Junioren in Zell-Weierbach am Wochenende
Offenburgs Fußballer ermitteln Stadtmeister

Freuen sich auf die Offenburger Stadtmeisterschaften im Junioren-Fußball (v. l.): Jürgen Wernke, Vorsitzender des FV-Zell-Weierbach, Simone Hüger von der Stadt Offenburg und Martin Stern, Jugendleiter des FV Zell-Weierbach
  • Freuen sich auf die Offenburger Stadtmeisterschaften im Junioren-Fußball (v. l.): Jürgen Wernke, Vorsitzender des FV-Zell-Weierbach, Simone Hüger von der Stadt Offenburg und Martin Stern, Jugendleiter des FV Zell-Weierbach
  • Foto: Baden Network
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Offenburg-Zell-Weierbach (st). Eine der größten Sportveranstaltungen in Offenburg bringt von Samstag bis Sonntag, 25. bis 26. Juni, Derby-Stimmung auf das Sportgelände des FV Zell-Weierbach. Zum zweiten Mal in der Geschichte der Offenburger Stadtmeisterschaften, findet die Veranstaltung als Open Air Event statt. Darauf hatten sich die teilnehmenden Vereine und die Stadt Offenburg schon im vergangenen Herbst nach der gelungenen Premiere 2021 in Rammersweier geeinigt. 

Rund 550 Nachwuchsfußballer aus 13 Fußball- und Sportvereinen spielen beim E-Werk-Mittelbaden-Junioren-Cup Offenburg in vier Altersklassen um die Stadtmeistertitel. Schirmherr ist auch in diesem Jahr Marco Steffens, Oberbürgermeister der Stadt Offenburg.

Zwei spannende und erlebnisreiche Turniertage sind garantiert. Am Samstag startet um 9.30 Uhr der Turniertag mit dem Turnier der E1-Junioren. Um 13.30 Uhr beginnt das D-Junioren Turnier. Der Tag endet mit der Konkurrenz der C-Junioren ab 16.45 Uhr. Die Siegerehrungen werden immer direkt nach den Turnieren durchgeführt.

Die E4-Junioren spielen am Sonntag ab 9.30 Uhr. Gefolgt von den E3-Junioren ab 12.30 Uhr. Bei den E4- und E3-Junioren werden keine Stadtmeistertitel ausgespielt. Um 14.45 Uhr spielen dann die E2-Junioren um den Titel.

Wer darf 2022 für ein Jahr die Krone des Stadtmeisters tragen?

Organisatorischer Hinweis

Die Durchführung der Veranstaltung erfordert die Sperrung der Zufahrtsstraße zum Sportgelände des FV Zell-Weierbach. Daher stehen auch die Parkplätze auf dem Sportgelände nicht zur Verfügung.

Die anreisenden Mannschaften werden auf folgende Parkmöglichkeiten hingewiesen:

  • Parkplatz oberhalb des Clubhauses (Anfahrt über die Straße Lohgässle)
  • Parkplatz am Kindergarten Lohgarten (Anfahrt über die Straße Lohgässle)
  • Parkplatz an der Schule Zell-Weierbach (Anfahrt über die Schulstraße)
  • Parkplatz an der Abtsberghalle (Anfahrt über die Weinstraße)
  • Parkmöglichkeiten im öffentlichen Verkehrsraum unter Beachtung der Vorschriften des StVO
  • Am Sonntag steht der Kundenparkplatz des Penny-Marktes zur Verfügung.
Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.