Pizza biancho mit Spargel und Zucchini
Frühling auf knusprigem Teig

Ionut-Daniel Tataru, Restaurant "Julia's" auf dem Calamus-Areal, Kehl-Sundheim
  • Ionut-Daniel Tataru, Restaurant "Julia's" auf dem Calamus-Areal, Kehl-Sundheim
  • Foto: Calamus-Areal
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:
Pizzateig:

  • 500 g Weizenmehl Typ 405
  • 300 ml Wasser
  • 3 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 5 g Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl

Belag:

  • 1 Ei
  • 150 g Spargel
  • 90 g Zucchini
  • 100 g geriebener Mozzarella
  • 30 g Basilikum-Pesto
  • 100 g Prosciutto Crudo
  • Basilikum nach Geschmack

So geht's: Für den Pizzateig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Trockenhefe sorgfältig mischen. Wasser, Olivenöl, Salz und Zucker hinzufügen. Die Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgeräts zunächst auf niedriger, dann auf höchster Stufe etwa fünf Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort stehenlassen, bis er deutlich aufgegangen ist.

Für den Belag den Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini kleinschneiden und mit Olivenöl sowie Salz und Pfeffer marinieren. Während des Aufheizens des Backofens auf 180 Grad Celsius die Zucchinistücke darin garen. Sie sollten nicht durch sein, schließlich werden sie noch auf der Pizza gebacken.

Den Teig nach dem Aufgehen mit etwas Mehl bestäuben, nochmals mit der Hand durchkneten und in Portionen aufteilen. Pro Pizza werden 180 Gramm Teig benötigt. Ein Backblech mit Backpapier belegen und leicht mit Mehl einstäuben. Die benötigte Teigmenge darauflegen und mit den Händen in Form ziehen. Das benötigt etwas Geschick, denn es dürfen keine Löcher entstehen. Wer es sich nicht zutraut, greift zum Nudelholz und rollt den Teig aus.

Den Teig dünn mit geriebenem Mozzarella bestreuen. Das Ei aufschlagen und in die Mitte der Pizza geben. Mit dem Prosciutto Crudo und den Spargelstücken den gesamten Teig gleichmäßig belegen. Die Zucchini darauf geben und alles mit Basilikumpesto beträufeln. Im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen. Die fertige Pizza mit frischem Basilikum verfeinern.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.