BEACHHANDBALL: 200 Mannschaften bei den "Aldner Beach Days"
Am Sonntag die Finalspiele der German Open in Altenheim

Tolle Spiele gibt es heute bei den Finalspielen der "Aldner Beach Days" zu sehen.
  • Tolle Spiele gibt es heute bei den Finalspielen der "Aldner Beach Days" zu sehen.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Neuried-Altenheim (fis). Die German Open während den "Aldner Beach Days" gehören zu Deutschlands größten Beachhandballturnieren mit über 200 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet. Vom Mittwoch, 19.6. ab bis Sonntag, 23.6.2019 werden Kempa-Tore und Pirouetten gezeigt. Schon seit Wochen ist das beliebte Turnier ausgebucht.

Nach der Handballsaison startet nahtlos die Beachhandballrunde. Die Sportart bei der Pirouetten mit Toren zwei Punkte zählen und am Ende jede Halbzeit einzeln gewertet wird erfreut sich unter den Handballfreaks immer mehr. Am Donnerstag beim Hobbyturnier war Land unter angesagt. Nach heftigen Regenfällen stand das Festzelt kniehoch unter Wasser. Doch der Wettergott hatte ein einsehen mit dem TuS Altenheim. Bereits am Freitag ab 13 Uhr startete das Beach-Blitzturnier um den Hilzinger-Cup. Und da sahen die Handballfans schon einige Kabinettstückchen der Akteure.

Am Samstag griffen dann die professionellen Spieler ins Geschehen ein. Bei den Herren zählen die "BHT Hurricanes" (aus Bartenbach), "Air Time Missne" und die "Al Sandys" aus Herrenberg zu den Favoriten. Und bei den Damen will Vorjahressieger Flying Roes (Köln) den Titel verteidigen. Am heutigen Sonntag finden dann die Finalspiele und Siegerehrungen der beiden Turniere statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen