Nach Umbau
AOK eröffnet Kehler Geschäftsstelle neu

AOK-Geschäftstellenleiter Michael Bächle (l). und OB Toni Vetrano

Kehl (rek). Das "neue" Kundencenter in der Kehler Hauptstraße 112 - gegenüber der Wilhelm-Schule - hat nach umfangreichen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen den Betrieb aufgenommen. Der Umbau dauerte rund 15 Monate und kostete rund eine Million Euro.

Statt Großraumbüros haben die 23 Mitarbeiter ihre Büros im Hintergrund. Ihnen stehen für diskrete Kundengespräche neue Gesprächsräume bereit. Die AOK-Geschäftsstelle betreut rund 26.500 Versicherte in Kehl, Rheinau und Willstätt. Darüber hinaus zählen rund 6.500 Berufspendler aus Straßburg zu den Kunden. Sie werden von einem speziellen Euro-Team betreut.

Für OB Toni Vetrano stehe damit das Geschäftsgebiet der AOK im Einklang mit dem gemeinsamen Lebensraum in dem wichtigen Bereich der Gesundheitsversorgung. Er begrüßte damit das Bekenntnis der AOK Südlicher Oberrhein zum Standort Kehl, verbunden mit dem Servicegedanken mit Ansprechpartnern vor Ort.

Das Gebäude wurde komplett modernisiert, energetisch saniert und eine moderne Heizungsanlage verbaut.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen