Südbadische Jugendmeisterschaften
Dreimal Silber für die Fechterjugend des TV Lahr

Ferdinand Santl vom TV Lahr, links,  im Finale gegen Paul Huber, rechts, vom TV Haueneberstein
6Bilder
  • Ferdinand Santl vom TV Lahr, links, im Finale gegen Paul Huber, rechts, vom TV Haueneberstein
  • hochgeladen von Daniela Keyser

Villingen. Bei den offenen Südbadischen Jugendmeisterschaften im Florett-Fechten konnte sich die Fechtjugend des TV Lahr ein weiteres Mal auf dem Podest behaupten.

Ferdinand Santl (12) erreichte bei der B-Jugend U13 männlich das Finale und unterlag dort in einem spannenden Gefecht dem Hauenebersteiner Paul Huber. Santl qualifizierte sich mit diesem Titel für die deutsche B-Jugend Meisterschaft im Florett Fechten in Moers.

Bei der A-Jugend U17 männlich schaffte Mika Sarutzki (13) in einem starken Feld ohne eine Niederlage den Einzug ins Finale und unterlag dort dem zwei Jahre älteren Noah Brell vom SC Korb. Jonah Keyser erreichte Rang 14. Mika Sarutzki belegt nach diesem Turnier den ersten Platz der U14-Rangliste des Südbadischen Fechterbundes und ist somit ebenfalls für die Teilnahme der Deutschen B-Jugendmeisterschaften qualifiziert.

Myléne Leier focht sich in einem gute besetztem, sehr starken Feld bei der A-Jugend U17 weiblich ins Finale. Hier unterlag sie Greta Vogel vom SC Korb und konnte sich somit die Teilnahme an den deutschen A-Jugendmeisterschaften im Florett Fechten in Weinheim sichern.

Parallel zur Südbadischen Meisterschaft fand in Villingen der 9. Internationale Helmut Schiller Cup für Schüler statt. Für den TV Lahr starteten im Florett-Fechten U11 Tim Sarutzki und Moritz Gabel und erreichten Rang 4 (Tim Sarutzki) und Rang 5 (Moritz Gabel).

Bereits am Vortag trafen sich die Degenfechter beim 6. Villinger Degenturnier. Beim Wettkampf U17 männlich erreichte Fionn Keyser Rang 2 und konnte somit eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

Myléne Leier focht sich bei den Damen U20 souverän auf Platz eins und sicherte sich damit den zweiten Platz auf der Rangliste des Südbadischen Fechterbundes U17 Degen weiblich. Damit konnte sie sich auch für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Degen-Fechten in Leverkusen qualifizieren.

Autor:

Daniela Keyser aus Ringsheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.