Hobart-Geschäftsführer zu Executive Vice President ernannt
Axel Beck im Management von Illinois Tool Works

Axel Beck arbeitet schon seit 30 Jahren bei Hobart und wurde 2020 zum neuen Executive Vice President der ITW Food Equipment Group befördert.
  • Axel Beck arbeitet schon seit 30 Jahren bei Hobart und wurde 2020 zum neuen Executive Vice President der ITW Food Equipment Group befördert.
  • Foto: Hobart
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Axel Beck ist neuer Executive Vice President im Hobart Mutterkonzern Illinois Tool Works. Der 54-jährige Offenburger verantwortet künftig den ITW-Geschäftsbereich ‚Food Equipment‘, mit einem Umsatz von 2,2 Milliarden Dollar, der weltweit Geschirrspül-, Koch-, Kälte- und Lebensmittelverarbeitungsgeräte produziert und Serviceleistungen für die gewerbliche Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung anbietet.

Axel Beck begann bereits 1989 nach einem Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur-Studium seine Laufbahn bei Hobart in Offenburg. Er lebte fünf Jahre in Großbritannien, wo er als Werksleiter bei Hobart UK tätig war. Seit 2002 bekleidet er verschiedene deutsche und internationale Managementfunktionen für den Konzern. Seit mehr als drei Jahren trägt Beck als ITW Group President Global Ware Wash bereits die Verantwortung für den gesamten Spültechnikbereich von Illinois Tool Works.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.