Angedacht: Rüdiger Kopp
Die ganze Welt ist ein gemeinsames Team

Rüdiger Kopp

So schreibt Martin Wolfgang Haas in seinem Gedicht „Aus der Schreinerei“: Eines Tages, die Arbeit war vorbei, / da gab's ‘ne Versammlung in der Schreinerei. / Die Werkzeuge hielten gemeinsam Rat, / wer von ihnen den Vorsitz hat. / Der Hammer nicht, der ist zu brutal / und macht den Nägeln das Leben zur Qual. / Die Schrauben muss man endlos drehen, / bis endlich ein Erfolg zu sehen. / Das Schmirgelpapier scheint auch nicht sehr schlau, / im Umgang ist es ruppig und rau. / Der Zollstock ist zwar rank und schlank, / doch dafür vermessen und leicht arrogant. / Dann kam der Schreiner und das zum Glück, / denn er schreinerte mit allen ein schönes Möbelstück. / Da wurd' es allen schlagartig klar, / dass jeder und jede von ihnen einzigartig war. / Der Hammer ist stark, der Zollstock genau, / jedes einzelne Werkzeug braucht man am Bau. / Der Ärger vom Anfang war ihnen jetzt Schnuppe, / sie fühlten sich fortan als eine bomben Truppe.

Ihr Begleiter diese Woche

„Wir sind ein Team!“ lautet unser diesjähriges Thema bei der Erstkommunionvorbereitung. Alle gehören dazu, die Großen und die Kleinen, die Schwachen und die Starken, die Schlauen und die ganz schön Schlauen. Egal, ob schwul, lesbisch oder transgender, Menschen aller Länder, Religionen, Konfessionen und Kulturen. Die, die auf uns pfeifen und die, die für uns pfeifen… Und so können und müssen wir eigentlich die ganze Welt als Team betrachten; wir alle sind Teamplayer – oder eben Geschöpfe.

Was uns miteinander verbindet?

Was uns miteinander verbindet? Unser Schöpfer, die Schöpfung, dass wir alle nur zur Miete hier auf der Erde leben und dieselbe Luft atmen, und dass so gesehen die Reichen den Armen nichts abgeben, sondern ihnen vielmehr zurückgeben müssen, was ihnen gehört. Es gibt noch viel zu tun in unserem Team oder mit Worten von Albert Einstein: "Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt."
Rüdiger Kopp, Pfarrer der Kirchengemeinde Hanauerland

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.