FUSSBALL-VERBANDSLIGA: Offenburger FV – SV Endingen 3:0
Spieler des Tages: Marco Junker schlägt drei Mal zu

2Bilder

Offenburg (fis). Nach sechs sieglosen Spielen ist der Offenburger FV wieder in der Spur. Im letzten Heimspiel vor der Winterpause gewannen die Schützlinge um Trainer Florian Kneuker gegen den zuletzt starken SV Endingen auch in der Höhe verdient mit 3:0. Spieler des Tages war Marco Junker, der alle drei Tore erzielte und Endingen quasi im Alleingang bezwang.
Ohne Goalgetter Fabian Herrmann und Keeper Florian Streiff zwischen den Pfosten, begannen die Rot-Weißen entschlossen und wollten unbedingt ein Erfolgserlebnis einfahren. Schon nach neun Minuten ein Warnschuss von Kapitän Marco Petereit, den Gästekeeper Björn Osswald nur abklatschen konnte. Namensvetter Marco Junker nahm den Abpraller dankend an und schloss eiskalt zur Führung ab. Offenburg hatte gegen Endingen das in den vergangenen Partien 16 Punkte einfuhr klar die Oberhand. Nach einer knappen halben Stunde war es erneut Marco Junker, der ins Schwarze traf. Wiederum war es eine Musterkombination der beiden Marcos. Petereit bediente Junker und der legte das 2:0 vor. Die Pausenführung war für den Hausherrn hoch verdient.
Gästetrainer Benjamin Pfahler reagierte zur Pause und wechselte dreifach. Und dadurch kamen die Kaiserstühler besser ins Spiel. Und hatten auch zwei Chancen. Nach zehn Minuten nahmen die Offenburger das Spiel wieder in die Hand. Das erlösende 3:0 wiederum durch Marco Junker per Strafstoß in der 54. Minute war Balsam auf die "geschundenen" Seelen.

Der SV Endingen (blaues Trikot) hatte beim Offenburger FV keine Chance und strauchelte mit 0:3.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen