82 Betreuungsplätze in „St. Elisabeth“
Neuer Gruppenraum ist fertig

Beeindruckt vom gelungenen Umbau im Obergeschoss des Kindergartens „St. Elisabeth“ zeigten sich die Gäste der offiziellen Einweihung am Donnerstagnachmittag. Corona-bedingt konnte diese nur in einem kleinen Rahmen erfolgen. Die Aufnahme zeigt von links: Kindergartenbeauftragte Vera Busam, Hubert Trayer vom Sachgebiet „Hochbau und Gebäudemanagement, Fachbereichsleiter Mathias Benz, Oberbürgermeister Matthias Braun, Ortsvorsteher Klaus Müller, Architektin Janette Schmelzle, Kindergartenleiterin Anne Huber, Ortschaftsrat Thomas Schadt sowie als Vertreter der Elternschaft Anja Strittmatter und Ruth Knopf. Mit auf dem Bild sind noch die „kleinen Baumeister“ Samuel, Mara und Micha zu sehen.
  • Beeindruckt vom gelungenen Umbau im Obergeschoss des Kindergartens „St. Elisabeth“ zeigten sich die Gäste der offiziellen Einweihung am Donnerstagnachmittag. Corona-bedingt konnte diese nur in einem kleinen Rahmen erfolgen. Die Aufnahme zeigt von links: Kindergartenbeauftragte Vera Busam, Hubert Trayer vom Sachgebiet „Hochbau und Gebäudemanagement, Fachbereichsleiter Mathias Benz, Oberbürgermeister Matthias Braun, Ortsvorsteher Klaus Müller, Architektin Janette Schmelzle, Kindergartenleiterin Anne Huber, Ortschaftsrat Thomas Schadt sowie als Vertreter der Elternschaft Anja Strittmatter und Ruth Knopf. Mit auf dem Bild sind noch die „kleinen Baumeister“ Samuel, Mara und Micha zu sehen.
  • Foto: Stadt Oberkirch/Ulrich Reich
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch (st). Oberbürgermeister Matthias Braun konnte am vergangenen Donnerstag, 1. Oktober, gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Müller die umgebauten Räume offiziell an Anne Huber, Leiterin des Kindergartens „St. Elisabeth“ übergeben. Insgesamt 540.000 Euro standen bei der Stadt für die Erweiterung zur Verfügung.

Wo einst der Kirchenchor von Stadelhofen probte, können seit dem Start des neuen Kindergartenjahrs am 14. September frohe Kinderstimmen vernommen werden. Durch den Umbau des ehemaligen Vereinsraums im Dachgeschoss entstanden Plätze für maximal 25 Kinder im Alter von über drei Jahren. Der Kindergarten in Stadelhofen hat nun insgesamt 82 Betreuungsplätze für Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt.

Gelungener Umbau

Der Kindergarten der Ortschaft hat durch den Umbau nun einen großen, lichtdurchfluteten Raum, eine dank der Ausziehpodeste gemeinsam mit den Kindern nutzbare pädagogische Küche und eine neue Garderobe im Dachgeschoss. Im Eingangsbereich befinden sich jetzt Kindertoiletten und künftig kann auch eine Behindertentoilette genutzt werden.

Oberbürgermeister Matthias Braun dankte auch im Namen von Stadelhofens Ortsvorsteher Klaus Müller allen Beteiligten für den gelungenen Umbau. „Der Kindergarten hat durch den Umbau einen tollen Gruppenraum erhalten, der dank seiner Ausstattung die Kinder zum Forschen und Experimentieren einlädt.“ Passend dazu gab es von ihm als Geschenk das Buch „Das große Experimentierbuch für kleine Forscher“. Sein Dank ging auch an den Kirchenchor, der bislang im Dachgeschoss probte, und nun seine Bleibe in der Grundschule gefunden hat. „Vielen Dank für das große Verständnis und die Unterstützung der Ortschaft bei der Schaffung von neuen Kindergartenplätzen.“ „Die letzten zwei Jahre waren nicht einfach, da es eine rege Nachfrage nach Kindergartenplätzen im Ort gibt“, weiß Ortsvorsteher Klaus Müller zu berichten. „Daher danke ich Oberbürgermeister Braun und dem Gemeinderat für die Bereitstellung der Mittel im Haushalt, damit die Erweiterung vorgenommen werden konnte.“

Budget von 540.000 Euro

Insgesamt 540.000 Euro standen im Haushalt der Stadt für die Erweiterung des Kindergartens „St. Elisabeth“ zur Verfügung. Doch voll ausgeschöpft wurde dieser Kostenrahmen dank einer geschickten Planung nicht, konnten Architektin Janette Schmelze vom Büro Müller + Huber und Hubert Trayer vom Sachgebiet „Hochbau und Gebäudemanagement“ des Rathauses berichten. Neben den Kosten für die Erweiterung und den Umbauten sind darin auch die Möbel für die neuen Kindergartenräume im Dachgeschoss enthalten.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen