Erster Spatenstich gesetzt
Neue Lagerhalle der Stadtkapelle Offenburg

Die Stadtkapelle Offenburg baut eine neue Lagerhalle neben ihrem Probenlokal. Am 15. Juni fand der erste Spatenstich statt.
  • Die Stadtkapelle Offenburg baut eine neue Lagerhalle neben ihrem Probenlokal. Am 15. Juni fand der erste Spatenstich statt.
  • Foto: Christoph Lötsch/Stadt Offenburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Die Stadtkapelle Offenburg (SKO) verfügt seit zehn Jahren über ein eigenes Probenlokal auf dem Gelände der Konrad-Adenauer-Schule als Gebäudekomplex zur Schulmensa. Dieses Probenlokal hat akustische Studioqualität und ermöglicht professionelles Arbeiten der verschiedenen Ensembles des Orchesters.

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Ensembles innerhalb der Stadtkapelle gestiegen, dadurch ist auch die Zahl der Vereinsaktivitäten, aber auch die der Konzertverpflichtungen nach oben gegangen. Dadurch gibt es einen erhöhten Aufwand an Bühnenbau und Dekoration und der Bedarf für die Unterbringung des Equipments ist da. 

Deshalb baut die Stadtkapelle eine neue Lagerhalle, die Raum geben soll für technische Aufgaben, Instrumenten-Kleinreparaturen, Reinigungsarbeiten und Ausrüstungen. Bisher wurde dies in privaten Garagen und in einer Abbruchhalle am Bahnhof eingelagert, auch der Probenraum selbst war oft zugestellt mit diesen Gegenständen. Das wirkte sich schlecht auf die Akustik aus. Am Dienstag, 15. Juni, wurde der erste Spatenstich gesetzt.

Die jetzt konzipierte neue Lagerhalle dient der Perfektion der Vereinsarbeit und der Trennung von musikalischer und technischer Aufgabenstellung. Den Aufbauteams wird die Arbeit erleichtert, für die Vorbereitung von Auswärtskonzerten wie in der Reithalle oder bei Messeproduktionen und Konzertreisen können die Verantwortlichen flexibler reagieren. In der Lagerhalle sollen aber auch Archivmaterial, Uniformen und ein Notendepot untergebracht werden. Die Gesamtkosten für den Neubau liegen bei 165.000 Euro, die Stadt zahlt 73.000 Euro als Vereinszuschuss. Die Stadtkapelle Offenburg muss 92.000 Euro an Eigenmitteln aufbringen und freut sich über Unterstützung.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen