Neue Bildungseinrichtung für 1.300 Kinder und 38 Lehrer
Derpart-Reisebüros fördern Bau einer Schule in Kenia

Teilnehmer der Derpart-Delegation inmitten der kenianischen Kinder und Jugendlichen
  • Teilnehmer der Derpart-Delegation inmitten der kenianischen Kinder und Jugendlichen
  • Foto: Derpart
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Ortenau (st). Im Rahmen der Initiative „Der Welt verpflichtet“ wurde im Mai die Derpart-Schule Mwakigwena in Ukunda, Kenia, eröffnet. Mit Hilfe von Derpart verfügt die Schule in der Nähe von Mombasa nun über einen Gebäudetrakt mit vier Klassenräumen, Lehrerzimmer und Sekretariat. Die 14-köpfige Delegation, darunter Derpart-Geschäftsführer Aquilin Schömig sowie "Fly-&-Help"-Gründer Reiner Meutsch und Helmut Günther, Vorsitzender des Vereins „Wir helfen in Afrika“, war vor Ort, um das neue Gebäude an die Schulleitung zu übergeben. In der Grundschule mit angeschlossenem Kindergarten werden 1.300 Kinder von 38 Lehrern unterrichtet.

Finanziert wurde der Neubau aus den Einnahmen der jährlich stattfindenden deutschlandweiten Liveshows „Abenteuer Weltumrundung“, die Reiner Meutsch gemeinsam mit Derpart seit 2014 veranstaltet. Zudem fließen Spenden aus den Derpart-Reisebüros, die bei Buchungen oder Veranstaltungen gesammelt werden, in das Projekt. Durch die Initiative „Der Welt verpflichtet“ konnten bereits 14 Derpart-Schulprojekte in neun Entwicklungsländern finanziert werden. Bis Ende des Jahres sollen zwei weitere Schulen in Sansibar und Kambodscha eröffnet werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.