Aus Altersgründen
Sparkasse verabschiedet Christoph Jopen

Oberbürgermeister Marco Steffens (v. l.), Dr. Christoph Jopen und Helmut Becker
  • Oberbürgermeister Marco Steffens (v. l.), Dr. Christoph Jopen und Helmut Becker
  • Foto: Sparkasse Offenburg/Ortenau
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). In der letzten Sitzung des Verwaltungsrats der Sparkasse Offenburg/Ortenau wurde Dr. Christoph Jopen als verdientes Mitglied vom Vorsitzenden, Oberbürgermeister Marco Steffens, aufgrund des Erreichens der für Verwaltungsratsmitglieder vorgesehenen Altersgrenze verabschiedet. „Bei den nicht immer leichten Beratungen im Verwaltungsrat und im Kreditausschuss haben Sie engagiert mitgewirkt und dabei großen Sachverstand gerade bei schwierigen und komplexen Themen bewiesen“, betonte der Vorsitzende des Verwaltungsrats. 

In seiner Laudatio ließ Steffens die 27 Jahre ununterbrochene Gremienarbeit von Dr. Jopen Revue passieren. Über viele Jahre leistete er nicht nur im Verwaltungsrat und im Kreditausschuss der Sparkasse sondern auch als Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau wertvolle Arbeit.

Das ausscheidende Verwaltungsratsmitglied hat sich beispielhaft für die Belange derSparkasse eingesetzt und damit einen wesentlichen Beitrag zur zukunftsorientierten
Entwicklung des Instituts geleistet. In Anerkennung seiner Verdienste für die Sparkasse
Offenburg/Ortenau und die Sparkassenorganisation wurde Dr. Jopen die Baden-Württembergische Sparkassenmedaille verliehen. Marco Steffens dankte ihm sowohl persönlich als auch im Namen der Gremien für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, den offenen und fairen Meinungsaustausch und sein großes Engagement. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Helmut Becker schloss sich dem Dank an und überreichte ein Präsent.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen