Vorläufiges Ergebnis liegt bei 15,1 Millionen Euro
"MEDICLIN" steigerte 2018 Konzernumsatz

Offenburg (gro). Die "MEDICLIN" Aktiengesellschaft hat im Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz in Höhe von 645,1 Millionen Euro (Vorjahr: 609,1 Millionen Euro) erzielt. Der Umsatzanstieg beträgt 36 Millionen. Euro oder 5,9 Prozent. Den größten Anteil am Umsatzplus mit 27,3 Millionen Euro steuerte das Segment Postakut bei.

Das vorläufige Konzernbetriebsergebnis (Konzern-EBIT) beträgt 15,1 Millionen Euro (Vorjahr: 6,6 Millionen Euro). Wie am 22. Januar bereits mitgeteilt, erreichte das Konzern-EBIT des Geschäftsjahres 2018 aufgrund einer einmaligen Belastung zum Jahresende in Höhe von 7,5 Millionen Euro und einer insbesondere im Dezember 2018 unter den Erwartungen liegenden Belegung nicht die für das Jahr 2018 ausgegebene Prognose. Vergleicht man die operativen – bereinigten – Konzern-EBITs der Geschäftsjahre 2018 und 2017 so liegt das vorläufige bereinigte Konzern-EBIT im Jahr 2018 mit 22,6 Millionen Euro leicht über dem des Vorjahres mit 21 Millionen Euro.

Das vorläufige Konzernergebnis beträgt 7,8 Millionen Euro (Vorjahr: vier Millionen Euro). Das vorläufige Ergebnis je Aktie liegt bei 0,16 Euro (Vorjahr: 0,08 Euro).

Im Segment Postakut erhöhte sich der Umsatz um 27,3 Millionen Euro oder 7,3 Prozent von 373,2 Millionen Euro auf 400,5 Millionen Euro. Im Segment Akut verbesserte sich der Umsatz um 7,7 Millionen Euro von 216,6 Millionen Euro auf 224,3 Millionen Euro. Die Zahl der Mitarbeiter ist auf knapp 10.000 gestiegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen