• 4. November 2017, 18:09 Uhr
  • 96× gelesen
  • 0

FUSSBALL: OFV U11 verpasst knapp Turniersieg
Zweiter Platz in Freudenstadt

Hinten von links: Betreuer Armin Mittelstädt, Nick Müller, Lukas Bühler, Noel de Bois und Maximilian Kuolt, vorn von links: Moritz Fleck, Leon Schwendemann, Luca Volk und Tolga Isik
Hinten von links: Betreuer Armin Mittelstädt, Nick Müller, Lukas Bühler, Noel de Bois und Maximilian Kuolt, vorn von links: Moritz Fleck, Leon Schwendemann, Luca Volk und Tolga Isik (Foto: OFV)

Freudenstadt. Einen respektablen zweiten Platz erreichte die U11 des Offenburger FV beim gut besetzten Jugendhallenturnier in Freudenstadt. Nach einer souveränen Leistung in der Gruppenphase ohne Niederlage trafen die jungen Kicker im Finale auf den späteren Turniersieger TSG Balingen. Hier stand es nach einer spannenden regulären Spielzeit 1:1. In der anschließenden Verlängerung musste sich der OFV dem starken Gegner schließlich mit 3:1 geschlagen geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt