Offenburg - Marktplatz

Beiträge zur Rubrik Marktplatz

Auf der "Grill & BBQ" wird im Januar gebrutztelt.

"Grill & BBQ" in Offenburg
Feuer und Flamme für Heißes vom Rost

Offenburg (st). Loderndes Feuer, krachende Krusten – auf der "Grill & BBQ" am 18. und 19. Januar 2020 in der Messe Offenburg-Ortenau dreht sich alles um die flammende Leidenschaft. Zwei Tage lang sorgt ein feuriger Mix aus Verkaufsmesse, Show, Event und Wettbewerben für brennendes Grill-Fieber bei den Besuchern: Topaktuelle Grillgeräte in allen Variationen, feinstes Grillgut sowie jede Menge Tools und Technik treten zu einem hitzigen Schaulaufen in der Ortenau an. Prominente Grillprofis...

  • Offenburg
  • 10.12.19

DAK-Gesundheitsreport 2019 veröffentlicht
Seelenleiden im Ortenaukreis gestiegen

Ortenau (st). Der Krankenstand im Ortenaukreis ist 2018 gestiegen. Die Ausfalltage aufgrund von Erkrankungen nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 0,3 Prozentpunkte zu und damit stärker als im Landesschnitt. Mit 4,1 Prozent gab es in der Region den vierthöchsten Krankenstand in ganz Baden-Württemberg. Laut DAK-Gesundheitsreport waren damit an jedem Tag des Jahres von 1.000 Arbeitnehmern 41 krankgeschrieben. Der höchste Krankenstand in Baden-Württemberg wurde mit 4,3 Prozent im...

  • Offenburg
  • 10.12.19
Spatenstich für die Erweiterung: Bauleiter Markus Neubert (v. l.), Projektleiter Daniel Vrabl, Freyler-Vertriebsingenieur Clemens Huber, Kurt Augustin, Ortsvorsteher  Elgersweier, Bärbel Huber, Sammy Geiler, Beatrice Geiler und Joe Huber, alle Geschäftsführung Peter Huber Kältemaschinenbau, Freyler-Geschäftsbereichsleiter Tobias Oberle und Daniel Huber, Geschäftsführer Peter Huber Kältemaschinenbau
2 Bilder

Huber investiert in die Zukunft
Spatenstich für neue Produktionshalle

Offenburg (st). Am Mittwoch, 4. Dezember,  feiert die Peter Huber Kältemaschinenbau AG mit einem Spatenstich den offiziellen Baustart für eine erneute Erweiterung ihres Hauptsitzes in Offenburg-Elgersweier. Nachdem kürzlich das neue Verwaltungsgebäude fertig gestellt wurde, investiert das Familienunternehmen dank stabiler Wachstumszahlen nun in den Ausbau der Produktionskapazitäten. Der Entwurf für den Neubau stammt auch dieses Mal aus der Feder von Architekt Wilhelm Kasten, und die...

  • Offenburg
  • 05.12.19
Blick in das neue Instandhaltungswerk
3 Bilder

SWEG weiht Bahnbetriebswerkstatt ein
Modernes Instandhaltungswerk für Elektrotriebfahrzeuge

Offenburg (st). Der Neubau eines modernen Instandhaltungswerkes für Elektrotriebfahrzeuge in Offenburg ist am Montag, 2. Dezember, feierlich eröffnet worden – im Beisein von zahlreichen Gästen, darunter Dr. Uwe Lahl, Amtschef des baden-württembergischen Verkehrsministeriums, weitere Vertreter aus Landes-, Regional- und Kommunalpolitik sowie von Baufirmen und Banken. Die Bauarbeiten sind trotz eines äußerst ambitionierten Zeitplans pünktlich fertig geworden und mit Kosten von rund 14 Millionen...

  • Offenburg
  • 04.12.19

Wiedereröffnung der Apollo-Filiale
Erfolgreicher Umbau

Offenburg (st). Ab sofort kommen die Kunden in Offenburg wieder in den Genuss des einzigartigen Angebots von Apollo. Das Unternehmen feiert am Donnerstag, 5. Dezember, in der Steinstraße 20 bis 22 nach erfolgreichem Umbau große Wiedereröffnung und präsentiert hier auf 98 Quadratmetern sein umfassendes Sortiment an topaktuellen Brillenfassungen und Qualitätsgläsern sowie seine hervorragenden Beratungs- und Serviceleistungen. Das Unternehmen bietet die ganze Welt der internationalen...

  • Offenburg
  • 03.12.19
In Offenburg wurde ein Pfandbechersystem vorgestellt.

Recup-System für Coffee-to-go
Nachfüllen statt wegwerfen

Offenburg (st). Auf Einladung der Städte Offenburg, Kehl und Lahr von allen Ausgabestellen von Heißgetränken zum Mitnehmen in der Ortenau trafen sich am 21. November im Struxcafé Interessierte, um mehr über das Pfandsystem zu erfahren. Dazu zählen unter anderem Cafés, Bäckereien und Tankstellen. Isabella Struck, Inhaberin des Struxcafés, bietet seit Februar die Coffee-to-go-Mehrwegbecher der Firma „Recup“ an. „Ich bin von dem System überzeugt und habe alle Einwegbecher entsorgt“, freut sich...

  • Offenburg
  • 28.11.19
  •  2
Dr. Andrea Temme tritt am 1. Januar die Nachfolge von Prof. Dr. Ulrich Frommberger an.

Chefarztwechsel in der Klinik an der Lindenhöhe
Andrea Temme folgt Ulrich Frommberger

Offenburg (st). Am 1. Januar 2020 startet Dr. Andrea Temme als Chefärztin an der "MEDICLIN" Klinik an der Lindenhöhe in Offenburg. Sie übernimmt den Bereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für Erwachsene und ist damit Nachfolgerin des langjährigen Chefarztes PD Dr. Ulrich Frommberger, der sich Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet. Frommberger war von Anfang an Mitarbeiter der Klinik an der Lindenhöhe und hatte 1999 noch auf der Klinik-Baustelle sein Chefarzt-Büro...

  • Offenburg
  • 26.11.19
 Gewinner des Herzenssachepreises ist die "TelefonSeelsorge Ortenau-Mittelbaden": Clemens Fritz, Vorstand Volksbank (v. l.), Achim Feyhl, Vorstandsvorsitzender Lebenshilfe Offenburg - Oberkirch e.V., Helena Gareis, Leiterin Kinder- und Jugendhospizdienst Ortenau, Prof. Dr. rer. pol. Thomas Baumgärtler, Hochschule Offenburg, Martin Rudolf, "TelefonSeelsorge", Elke Wahl, Leiterin "TelefonSeelsorge", Markus Dauber, Vorstandsvorsitzender Volksbank in der Ortenau und Andreas Herz, Vorstand Volksbank in der Ortenau.
3 Bilder

Herzenssache-Preis geht an die "TelefonSeelsorge"
Volksbank in der Ortenau zeichnet soziales Engagement aus

Offenburg (st). „Und der Gewinner ist…“ - wie bei einer Oskar Verleihung - spannend bis zum Schluss war die Preisverleihung des „Herzenssache“ Preises anlässlich des Mitglieder- und Kundenformums der Volksbank in der Ortenau. Doch dann wurde unter tosendem Applaus der Gewinner bekannt gegeben. Das Projekt – „Ansprechbar für Menschen in Krisen – rund um die Uhr“ der "TelefonSeelsorge Ortenau-Mittelbaden" ist der Sieger des zum vierten Mal ausgelobten Preises der Volksbank in der Ortenau für...

  • Offenburg
  • 25.11.19
Die zertifizierten Bauernhofpädagogen: Christine Hamester-Koch, Referentin und Veranstalterin (v. l., stehend), Hans Bartelme, Naturland e.V., Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, MdL, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Tina Seitel, Julia Roemer, Wolfgang Markowis, Bioland Baden-Württemberg, Corinna Ulm, Sarah Liebhart, Tanja Gauß, Gerdi Leser, Martina Harder, Hannah Bauert, Sina Aichele, Petra Paul, Lydia Bäder-Kori, Sascha Damaschun, Demeter e.V., Stefanie Falk, Anja Kirchner, Organisatorin und Referentin; Robert Benz (v. l., knieend), Pascal Schenkel, Waltraud Hakenjos, Christiane Denzel, Carolin Zinsel, Heike Kreß
2 Bilder

19 neue Bauernhofpädagogen
Zertifikatsübergabe in Hohberg

Hohberg (st). Die 19 Teilnehmenden der diesjährigen Qualifizierung Bauernhofpädagogik erhielten in Hohberg-Hofweier in einem feierlichen Rahmen von Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, MdL, ihre Zertifikate überreicht. Veranstaltet wurde die Qualifizierung von der Ellernhof Natur und Business Akademie zusammen mit den Kooperationspartnern Bioland, Demeter und Naturland sowie dem Lernort Bauernhof Baden-Württemberg. Zum neunten Mal fand die Qualifizierung statt. Seit 2011 wurden 170...

  • Offenburg
  • 20.11.19

Investoren für Westiform gesucht
Geschäftsbetrieb stabil

Ortenberg (st). Bei der insolventen Westiform GmbH & Co. KG mit Sitz in Ortenberg hat die Suche nach Investoren begonnen. Das teilt der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Dirk Pehl von Schultze & Braun mit. Kurz nach Bekanntwerden des vorläufigen Insolvenzverfahrens haben sich bereits erste Interessenten gemeldet. „Die Gespräche mit Interessenten werden wir in den kommenden Wochen intensivieren und zielgerichtet vorantreiben. Zeitgleich werden wir aktiv auf weitere potentielle...

  • Offenburg
  • 19.11.19
Reinhard Frenzel (v. l.), Frenzel Klumpp Bauingenieure Offenburg, Alfred Schütz, Richard Schütz, Christoph Jopen, alle Aufsichtsrat der Gemibau, Marc Lösch, K9 Architekten, Oberbürgermeister Marco Steffens, Fred Gresens, Vorstandsvorsitzender Gemibau, Markus Huber, Rendler Bau, Reinhart Kohlmorgen, Aufsichtsratsvorsitzender Gemibau, Peter Sachs, Vorstand Gemibau, und Andreas Bächle, Rendler Bau beim Spatenstich

In der Wilhelm-Bauer-Straße entstehen 19 Wohnungen
Erster Spatenstich für neue Gemibau-Zentrale

Offenburg (st). Acht Millionen Euro investiert die Gemibau in ein neues Bürogebäude in Offenburg. Im Beisein von Oberbürgermeister Marco Steffens fand der Startschuss für das Projekt statt. In das Gebäude wird aber nicht nur die Verwaltung der Wohnbaugenossenschaft einziehen, es entstehen am Standort in der Wilhelm-Bauer-Straße auch 19 Wohungen. Gemibau-Vorstand Fred Gresens betonte, dass diese bezahlbar sein werden. Dabei sprach er auch die Wichtigkeit des Einsatzes digitaler Medien bei der...

  • Offenburg
  • 19.11.19
Feierliche Prädikatsverleihung im Landratsamt: Schirmherr Landrat Frank Scherer gratuliert den 14 Betrieben, Einrichtungen und Kommunen.

Prädikatsverleihung "unbehindert miteinander"
Auszeichung für unternehmerische Verantwortung

Offenburg (st). Eine Gesellschaft für alle, das ist das erklärte Ziel des Projekts „unbehindert miteinander … einfach, barrierefrei“. In diesem Jahr erhalten 14 Betriebe, Einrichtungen und Kommunen für unternehmerische Verantwortung und Förderung von Menschen mit Behinderung sowie die engagierte Mitgestaltung einer barrierefreien Gesellschaft dieses Prädikat. Landrat Frank Scherer überreichte die Auszeichnung bei der Prämierungsfeier im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Ortenaukreis....

  • Offenburg
  • 14.11.19
Die Vertreter der Offenburger Weinbaubetriebe sind begeistert vom Weinjahr 2019: Stefan Huschle (v. l.), Matthias Wolf, Mathias Renner, Franz Benz, Christian Danner, Christian Gehring, Jochen Basler und Günther Lehmann.

Offenburger Winzer sind zufrieden
Weinjahrgang, der zum Schwärmen verführt

Offenburg (gro). "Es war ein normales Jahr, wenn auch nicht ganz normal", stellte Franz Benz, Vizepräsident des Badischen Weinbauverbandes, beim traditionellen Herbstgespräch der Offenburger Weinbaubetriebe fest. Die Blüte sei nicht optimal verlaufen, dafür habe es rechtzeitig Regen gegeben, so dass weitere Trockenschäden weitgehend ausgeblieben seien. "Wir sind insgesamt zufrieden mit dem Jahr", so Benz. Eine Einschätzung, die die Vertreter der Offenburger Weinbaubetriebe teilen. Ob Weingut...

  • Offenburg
  • 12.11.19
Preisverleihung in Berlin

Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg gewürdigt
Der Staatsehrenpreis geht in die Ortenau

Berlin/Gengenbach (st). Bereits zum zweiten Mal nach 2016 wurde die Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg mit dem Staatsehrenpreis für herausragende Weinqualität ausgezeichnet. In der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin bekam die Delegation aus der Ortenau den Staatsehrenpreis für Weinbau 2019 von der Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Friedlinde Gurr-Hirsch, verliehen. Der Staatsehrenpreis wird vom Land auf Empfehlung des...

  • Offenburg
  • 05.11.19
Lächeln für die Fernsehkamera: Jo Müller (v. l.), Annette Krause und Heiko Hankel

"Liberty" kommt ins Fernsehen
SWR Fernsehen dreht in Offenburger Hotel

Offenburg (djä). Regisseur Jo Müller, Moderatorin Annette Krause und "Liberty"-Hotel-Geschäftsführer Heiko Hankel standen am Wochenende für eine Serie im dritten Programm des Südwestrundfunks über außergewöhnliche Hotels im "Liberty" in Offenburg vor der Kamera. Das Design-Hotel in den ehemaligen Gefängnisbauten wurde vor zwei Jahren eröffnet und findet seither viel Beachtung. Die Folge soll voraussichtlich im Frühjahr 2020 gesendet werden.

  • Offenburg
  • 05.11.19
Der Blick von der Tanzfläche auf das DJ-Pult: Am 16. November ist die Eröffnung der Diskothek "Waaahnsinn" geplant.

Mitte November wird die Diskothek "Waaahnsinn" eröffnen
Neues Lieblingsziel für alle Nachtschwärmer

Offenburg (gro). Seit dem 19. Oktober ist der Offenburger "Apfelbaum" wieder geöffnet. "Der Zuspruch ist gut", freut sich Jennifer Hen, Betreiberin des neuen Treffpunkts. "Zu uns kommen alle Altersschichten." Und das trotz der Baustelle für den neuen Kreisverkehr in der Otto-Hahn-Straße, wo gerade die Abfahrt Im Drachenacker und damit der schnellste Weg zur Diskothek gesperrt ist. "Es ist trotzdem einfach, zu uns zu kommen", verrät Jennifer Hen: "Einfach ins Industriegebiet Waltersweier fahren...

  • Offenburg
  • 29.10.19
Das Foto zeigt AOK-Vorstandsvorsitzenden Dr. Christopher Hermann und Moderatorin Britta Wiegand (rechts) freuen sich mit Service-Center-Leiterin Sandra Zienna (zweite von links) und Larissa Zehnle.

Auszeichnung für AOK Offenburg
Bestes Service-Center in Baden-Württemberg

Offenburg (st). Für die Qualität ihrer Beratungen wurden die Mitarbeiter des Offenburger Service-Centers der AOK Südlicher Oberrhein um Leiterin Sandra Zienna zum zweiten Mal als bestes Service-Center in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Ausschlaggebend für die Bewertung waren Kundenbefragungen, die ein unabhängiges Institut zur Beratung und zur Beratungsqualität durchführten.

  • Offenburg
  • 22.10.19
Hubert Ronecker

Wechsel an der Spitze bei Hydro Extrusion in Offenburg
Hubert Ronecker ist neuer Geschäftsführer

Offenburg (st). Die Rentabilität steigern und Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit sein und bleiben – das sind die beiden strategischen Prioritäten der norwegischen Norsk Hydro Gruppe, zu der auch der Standort Hydro Extrusion in Offenburg gehört. Infolge dessen gab es nun Umstellungen im Management der Sparte Extrusion in der DACH Region. So bekommt beispielsweise der Standort in Offenburg einen neuen Geschäftsführer. Hubert Ronecker, bisher bereits als Vertriebsleiter Deutschland zuständig für...

  • Offenburg
  • 22.10.19

Sparkasse Offenburg/Ortenau: mit Rad zur Arbeit
Für die Umwelt und den gesunden Körper

Offenburg (st). Dass die Sparkasse nicht nur die Region, sondern auch ihre Mitarbeiter bewegt, das hat die diesjährige Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ wieder gezeigt. Denn im diesjährigen Viermonats-Aktionszeitraum radelten die Sparkässler 36.898 Kilometer auf dem Weg zur Arbeit. Jeder Teilnehmer war durchschnittlich an 38,5 Tagen 18,43 Kilometer mit dem Rad unterwegs. Dabei wurde ein CO2-Ausstoß von 6.848 Kilogramm gespart. Verbrannt wurden insgesamt 852.999 Kalorien. Seit dem Start im Jahr...

  • Offenburg
  • 16.10.19

Auf dem Lindenplatz
Töpfer- und Künstlermarkt mit Musik

Zum ersten Mal treffen sich 27 Töpfer, Kunsthandwerker, Künstler und Musiker auf dem neu geschaffenen Lindenplatz in Offenburg. Professionelle Kunsthandwerker und Künstler zeigen ein großes Spektrum kreativen Schaffens – traditionelles Handwerk in modernem Gewand – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Industriell gefertigtes „Kunsthandwerk“, Handelsware und erst recht kein „globalisiertes Kunsthandwerk“ aus Fernost werden dort zu finden sein. Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober,...

  • Offenburg
  • 08.10.19
Freuten sich über die gelungene Aussaat (von links): Naturpark-Projektmanagerin Lilli Wahli und Nadja Scherible, Prokuristin der SM Kunststofftechnologie GmbH.

Unterstützung für Naturschutzprojekt Blühender Naturpark
SM Kunststofftechnologie ist jetzt Blumenwiesenpate

Offenburg (st). Immer mehr Unternehmen und Organisationen im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wollen einen aktiven Beitrag zum Naturschutz leisten und unterstützen das Projekt „Blühender Naturpark“ als sogenannter Blumenwiesenpate. Zehn Patenschaften wurden allein in diesem Jahr vergeben – die jüngste an das Unternehmen SM Kunststofftechnologie GmbH aus Offenburg. Naturpark-Projektmanagerin Lilli Wahli überreichte im Rahmen eines Aussaattermins eine Urkunde an Prokuristin Nadja...

  • Offenburg
  • 08.10.19
Über eine Spende von insgesamt 12.000 Euro freuen sich die Feuerwehren rund um Offenburg, das Technische Hilfswerk und die Bergwacht.

Volksbank in der Ortenau unterstützt die Feuerwehr
12.000 Euro für die Männer im Einsatz

Offenburg (st). Über 32.000 Euro an 65 Feuerwehren aus dem Geschäftsgebiet hat die Volksbank in der Ortenau vergeben. Damit soll die Freiwillige Feuerwehr als unverzichtbarer Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens gewürdigt werden. Unzählige aktive und ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen, so die Volksbank, Tag und Nacht dafür, dass im Notfall schnellstens Hilfe vor Ort ist. Die Floriansjünger aus dem Bereich Offenburg und Renchtal freuten sich über jeweils 12.000 Euro und die aus dem...

  • Offenburg
  • 01.10.19
Irene Müller (v. l.), Abteilung Ladenplanung und Design, überreichte die Spende an Elke Franke, Bereichsleitung, Betriebsleiter Martin Bruker, Birgit Franz und Andrea Zind.

Edeka-Mitarbeiter überreichen symbolischen Scheck
Unterstützung für Schulkindergarten

Offenburg (st). Einen symbolischen Scheck über 1.500 Euro übergab kürzlich eine Mitarbeiterin der Edeka Südwest im Namen ihrer Kollegen an den Schulkindergarten Offenburg. Die Spende erfolgt im Rahmen der Initiative „Edeka Südwest hilft“, bei der Mitarbeiter den Cent-Betrag ihrer monatlichen Lohnabrechnung spenden und gemeinsam über die Verteilung des gesammelten Geldes entscheiden.

  • Offenburg
  • 24.09.19
Coach, Autorin und Supervisorin Eva-Maria Willner ist bei der Nacht der Weiterbildung mit dabei.

Nacht der Weiterbildung
Stressabbau fürs Wohlbefinden

Offenburg (st). Burnout vorbeugen, sich selbst stabilisieren und vitalisieren, Stress abbauen – das sind die Hauptziele, die Eva-Maria Willner verfolgt, wenn sie in ihrem Vortrag bei der Nacht der Weiterbildung im Salmen am Donnerstag, 26. September, ab 19.30 zum Thema „Stress lass nach“ referiert. "Die Menschen arbeiten zu lange in einer sitzenden Tätigkeit und sind dann abends meistens zu erschöpft, sich in ihrer Freizeit mehr zu bewegen", gibt die Supervisorin, Coach, Autorin und...

  • Offenburg
  • 24.09.19

Beiträge zu Marktplatz aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.