Statt Kundengeschenke
E-Werk spendet 2.000 Euro an Kinderschutzbund

Vorstand Ulrich Kleine übergab die diesjährige Weihnachtsspende an Edith Schreiner, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Ortenau.
  • Vorstand Ulrich Kleine übergab die diesjährige Weihnachtsspende an Edith Schreiner, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Ortenau.
  • Foto: E-Werk Mittelbaden
  • hochgeladen von Daniela Santo

Offenburg (st). Zu Weihnachten unterstützt das E-Werk Mittelbaden karitative Einrichtungen in der Region und verzichtet auf Präsente für Kunden. In diesem Jahr überreichte Vorstand Dr. Ulrich Kleine die Spende in Höhe von 2.000 Euro an Edith Schreiner, Vorstandsvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Kreisverband Ortenau. Dieser setzt sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen ein, damit ein gewaltfreies Aufwachsen und Entfalten in der Gesellschaft möglich sind. Neben einer kinderfreundlichen und gesunden Umwelt steht der Verband für die Bekämpfung der Kinderarmut und die Einhaltung von Kinderrechten. Eine professionelle Fachkraft in der Ortenau sorgt dafür, dass Gewaltprävention schon in Kitas und Grundschulen beginnt, um früh soziale und emotionale Kompetenzen zu fördern. Im Projekt „Familienpaten“ betreuen ehrenamtliche Helfer Familien bei der Lösung von Problemen. Im Projekt „Begleiteter Umgang“ wird Kindern der Kontakt zu beiden Elternteilen im strittigen Trennungsfall in den Räumen des Kinderschutzbunds ermöglicht. Der Umgang mit Kunst, Kreativität und Kultur darf genauso wenig fehlen, um besondere Lebenssituationen zu meistern.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen