Ausländerbüro erhält wegen Umbaus neues Domizil

Künftig ohne Stufen ins Ausländerbüro: Während des Umbaus zieht die städtische Einrichtung in den Marktcenter.
  • Künftig ohne Stufen ins Ausländerbüro: Während des Umbaus zieht die städtische Einrichtung in den Marktcenter.
  • Foto: Stadt
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Offenburg. Nach dem umbaubedingten Umzug des Bürgerbüros Ende Januar folgt nun das
Ausländerbüro. Ab kommenden Dienstag ist diese städtische Einrichtung
ebenfalls im Dachgeschoss des Marktcenters zu finden.
Bis einschließlich Montag, 27. April, hat das Ausländerbüro noch in der
Spitalstraße 2 geöffnet. Ab dem dann folgenden Morgen sind die
Mitarbeiter für die Anfragen in den Übergangs-Räumen Am Marktplatz 5
erreichbar, auf derselben Etage, wo seit knapp drei Monaten auch schon
das Bürgerbüro untergebracht ist.

Zwei Zugänge führen in Ausländer- und Bürgerbüro: Einer führt über das gläserne Treppenhaus
zwischen Rathaus und Center auf dem Marktplatz nach oben; der zweite
über die Tür in der Gasse hinter dem Marktcenter, die parallel zur
Hauptstraße verläuft. „Dieser Eingang ist für Personen mit körperlichen
Einschränkungen, Rollatoren oder Kinderwagen gedacht“, sagt Boris Klatt,
Abteilungsleiter Zentrales Bürgerbüro. „Ein Aufzug führt hier nämlich
direkt bis in das vierte Obergeschoss, während der Aufzug im gläsernen
Treppenhaus nur bis in die dritte Etage fährt.“ Schilder weisen auf die
verschiedenen Eingänge hin.

Das Ausländerbüro in der Spitalstraße erhält einen neuen, barrierefreien Eingangsbereich. „Die
fünf Stufen fallen weg, dafür wird der Eingang um wenige Meter nach
rechts verlegt“, beschreibt Klatt. Zudem erhält der Wartebereich ein
neues Gesicht. Um den Datenschutz einzuhalten, werden Beratungs- und
Wartezonen nach dem Umbau besser voneinander getrennt sein. Wie auch das
Bürgerbüro erhält das Ausländerbüro ein digitales Aufrufsystem.
Voraussichtlich schon in drei Wochen wird das Ausländerbüro renoviert
und modernisiert an seinen alten Plätzen in der Spitalstraße
zurückkehren. Bis zur Wiedereröffnung des Bürgerbüros am Fischmarkt wird
es noch bis Anfang Juli dauern.

Die bisherigen Öffnungszeiten des Ausländerbüros gelten auch in den neuen Räumen: montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich durchgehend bis 18 Uhr.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen