Insolvenz der Steeltec Group Offenburg
Corona erschwert Investorensuche

Offenburg (st). Am 1. Mai 2020 wurden die beiden Insolvenzverfahren über die Vermögen der Müller Offenburg steeltec GmbH und der FM steeltec GmbH eröffnet. Die beiden Unternehmen treten am Markt als Steeltec Group auf und sind beide am selben Standort in der Englerstraße 4 in Offenburg ansässig.

Zur Insolvenzverwalterin der Müller Offenburg steeltec GmbH wurde Frau Rechtsanwältin Dr. Gesa Pantaleon gen. Stemberg aus der Kanzlei Hoefer|Schmidt-Thieme bestellt. Frau Rechtsanwältin Sarah Schmelzer, LL.M. aus derselben Kanzlei wurde als Insolvenzverwalterin der FM steeltec GmbH bestellt.

Beide Unternehmen werden im eröffneten Verfahren fortgeführt. „Die Covid-19 Pandemie hat eine der größten Herausforderungen in dem vorgeschalteten vorläufigen Insolvenzverfahren dargestellt. Die Investorensuche gestaltete sich bis nach den Osterferien schwierig, da die in Frage kommenden Investoren und strategischen Partner nur eingeschränkt oder gar nicht erreichbar waren“ berichtet die Insolvenzverwalterin Frau Dr. Gesa Pantaleon gen. Stemberg. Beide Unternehmen sind stark verzahnt, so dass sich die Insolvenzverwalterinnen zu einem gemeinsamen Investorenprozess entschieden haben. Die Auftragslage bei beiden Firmen ist trotz Insolvenz gut. Die Produktion ist für die nächsten Monate ausgelastet. „Wir hoffen, dass wir auf dem momentan schwierigen Markt eine gute Fortführungslösung für beide Unternehmen finden und die insgesamt 115 Arbeitsplätze für die Region erhalten können“ teilte die Insolvenzverwalterin Frau Sarah Schmelzer mit.

Die Müller Offenburg steeltec GmbH ist ein mittelständisches Stahlbauunternehmen mit Sitz im badischen Offenburg, dessen Ursprünge bereits auf das Jahr 1842 zurückgehen. Heute arbeiten rund 75 Mitarbeiter für das traditionsreiche Unternehmen. Von der Planung und Konstruktion bis hin zur Produktion und Montage werden die Stahlkonstruktionen mit eigenem Personal auf Basis höchster Qualitätsstandards errichtet. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen dabei im Tankstellenbau, dem klassischen Stahlbau sowie der Sonderkonstruktion für den Sondermaschinenbau.

Das Unternehmen der FM Steeltec GmbH blickt auf über 75 Jahre Unternehmensgeschichte zurück und beschäftigt derzeit 46 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr erfolgte der Umzug von Lichtenau nach Offenburg und die Zusammenlegung des Standortes mit der Müller Offenburg steeltec GmbH, um gemeinsam die Produktion grundlegend auf die künftigen Kundenbelange auszurichten. Das umfangreiche wie anspruchsvolle Projekt konnte mit Unterstützung aller Mitarbeiter wie auch den Lieferanten und Partnern beider Unternehmen zum Jahresende 2019 dann final erfolgreich abgeschlossen werden.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen