Eichner-Bau feiert Richtfest in Neuried
Die ersten Wohnungen sind bereits verkauft

Richtfest beim betreuten Wohnen in Neuried-Altenheim
  • Richtfest beim betreuten Wohnen in Neuried-Altenheim
  • Foto: Dieter Fink
  • hochgeladen von Christina Großheim

Neuried-Altenheim (df). Im Juni war der erste Spatenstich, nun wurde Richtfest gefeiert. Auf dem Gelände des Seniorenzentrums Neuried in Altenheim entsteht eine Anlage für betreutes Wohnen. Investor ist die Firma Eichner-Bau aus Lahr. Neben Bürgermeister Jochen Fischer, Hausdirektor Jürgen Hammel, Christian Surbeck, Geschäftsführer von Eichner-Bau Lahr, nahmen auch bereits die ersten Käufer der betreuten Wohnungen teil. Den Richtspruch sprach Zimmermeister Jürgen Anselm.

Die Fertigstellung der Anlage ist für Mitte des nächsten Jahres geplant. Es entstehen zwölf barrierefreie Zwei-Zimmer-Wohnungen mit modernen Grundrissen sowie zwölf Stellplätzen. Die Gesamtwohnfläche beträgt 756 Quadratmeter, der umbaute Raum liegt bei 4.231 Kubikmetern. Christian Surbeck dankte allen am Bau Beteiligten und freute sich, dass sich das Bauvorhaben im Zeitplan befindet und das trotz der starken Nachfrage im Baugewerbe.

Bürgermeister Jochen Fischer freute sich über den zügigen Baufortschritt und dass sich bereits Käufer gefunden haben. Die Grüße der Evangelischen Heimstiftung Stuttgart überbrachte Regionaldirektor Thomas Becker. Seit Jahren sei in Neuried immer mehr oder weniger intensiv über ein Angebot zum betreuten Wohnen diskutiert worden. Es sei gut, dass sich die Evangelische Heimstiftung dazu entschieden hätte, einen Teil des Grundstückes des Seniorenzentrums in Altenheim an den Investor Eichner-Bau zu verkaufen. Die Erfahrung habe gezeigt, dass solche Anlagen davon profitierten, wenn sie mit einer bestehenden Einrichtung verbunden seien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen