lehmann wurde für seine zahlreichen Verdienste gedankt und er wurde für insgesamt 23jährige Vorstandstätigkeit im Sparkassenbereich mit der Baden-Württembergischen Sparkassenmedaille gewürdigt

Martin Seidel übernimmt das Steuer

Seit dem 1. Juli steht Martin Seidel an der Spitze der Sparkasse Gengenbach. In seiner Ansprache dankte Seidel seinem Vorgänger für den herzlichen Empfang und das gute Miteinander in der Einarbeitungsphase. Als wesentliche Erfolgsfaktoren für eine zukunftsfähige Sparkasse nannte der neue Direktor die Kundennähe, genaue Kenntnis der Region sowie den Ausbau der Marktposition. Martin Seidel ist bereits seit über 32 Jahren in der Sparkassenorganisation „zu Hause“. Seine Karriere startete 1986 bei der Stadtsparkasse Werne. Nach seinem Wechsel zur Sparkasse Rastatt-Gernsbach und dem erfolgreichen Studium zum Diplom-Sparkassenbetriebswirt wurde er dort im Jahr 2006 als Mitglied des Vorstandes berufen. Gemeinsam mit ihm wird ab 1. September 2019 Matthias Heck die Geschicke der Sparkasse Gengenbach leiten. Matthias Heck wechselt von der Volksbank Ettlingen ins vordere Kinzigtal. Der gebürtige Karlsruher absolvierte das Studium zum Diplom-Betriebswirt Management und war zuletzt als Bereichsleiter für die Firmenkundenbetreuung zuständig.

Beide neuen Vorstände erhielten von ihren Vorgängern Sparkassenuhren der Sparkasse Gengenbach, die bis dahin ihre ständigen Begleiter waren.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.