Der Polizei entgegen
Zu schnell, ohne Licht und im Rausch

Offenburg. Weil er mit überhöhter Geschwindigkeit, hochdrehendem Motor und ohne Licht am frühen Montag kurz nach Mitternacht einer entgegenkommenden Polizeistreife in Offenburg auffiel, muss sich nun ein 34-Jähriger mit einer Anzeige auseinandersetzten.

Die auffällige Fahrweise stach gegen 0.45 Uhr im Bereich der Heinrich-Hertz-Straße ins Auge und zog die Kontrolle des Autos nach sich. Hierbei konnten bei dem Mann Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt werden, was ein anschließender Schnelltest bestätigte.

Nach der Auswertung einer entnommenen Blutprobe, sieht der Mann neben einem Fahrverbot und Punkten einer erheblichen Geldbuße entgegen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.