Sondersitzung Gemeinderat
Wie geht es mit den Bädern in Kehl weiter?

Seit 2017 ist das Hallenbad wegen Baufälligkeit geschlossen.

Kehl (st). Wie soll es mit den beiden Freibädern in Kehl weitergehen und wie soll die Bäderlandschaft in der Rheinstadt in Zukunft aussehen? Mit diesen Grundsatzfragen wird sich der Gemeinderat in einer Sondersitzung am Montag, 25. Oktober, beschäftigen.

Detaillierter Sachstandsbericht

Der Betriebsleiter der für die Bäder zuständigen Technischen Dienste Kehl (TDK), Bodo Kopp, wird einen detaillierten Sachstandsbericht über den technischen Zustand der Freibäder Kehl und Auenheim vorlegen. Die öffentliche Sitzung in der Stadthalle beginnt um 18 Uhr. Für Zuhörer gilt die 3G-Regel; während der Sitzung besteht Maskenpflicht. Die Sitzung wird außerdem live über den städtischen YouTube-Kanal ins Internet übertragen.

Technische Probleme

In beiden Freibädern ist es im Laufe des Sommers zu technischen Problemen gekommen, die im Falle des Kehler Bades sowohl zu temporären Schließungen als auch zu einem vorzeitigen Ende der Badesaison geführt haben. Die Unfallkasse Baden-Württemberg hat den TDK zur Auflage gemacht, in beiden Bädern die Chlorgasanlagen zu erneuern. Außerdem bestehen in beiden Einrichtungen größere Schäden an den Heizungen fürs Beckenwasser und in beiden Bädern sind die Becken undicht, so dass es zu erheblichen Wasserverlusten kommt.

Planung Kombibad ausgesetzt

Nachdem das Hallenbad 2017 geschlossen wurde und das Verfahren für den Neubau eines Kombi-Bads auf dem Gelände des Kehler Freibads aufgrund der coronabedingten Haushaltslage ausgesetzt wurde, ist es aus Sicht der Verwaltung erforderlich, mit dem Gemeinderat in die Diskussion über die Fortführung der Bäderkonzeption einzusteigen.

Die Bäderlandschaft in der Rheinstadt beschäftigt den Gemeinderat bereits seit 2004 in unterschiedlicher Form. In der Sitzungsvorlage sind die entsprechenden Tagesordnungspunkte sowie die seit 2017 gefassten Beschlüsse aufgelistet. Wer tiefer in die Materie einsteigen möchte, kann die gesamten Vorlagen ab 2017 im Bürgerinfo nachgelesen. Über die in der Gemeinderatsvorlage zur Sitzung am Montag angegebenen Vorlagennummern sind sie rasch zu finden.

Der Link zum Livestream

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen