Eine Frage, Herr Keller
Geheimnisse unter Tannen

Willi Keller

Der neue Schwarzwaldkrimi "Tannenruh" von Willi Keller ist erschienen. Christina Großheim sprach mit dem Autor über seine Arbeit.

Was inspiriert Sie?
Neugier, Interesse an aktuellen Bezügen, an Entwicklungen, wie sie auch im Buch beschrieben werden.

Wie gehen Sie an das gefundene Thema heran?
Zunächst muss ich mir überlegen, wie ich die Story aufbaue, wie ich verschiedene Ebenen verknüpfen kann. Wenn die Grundstruktur steht, folgt das Exposé für den Verlag. Danach beginnen die Recherchen und die ersten "Schreibübungen".

Gibt es Vorbilder oder Vorgeschichten in der Ortenau?
Vorbilder gibt es nicht. Aber eine Vorgeschichte, die sich Ende April 1945 bei Enzklösterle ereignet hat. Es geht dabei um einen zehnfachen Mord, der bis heute nicht aufgeklärt ist. Die Geschichte – natürlich abgeändert – in die Ortenau verlagert und doch ganz nah an der Realität, ist eine der Ebenen in meinem Buch.

Muss der Leser den ersten Band kennen, um den zweiten genießen zu können?
Nein. Meine Lektorin beim Gmeiner Verlag hat mich darum gebeten, das Buch so zu schreiben, dass man es auch ohne den ersten Band – "Irrglaube" – lesen kann. In Kapitel neun von "Tannenruh" ist im Wesentlichen das zusammengefasst, was in "Irrglaube" passiert.

Krimi oder Sagen – was macht mehr Spaß?
Beide Bereiche machen sehr großen Spaß, auch wenn die Arbeit manchmal sehr an-stregend ist. Krimi und Sage sind ja in den Themen artverwandt. In der literarischen Umsetzung sind sie allerdings grundverschieden. Willi Keller Foto: D. Gasche

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen