Kreiselbaustelle Otto-Hahn-Straße
Letzte Bauphase beginnt am 30. November

Die Bauarbeiten am Kreisverkehr Otto-Hahn- und Heinrich-Hertz-Straße laufen planmäßig.
  • Die Bauarbeiten am Kreisverkehr Otto-Hahn- und Heinrich-Hertz-Straße laufen planmäßig.
  • Foto: Stadt Offenburg/Würth
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Der Ausbau der Kreuzung Otto-Hahn-Straße/Heinrich-Hertz-Straße/Im Drachenacker zum Kreisverkehrsplatz schreitet in großen Schritten dem letzten Bauabschnitt entgegen, so die Stadt Offenburg.

Am Samstag, 30. November, könne die Vollsperrung der Otto-Hahn-Straße zwischen neuem Kreisverkehrsplatz und der Kinzigbrücke im Laufe des Tages aufgehoben werden. Parallel wird jedoch die Otto-Hahn-Straße zwischen Kreisverkehr Römerstraße und dem neuen Kreisel zur Realisierung des letzten Bauabschnitts bis voraussichtlich 10. Dezember 2019 voll gesperrt.

Die örtliche Umleitung erfolgt über die B3/33, Max-Planck-Straße, Heinrich-Hertz-Straße und Otto-Hahn-Straße und umgekehrt. Die großräumige Umleitung über die Straßburger Straße, Freiburger Straße und den Messekreisel bleibt bis zur Fertigstellung der Maßnahme bestehen.

Vorbehaltlich der Witterungsverhältnisse wird die Maßnahme termingerecht fertiggestellt.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.