"Haslach Tag" auf Landesgartenschau
Bürgermeister Philipp Saar zufrieden mit Erfolg

"Haslach Tag"
7Bilder

Lahr/Haslach. Strahlende Gesichter bei allen Beteiligten zeugten am Abend vom Erfolg des „Haslach Tages“ auf der Landesgartenschau in Lahr am Sonntag. Bürgermeister Philipp Saar, der schon am Vormittag anwesend war, war sich mit Werner Müller von der Haslacher Tourist Information einig: Man hatte wohl auf das  richtige Pferd gesetzt bei der Bespielung der großen Aktionsflache auf dem LGA-Gelände im Rahmen des „Treffpunkts Ortenau“. Mit der Bürgerwehr samt Bürgerinnen, einem breit aufgestellten Musikangebot, so unter anderem dem Duo Manfred Läufer/Walter Bührer sowie Angelina Schmid/Axel Moser und den bestens aufgelegten Alphornbläsern wurden zahlreiche Besucher auf die tagestouristischen Attraktionen von Haslach aufmerksam gemacht. Insbesondere die Vorstellungen der kostümierten Stadtführer, der Türstockverbau, der für das Besucherbergwerk „Segen Gottes“ warb und Rosa Ringwalds Schäppeldemonstration für das Schwarzwälder Trachtenmuseum lenkten die Blicke der zahlreichen Besucher auf sich. Begann der Tag um 11 Uhr für die große Haslacher Delegation noch etwas verhalten, so entwickelte sich der Besucherandrang schon kurz nach Mittag bestens. „Ich bin überzeugt, dass wir einen guten Eindruck hinterlassen haben“, konstatierte Müller denn auch freudestrahlend. Er ist sich sicher, dass nicht wenige der interessierten Besucher auch den Weg nach Haslach finden werden und die Angebote des Haslacher Tagestourismus dann vor Ort genießen können.
Martin Schwendemann

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen