10. Oktober 2017, 14:34 Uhr | 0 | 144 Leser

Diebstahl in Frankreich
Besitzerin entdeckt entwendetes Fahrzeug

Kehl. Eine 29 Jahre alte Frau erschien am Montagmorgen gegen 9 Uhr auf der Wache der Bundespolizei, um den Diebstahl ihres VW Crafter zu melden. Der Transporter wurde laut der Endzwanzigerin vergangene Nacht in Frankreich gestohlen. Nach erfolgter Anzeigenerstattung sah die Bestohlene ihr Fahrzeug kurze Zeit später auf einem Parkplatz in der Graudenzer Straße stehen.

Im Zuge der erfolgten Überprüfung stießen die Bundespolizisten tatsächlich auf den gesuchten
Transporter. Drei Männer stiegen in den VW Crafter ein und fuhren davon. Während des anschließenden Fluchtversuchs wurden insgesamt drei auf dem Parkplatz abgestellte Autos beschädigt. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

Während ein 24-Jähriger von Beamten der Bundespolizei vorläufig festgenommen werden konnte, gelang es seinen beiden Begleitern zu entkommen. Für die Suche nach den Flüchtenden wurde
auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, Durchsuchungen im Hafengebiet blieben erfolglos. Die Beteiligung des Festgenommenen und der beiden Flüchtenden wird Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen sein.