FUSSBALL-VERBANDSLIGA: SC Lahr – Offenburger FV 2:1
Die Dewes-Elf behält im Derby knapp die Oberhand

Spannende Szenen gab es im Derby zwischen dem SC Lahr (blaues Trikot) und dem Offenburger FV, in dem die Lahrer knapp mit 2:1 die Oberhand behielten.
  • Spannende Szenen gab es im Derby zwischen dem SC Lahr (blaues Trikot) und dem Offenburger FV, in dem die Lahrer knapp mit 2:1 die Oberhand behielten.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Lahr (fis). Derbysieg des SC Lahr. Im heimischen Volksbank Lahr.Stadion holte die personell gebeutelte Dewes-Elf gegen den favorisierten Offenburger FV einen knappen 2:1-Sieg. Vor rund 500 Zuschauern hatte der Gast schon beim Warmlaufen Pech. Torjäger Fabian Herrmann signalisierte: "Ich muss passen, habe es schon länger gemerkt. Jetzt geht nichts mehr die Adduktoren schmerzen", klagte Herrmann vor dem Spiel.

Vielleicht war es gerade dieser Umstand, dass der Offenburger FV in der ersten Hälfte nicht in die Gänge kam. Lahr machte es deutlich besser. Nach sieben Minuten war es Konstantin Fries, der mit einem Schuss am langen Eck verzog. Sieben Minuten später war es erneut Fries, aber dieses Mal ließ OFV-Keeper Jona Leptig das Leder wie schon gegen Auggen durch die Finger gleiten und war somit Pate zum 1:0. 120 Sekunden später schoss Maximillian Leist einen Bock, Ümit Sen hatte freie Bahn und lochte zum 2:0 ein. Die Kabinenpredigt von OFV-Trainer Florian Kneuker zeigte Wirkung. Nach 50 Minuten sorgte Marco Petereit für den Anschlusstreffer. Kurze Zeit später vergab Routinier Nico Schlieter einen Handelfmeter für den OFV. Obwohl der Gast alles versuchte, fehlte letztlich der finale Pass um wenigstens noch einen Zähler zu holen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen