Poesie, Musik und Graffiti in Goldscheuer
Slammer bieten Wettstreit

Die Badestelle mit dem Jugendtreff in Goldscheuer bietet die Bühne für Poesie und mehr.
  • Die Badestelle mit dem Jugendtreff in Goldscheuer bietet die Bühne für Poesie und mehr.
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl-Goldscheuer (st). Brandaktuelle Poesie in ihrer lebendigsten Form erwartet die Besucher des See-Slams am Freitag, 28. Juni, an der Badestelle beim Jugendtreff in Goldscheuer. Während sich einige der besten Wortakrobaten der deutschen Poetry-Slam-Szene auf der Bühne direkt am Strand im Wortgefecht duellieren, erwartet die Zuschauer auch wieder ein buntes Rahmenprogramm in sommerlichem Ambiente: Los geht es um 18.30 Uhr mit Live-Musik und einem Live-Painting mit drei Graffiti-Künstlern. Gegen 20.30 Uhr startet dann die erste Runde des Slams. Der Eintritt ist frei.

Wie schon in den Jahren zuvor konnte das Organisationsteam, dass sich aus Mitarbeitern des Jugendkellers St. Nepomuk, des Jugendzentrums Kehl, des Jugendtreffs Goldscheuer und des Jugendkellers Kork zusammensetzt, erneut einige der bekanntesten Slammer der deutschen Szene gewinnen: Jan Philipp Zymny. Lara Ermer, Jonathan Löffelbein, Sulaiman Masomi und Marius Loy werden sie um die Gunst des Publikums kämpfen – denn dieses bestimmt am Ende den Sieger. Sechs Minuten haben die Poeten für die Darbietung ihrer Texte Zeit, dann bewertet das Publikum den Auftritt mit Applaus. Außerdem hat das Organisationsteam im Sinne der „Offenen Bühnen“ zwei Plätze für Neulinge ohne Bühnenerfahrung freigehalten.

Neben poetischen Texten erwartet das Publikum auch ein musikalisches Programm: Niklas Bohnert mit seiner Band, die Singer-Songwriterin Julia Müller und der DJ Royal Monkey Sound werden das Seegelände vor dem Dichterwettstreit und in den Pausen beschallen. Zudem werden Graffiti-Künstler drei große Wänden mit der Sprühdose gestalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen