FUSSBALL: SC Kuhbach/Reichenbach – SV Kork 5:3
Vorsorgliches Abstiegsspiel war wieder "für die Katz"

Aller Einsatz vergebens: Es steigen beide Teams ab.
  • Aller Einsatz vergebens: Es steigen beide Teams ab.
  • Foto: Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Lahr-Kuhbach/Reichenbach (fis). Es war ein Spiel das wie in den letzten Jahren nur statistischen Wert hatte. Dabei hätten viele Faktoren greifen müssen um den Ligaverbleib zu packen. Zum einen, dass die Ruster Reserve das Aufstiegsrecht nicht wahrnimmt, zum anderen müssten der SC Durbachtal und der SC Offenburg aufsteigen. Die Ruster Reserve nimmt das Aufstiegsrecht wahr und somit war die Abstiegspartie für die Katz.
Die ersten 20 Minuten hatten die Hausherren keinen Zugriff und lagen nach einer Viertelstunde nach einem Treffer von Corentin Meisterlin mit 0:1 im Hintertreffen. Erst als Spielertrainer Fabian Kaiser das System umstellte, lief es besser. Dennis Göhringer glich aus und Fabian Kaiser traf per Handelfmeter zum 2:1. Frank Himmelsbach erhöhte noch vor der Pause auf 3:1. Nach dem Wechsel war es erneut Kaiser, der das 4:1 wieder per Strafstoß markierte. Es blieb bis zum Schluss beim 5:3 eine muntere Partie, obwohl die richtige Spannung in solch einem unbedeutenden Spiel fehlte. "Da sollte sich der Verband überlegen, ob solche Spiele noch Sinn machen. Die Mannschaft, die sich durchsetzt, sollte eigentlich belohnt werden", klagte nach dem Spiel SVK-Trainer Waldemar Müller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen