7. Oktober 2017, 18:52 Uhr | 2 | 20 Leser

VERBANDSLIGA: Kehler FV – FC Neustadt 4:0
Grenzstädter haben Durststrecke beendet

Der Kehler FV konnte gegen Neustadt mit 4:0 gewinnen.
Der Kehler FV konnte gegen Neustadt mit 4:0 gewinnen. (Foto: Foto: fis)

Kehl (fis). Der Kehler FV hat seine seit fünf Spieltagen anhaltende Durststrecke in der Fußball-Verbandsliga beendet. Im heimischen Rheinstadion platzte gegen den Tabellenvorletzten FC Neustadt der Knoten. 4:0 besiegten die Grenzstädter den Gast aus dem Schwarzwald und können nun durchatmen. Bereits im Vorfeld meinte der sportliche Leiter Jürgen Sax: "Ohne Wenn und Aber, da müssen wir gewinnen".

Tatsächlich fanden die Hausherren schnell den Draht zum Spiel. In der fünften Minute schon das 1:0 durch Kevin Sax – und das spielte den Hausherren in die Karten. Nach 27. Minuten war es Nicolas Rios der mit einem Sonntagsschuss genau in den Winkel traf und auf 2:0 erhöhte. Mit dem Pausenpfiff das 3:0 durch Yannick Imbs. Es war die Vorentscheidung in einer nun einseitigen Partie.
Auch nach dem Wechsel ließ Kehl die Zügel nicht schleifen und forcierte die Angriffsbemühungen. In der 79. Minuten stellte Kevin Sax mit seinem zweiten Tor den 4:0 Entstand her.