Hochschule Offenburg
Vorhang auf für die Erstsemester

Vorhang auf und Bühne frei: Erstsemesterbegrüßung im Mediensaal der Hochschule. Über 1.000 neue Studierende beginnen zum Wintersemester 2018/19 ihr Bachelor- oder Masterstudium an der Hochschule Offenburg.
  • Vorhang auf und Bühne frei: Erstsemesterbegrüßung im Mediensaal der Hochschule. Über 1.000 neue Studierende beginnen zum Wintersemester 2018/19 ihr Bachelor- oder Masterstudium an der Hochschule Offenburg.
  • Foto: Hochschule Offenburg
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Offenburg (st). Über 1.000 Erstsemester haben ihre Studienzeit an der Hochschule Offenburg begonnen. Bei der Einführungsveranstaltung auf dem Campus Offenburg lernten sie Studierendenwerk, AStA und andere Hochschuleinrichtungen kennen. Insgesamt absolvieren nun 4.329 Studierende ihr Bachelor- oder Masterstudium an der Hochschule Offenburg.

Heißer Kaffee, knusprige Brezel und vor allem reichlich Infos zum Studienstart bekamen über 1.000 Erstsemester am Montag bei der zentralen Einführungsveranstaltung auf dem Campus Offenburg zum Start des Wintersemesters 2018/19.

Aus allen Teilen der Welt

Insgesamt 820 Studentinnen und Studenten nahmen zum aktuellen Wintersemester 2018/19 ein Bachelorstudium auf, 145 Studierende entschieden sich für einen Masterstudiengang. Hinzu kommen noch 120 Studierende der internationalen Master-Studiengänge, die aus allen Teilen der Welt für den Master nach Offenburg gezogen sind.

Zunächst begrüßte Rektor Winfried Lieber die Studienanfänger im bis zum letzten Platz gefüllten Mediensaal der Hochschule. Es freue Ihn, dass so viele junge Menschen sich für ein Studium an der Hochschule Offenburg entschieden hätten: „Eine gute Wahl“, bekräftigte der Rektor, "mit einem Abschluss der Hochschule Offenburg bieten sich beste Zukunftsaussichten“, auch dank der engen Vernetzung mit regionalen Wirtschaftsunternehmen. Er erinnerte die angehenden Bachelor- und Master-Studentinnen und –Studenten aber auch daran, dass ein Studium große Herausforderungen mit sich bringe: „Den Bachelor-Abschluss bekommt man nicht geschenkt.“

Campustour und Mentorenprogramm

Im Anschluss stellten sich die Vertreter des AStA den Erstsemestern mit ihren jeweiligen Referaten vor, zudem gab es Informationen über das Studierendenwerk sowie die zentralen Einrichtungen der Hochschule. Bei einer Campustour lernten die neuen Studierenden die Hochschule kennen. Am Nachmittag stand das Mentorenprogramm der Hochschule auf dem Plan, bei dem Studierende aus höheren Semester Studienanfängern die erste Orientierung im Studium geben und die Neulinge in kleinen Gruppen über den Campus führten. Eine Stadtrallye führte die Studierenden in Offenburgs Innenstadt, wo sie von Offenburgs Bürgermeister Oliver Martini und dem Prorektor der Hochschule Thomas Breyer-Meyländer beim traditionellen Erstsemesterempfang auf dem Marktplatz willkommen geheißen wurden.

Die Hochschule Hochschule Offenburg bietet in den Bereichen Medien, Technik und Wirtschaft inzwischen 30 Bachelor- und 23 Master-Studiengänge sowie das Einstiegssemester "startING" an. Insgesamt studieren an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften aktuell 4.329 Studierende aus dem In- und Ausland, die am Campus Offenburg und am Campus Gengenbach unterrichtet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen