Neuer Chefarzt am Ortenau Klinikum gewählt
Dr. Klaus Wieselhuber wird Nachfolger von Dr. Wolfgang Beeres

Dr. Klaus Wieselhuber

Achern/Oberkirch (st). Dr. Klaus Wieselhuber wird neuer Chefarzt der Unfallchirurgie am Ortenau Klinikum Achern-Oberkirch. Der Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie wurde vom Krankenhausausschuss des Ortenaukreises gewählt. Er tritt am 1. August die Nachfolge von Chefarzt Dr. Wolfgang Beeres an, der die Chefarzttätigkeit altersbedingt beendet. Für eine Übergangszeit wird Dr. Beeres weiter am Ortenau Klinikum in Oberkirch zur Verfügung stehen und dort endoprothetische Operationen durchführen. Seit Mitte 2015 ist Dr. Klaus Wieselhuber Leitender Oberarzt und Sektionsleiter Endoprothetik und Traumatologie am Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie und Traumatologie des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach. Zugleich ist er Leiter und Hauptoperateur des dortigen Endoprothesenzentrums. Er besitzt Weiterbildungsermächtigungen und ist Mitglied in Fachgesellschaften für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.