Verabschiedung von Ulrike Driemel
Nach 41 Jahren in den Ruhestand

Ulrike Driemel war 41 Jahre Kundenberaterin bei der DAK in Offenburg. Ende Juni geht sie in den Ruhestand.
  • Ulrike Driemel war 41 Jahre Kundenberaterin bei der DAK in Offenburg. Ende Juni geht sie in den Ruhestand.
  • Foto: DAK
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Als Ulrike Driemel bei der damaligen DAK anfing, klapperten in den Büros noch Schreibmaschinen. Seit 1. Juni 1979 hat sie als Kundenberaterin für die Krankenkasse gearbeitet. Nun ist bald Schluss damit: Nach 41 Jahren geht die Gesundheitsexpertin am 30. Juni diesen Jahres in den Ruhestand.

Die besonderen Leistungen der langjährigen Mitarbeiterin würdigt Udo Westermann, Chef der DAK-Gesundheit in Offenburg. „Frau Driemel war für unsere Kunden immer eine verlässliche und kompetente Ansprechpartnerin“, sagte Westermann. „Solchen Mitarbeitern haben wir zu verdanken, dass die DAK-Gesundheit beim Kundenservice seit etlichen Jahren mit guten Noten einen Spitzenplatz belegt.“

Guter Kontakt zum Kunden

„Unsere Arbeitswelt hat sich gründlich gewandelt“, sagte Ulrike Driemel. In ihren ersten Berufsjahren habe sie noch mit Karteikarten und Schreibmaschine gearbeitet, woran man sich heute nur noch mit einem Schmunzeln erinnern würde. Eines sei jedoch gleich geblieben: „Der gute Kontakt zum Kunden ist und bleibt das Wichtigste in unserem Job“, betonte die 63-Jährige. Eine besondere Aufgabe sieht sie darin, anderen Menschen zu helfen. „Zum Gesundwerden und Gesundbleiben konnte ich immer wieder viel mit meinem Wissen und meiner Erfahrung beitragen“, so Ulrike Driemel.

Die DAK-Gesundheit ist mit rund 5,6 Millionen Versicherten die drittgrößte Krankenkasse Deutschlands. Vom Deutschen Finanz-Service Institut und Focus Money wurde sie mehrfach als beste Krankenkasse für Familien ausgezeichnet.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen